News

EM Bronze für Jenner/Tuigunov

Nach den Finalergebnissen bei den Weltmeisterschaften über Zehn-Tänze (Platz 4) und Latein (Platz 6), setzte die Europameisterschaft Jugend Latein den glanzvollen Jahresabschluss für David Jenner/Elisabeth Tuigunov. Die Münsteraner standen bei der EM Jugend Latein auf der dritten Stufe des Siegertreppchens und bekamen die EM-Bronzemedaille überreicht.
Für die Deutsche Tanzsportjugend war das Winter Dance Festival mit der Europameisterschaft ein gelungener internationaler Jahresabschluss. Auch Maik Zimmer/Adeline Kastalion beendeten die EM mit einem einstelligen Ergebnis. Sie belegten den achten Platz im Semifinale. Das Kontinentalgold ging an die dreifachen Weltmeister Yaroslav Kiselev/Sofia Philipchuk.

Für beide Paare war es auch der Abschluss in der Altersgruppe der Jugend. Ab 2022 werden die Vier in der Hauptgruppe an den Start gehen.

Quelle: DTV

Finale EM Jugend Latein (41):

1. Yaroslav Kiselev/Sofia Philipchuk, FDSARR
2. Mara Stefan/Neculae Maria Tea, Rumänien
3. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster
4. Nikolay Puzyrev/Alexandra Volkova, FDSARR
5. Dumitru Sardari/Felicia Lungu, Moldawien
6. Marc Mateos/Stella Akopian, Spanien

Gesamtergebnis

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Veröffentlicht von Volker Hey

Letzte Änderung: 28. Februar 2022, 11:21 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.