JMD

WM Ballett Mikolajki, Polen

Verfasst am 7. Dezember 2015 von Klaus Berns.

JMD

Den Tänzern der TSA des ASV Wupertal gelang gleich zwei Mal in der Kategorie Ballett ein Sprung auf das Siegerpodest. Die Kinder small Group „Chocolat“ legte mit dem ersten Titel des Vizeweltmeister vor, die erwachsenen Tänzer der Formation „Arabesque“ legten dann wenig später mit einer silbernen Medaille nach.
„Arabesque“ schaffte zusätzlich im Rahmen des anspruchsvollen „Meisterschaftstag“ im Bereich Small Group Adult Ballet, der Einzug in die Finalrunde und schloss am Ende als fünft beste Gruppe der Welt ab. Auch die Wuppertaler Amelie Mysliwcyk und Maiva Elschner gingen im Ballett, Kategorie Solo Children an den Start. Am Ende erreiche Amelie im Semifinale Platz 9, Maiva verpasste leider den Einzug in die folgende Runde.

Zum erstem Mal ertönt die deutsche Nationalhymne bei  der Weltmeisterschaft in Jazz- und Modern Dance in Mikolajki, Polen. Louisa Sophie Brebeck, ASV Wuppertal ist neue Weltmeisterin in „Ballett Solo female Adults“.

Ballett Small Group Children:
1. Polen
2. Deutschland (ASV Wuppertal, Chocolat)
3. Slovenien
4. Kanada
5. Polen
6. Italien 7. Polen

Ballett Small Group Adults:
1. Italien
2. Kanada
3. Südafrika
4. Polen
5. Deutschland (ASV Wuppertal Arabesque)
6. Italien

Ballett Formation Adults:
1. Polen
2. Deutschland (ASV Wuppertal, Arabesque)
3. Kanada
4. Polen

Ballett Formation Children:
1. Italien

6. Deutschland (ASV Wuppertal, Chocolat)

Ballett Formation Adults:
1. Polen
2. Deutschland (ASV Wuppertal, Arabesque)
3. Kanada
4. Polen

Ballett Solo female Adults:
1. Deutschland (Louisa Sophie Brebeck)
2. Südafrika
3. Italien
4. Kanada
5. Ukraine
6. Italien
7. Südafrika

Ballett Solo male Adults:
1. Polen
2. Slowakische Republik
3. Deutschland (Jens Vorsteher)

Ballett Duo Adults:
1. Südafrika
2. Slowakische Republik
3. Italien
4. Polen
5. Deutschland (Kyra-Anna / Louisa Sophie Brebeck)
6. Polen
——
8. Deutschland (Sonja Fiedler/ Elisabeth Forys)