TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » » Zwei TNW Paare im Finale des DC A-Latein

Zwei TNW Paare im Finale des DC A-Latein

Verfasst am 11. Juni 2017 von Volker Hey.

49 Paare starteten in der Stadthalle in Kelkheim um beim diesjährigen Deutschland-Cup der Hauptgruppe A-Latein 2017 den Sieger zu ermitteln. Der ausrichtende TSC Fischbach erwies sich als perfekter Gastgeber. Sieben Paare lagen am Ende so dicht zusammen, dass sie im Finale die Chance erhielten um den Sieg zu tanzen.

Am Ende holten sich die Vorjahreszweiten Roma Kim/Marisa Iglesias den Haan in allen Tänzen den ersten Platz und feierten nicht nur den Gesamtsieg sondern auch den Aufstieg in die S-Klasse. Platz Zwei ging an Christopher Roschlaub/Linda Unser und Bronze an Erwin Schleining/Nadja Spalek. Die Plätze vier bis sechs lagen jeweils nur eine Platzziffer auseinander. Diese Dramatik blieb den Zuschauer bei geschlossener Wertung allerdings vorenthalten. Dennoch war die Stimmung bis zum letzten Taktschlag dieses Finals auf höchstem Niveau. Mit einem vierten Platz im Jive verbesserten sich Igor Getz/Dana Kober auch in der Endabrechnung auf Platz vier. Knapp dahinter die Paare Marvin Ochs/Jule Stellrecht und Daniel Alberg/Angelika Streich. Platz sieben ging an Tobias Thobe/Hanna Junk.

Quelle: DTV

Ergebnis:
1.    Roman Kim/Marisa Iglesias den Haan, Tanzen in Kiel (5)
2.    Christopher Roschlaub/Linda Unser, TSA d. TSG 1861 Grünstadt (11)
3.    Erwin Schleining/Nadja Spalek, TSA d. SVE Hamburg von 1880 (14)
4.    Igor Getz/Dana Kober, Tanzsportclub Dortmund (24)
5.    Marvin Ochs/Jule Stellrecht, TSC Rot-Weiss Karlsruhe (25)
6.    Daniel Alberg/Angelika Streich, Schwarz-Rot-Club Wetzlar (26)
7.    Tobias Thobe/Hanna Junk, TTC Rot-Gold Köln (35)