News

Artur Balandin/Anna Salita erreichen Rang vierzehn bei der WM Latein

Bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft in Kamen haben Artur Balandin/Anna Salita vom T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum den zweiten Platz, den sie sich 2020 zum ersten Mal ertanzt haben, bestätigt und sich als Deutsche Vizemeister für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Die vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim ausgerichtete Weltmeisterschaft stand bis zuletzt noch auf der Kippe. Erst am Freitag gegen 21 Uhr kam die finale Zusage vom Land Baden-Württemberg. Damit stand der Durchführung der Weltmeisterschaft unter den entsprechenden Corona-Maßnahmen im CongressCentrum Pforzheim nichts mehr im Wege.

Balandin/Anna Salita die im Augenblick in der Weltrangliste auf dem elften Rang stehen präsentierten sich in Bestform. Sie verpassten den Einzug in das Semifinale nur knapp und ertanzten sich in einem starken Teilnehmerfeld in der dritten Runde den vierzehnten Platz. Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska aus Pforzheim, wurden im siebten Jahr ihrer gemeinsamen Tanzpartnerschaft zum ersten mal gemeinsam Weltmeister.

1. Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (196,00)
2. Andrey Gusov/Vera Bondareva, Russland (191,04)
3. Charles-Guillaume Schmitt/Elena Salikhova, Frankreich (190,00)
4. Andrea Silvestri/Martina Varadi, Ungarn (185,13)
5. Edgar Marco Borjas/Alina Nowak, Polen (181,08)
6. Guillem Pascual/Rosa Carne, Spanien (177,46)
—–
14. Artur Balandin/Anna Salita, T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum

Zum Gesamtergebnis

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Veröffentlicht von Volker Hey

Letzte Änderung: 14. Januar 2022, 09:22 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.