TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » » WDSF öffnet alle Weltmeisterschaften der Senioren
 

WDSF öffnet alle Weltmeisterschaften der Senioren

Verfasst am 1. Februar 2016 von Volker Hey.

Die World Dancesport Federation (WDSF) hat bekanntgegeben, dass ab diesem Jahr 2016 alle Seniorenmeisterschaften als offene Weltmeisterschaften ausgetragen werden. Das betrifft sowohl die Altersgruppen I bis IV als auch alle Disziplinen Standard, Latein und Zehn Tänze.
Als Pilotprojekt öffnet das WDSF ab 2016 die Weltmeisterschaften für alle Senioren Standard, Latein und Zehn Tänze für alle Altersgruppen der Sonderklassen. Bislang waren zum Teil nur die je WDSF-Mitgliedsland nominierten besten Paare der nationalen Meisterschaften startberechtigt.

Voraussetzungen für die Teilnahme von DTV-Paaren an WDSF-Weltmeisterschaften bei den Senioren:
– Zugelassen sind alle S-Paare der jeweiligen Altersgruppe und Disziplin,
– Anmeldung zur WM nur über Antrag auf Auslandsstartgenehmigung vom Verein über den LTV an die DTV-Geschäftsstelle;
– die DTV-Geschäftsstelle nimmt die Anmeldungen der Paare zur Weltmeisterschaft dann vor.
Die Teilnahme an der nationalen Meisterschaft ist nicht mehr Voraussetzung zum Start bei der WM.

Quelle: DTV