TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Jugend
 
TNW News

Antwerpen Tag 3

Verfasst am 11. Februar von Volker Hey.

Auch am letzten Tag des diesjährigen Diamant Cup in Antwerpen standen Tänzer und Tänzerinnen aus dem TNW auf dem Parkett. Beim WDSF Jugend Standardturnier erreichten gleich drei TNW-Paare das Finale. Egor Ionel und Rita Schumichin (Art of Dance, Köln) ertanzten sich Silber. Daniel Müller/Anna Gommer (Bielefelder TC Metropol) erreichten Platz Vier vor David Jenner und Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster), die sich über den fünften Platz freuten. Alessandro Novikau/Anastasia Dittmar (TSC Aurora Dortmund) kamen bis ins Semifinale und erreichten dort Platz Zehn. Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius ertanzten im Turnier der Junioren II Latein den zweiten Platz. Bei den Senioren III Standard erreichten Günter und Annette Enk vom TC-Royal Oberhausen als bestes TNW Paare in der Runde der besten 24 Rang 16. Nur zwei Tage nach ihrer Weltmeisterschaft standen Thomas und Annette Kreuels (TSC Mönchengladbach) im Turnier der WDSF Senioren IV Standard erneut in Antwerpen auf der Fläche. In der dritten Runde verpassten sie knapp das Semifinale und erreichten Platz Dreizehn.

Weiterlesen
TNW News

Ergebnisse aus Antwerpen vom Samstag

Verfasst am 10. Februar von Volker Hey.

Auch am Samstag gingen viele TNW Paare in der belgischen Edelsteinstadt Antwerpen an den Start. David Jenner und Elisabeth Tuigunov aus Münster ertanzten sich im Finale der Jugend Latein den dritten Platz. Drei weitere Nachwuchspaare kamen bis in das Semifinale. Daniel Mueller/Anna Gommer aus Bielefeld wurden Achte. Die Dortmunder Alessandro Novikau/Anastasia Dittmar erreichten in diesem Semifinale einen geteilten neunten Platz, vor Egor Ionel und Rita Schumichin aus Köln, die sich in diesem Turnier Platz 11 ertanzten. Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius ertanzten im Turnier der Junioren II Standard Platz Zwei. Eine Woche vor der diesjährigen Landesmeisterschaft präsentierten sich Artur Balandin und Anna Saltia in Bestform. Beim WDSF Turnier in der Lateindisziplin, bei dem 57 Paare an den Start gingen, wurden die beiden Bochumer Dritte. Vinzenz Doerlitz/Albena Daskalova vom TD Düsseldorf Rot-Weiss erpassten das Semifinale knapp und wurden in der Endabrechnung vierzehnter. Philip Andraus/Virginia Lesniak die für den Boston Club an den Start gehen tanzten sich auf Platz 16. In der  Senioren I Lateinklasse freuten sich Stefan Korfmacher/Nicole Rosendahl aus Düsseldorf über den sechsten Platz. Am frühen Nachmittag starteten 56 Paare der Senioren II Standard in ihr Turnier. Markus und Monika Scheffler aus Münster ertanzten sich im Semifinale Rang 9. Die Aachener Wolfgang Lauer/Michaela Rothlaender erreichten in dieser Runde den zwölften Platz.

Weiterlesen

Die Kinder/Junioren I und II schließen das erste LM Wochenende 2019

Verfasst am 28. Januar von Thomas Scherner.

Der Sonntag sowie der TSC Dortmund sind für die Landesmeisterschaft Latein der Kinder / Junioren I und II eine sehr gute Kombination. Die Erfahrung und Routine hilft bei Veranstaltungen in dieser Art/Größe ungemein. Das Turnier wurde pünktlich gestartet und mit der angesprochenen Routine im Zeitplan durchgeführt.

Weiterlesen

Geändert: Zeitplan für kommenden LM-Sonntag in Dortmund

Verfasst am 23. Januar von Patric Paaß.

Im am heutigen Vormittag veröffentlichten Zeitplan hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen – nachfolgend nun der der Zeitplan für die Landesmeisterschaften der Kinder I/II D und C, Junioren I sowie Junioren II D bis B  Latein in Dortmund. Wir bitten alle Paare, spätestens 30 min. vor ihrem Turnier vor Ort zu sein, und wünschen allen Beteiligten eine gute und vor allem sichere Anreise. Das Eintanzen wird ab 09:00 Uhr möglich sein.

Weiterlesen

Bezüglich der Landesmeisterschaften Latein der Kinder I/II D und C sowie Junioren I und II D-B am Sonntag, 27.01.2019, in Dortmund möchten wir hiermit auf den Meldeschluss am kommenden Dienstagabend, 22.01.2019 hinweisen.

Weiterlesen

Egor Ionel und Rita Schumichin (Art of Dance, Köln) erreichten als Deutsche Vertreter bei ihrer ersten Weltmeisterschaft in der Jugend über 10 Tänze im Spanischen Guadalajara das Semifinale und belegten dort einen hervorragenden den 8. Platz. 32 Paare gingen am Samstag bei dem Turnier an den Start um ihren Meister zu küren. Die beiden Kölner, die durch Ihre Trainerin Alla Bastert-Tkachenko und TNW Sportwart Ivo Münster betreut und gecoacht wurden präsentierten sich in Bestform. Nach 30 Tänzen erhielten sie im Semifinale 114 Kreuze und verpassten das Finale nur knapp.

Weiterlesen

Winter Dance Festival 2018

Verfasst am 10. Dezember von Volker Hey.

Winter Dance Festival 2018 – Tag 1

Zum zweiten Mal fand das internationale Jugendturnier des TNWs in der „innogy“Sporthalle in Mülheim an der Ruhr statt. Über 430 Kinder- und Jugendpaare starteten bei den nationalen und internationalen Turnieren.

Weiterlesen

Winter Dance Festival 2018

Verfasst am 07. Dezember von Volker Hey.

Der Aufbau ist fast abgeschlossen

Seit den frühen Morgenstunden sind zahlreiche Helfer rund um Orgaleiter Klaus Meng, unterstützt durch den Jugendvorstand, dabei, die „innogy“ Sporthalle in Mülheim in einen Winterballsaal verwandeln. Aus Wuppertal rollten die Transporter mit dem Equitment aus dem TNW Lager an, das Parkett ist bereits verlegt, die Weihnachtsbäume festlich geschmückt und das Catering trifft alle Vorbereitungen damit die Gäste und Zuschauer kulinarisch versorgt sind. An allen Ecken wird fleißig gewerkelt damit alles für das diesjährige Winter Dance Festival bereit ist, das morgen früh seine Pforten öffnet.

Weiterlesen

Meldeschluss Winter Dance Festival

Verfasst am 03. Dezember von Patric Paaß.

Hiermit möchten wir auf den Meldeschluss für das „Winter Dance Festival“ (08./09.12.) am morgigen Dienstag hinweisen. Uns liegen bereits viele Anmeldungen vor und es verspricht ein aufregendes Wochenende zu werden. Wir freuen uns auf alle Paare und Zuschauer !!

Weiterlesen

Grünes Band für Die Residenz Münster

Verfasst am 12. November von Volker Hey.

Bereits in Juli wurden die Gewinner des diesjährigen Grünen Band veröffentlicht. In einer Feierstunde fand nun die Preisverleihung „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“, eine gemeinsame Auszeichnung des DOSB und der Commerzbank, im Erich Brost-Pavillon im Essener Zollverein statt. In einer Laudatio wurden die Preisträger aus Nordrhein-Westfalen gewürdigt. Für Tanzsport Deutschland und für den TNW erhielt in diesem Jahr “Die Residenz Münster“ diesen mit 5000,00 Euro dotierten Preis für ihre großartige Nachwuchsarbeit.

Weiterlesen

World Championship Junior II Standard in Rumänien

Verfasst am 04. November von Thomas Scherner.

Das Weltmeisterschaft Junioren II im Standard, wurde am Samstag den 03. November in Sibiu „Rumänien“ ausgetragen.
Für den TNW und Tanzsport Deutschland gingen auch David Jenner und Elisabeth Tuigunov auf die Reise. Mittags startete der Wettbewerb und souverän tanzten sich die beiden durch die Runden. Sie waren direkt unter den 30 gesetzten Paaren, die den Redance auslassen durften und sich für die nächste Runde qualifizierten.

Weiterlesen

Junioren II Latein Weltmeisterschaft in Bilbao

Verfasst am 15. Oktober von Thomas Scherner.

70 Paare aus der ganzen Welt hatten sich für die Weltmeisterschaft in Bilbao (Spanien) qualifiziert. Dort fand, am 13 Oktober, die WM Latein der Junioren II statt und aus dem TNW gingen David Jenner/Elisabeth Tuigunov aus Münster an den Start. Bei ihrer zweiten WM-Teilnahme in dieser Startklasse konnten sie sich zum Vorjahr um zwei Plätze verbessern und so ihre sehr gute Form bestätigen. Mit dem 9.Platz kehren sie aus Spanien zurück und gehen direkt in die nächsten Vorbereitungen.

Weiterlesen

Am frühen Sonntagmorgen ging das Meisterschaftswochenende mit der Jugend in den Standardtänzen in den Clubräumen des Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach weiter. 33 Paare aus ganz Deutschland gingen an den Start um ihren Meister zu ermitteln. Nach zwei Runden stand das Finale fest, für das sich vier TNW Paare qualifizieren konnten. Egor Ionel/Rita Schumichin (Art of Dance, Köln) ertanzten ihren ersten Titel in der Jugend in der Standardsektion. Platz Zwei ging nach Bielefeld an Daniel Müller/Anna Gommer. Bronze erreichten die Meister der Junioren II, David Jenner/Elisabeth Tuigunov aus Münster. Das vierte Paar aus NRW kam aus Dortmund. Alessandro Novikau/Anastasija Dittmar tanzten sich im Gesamtergebnis auf den fünften Platz.

Weiterlesen

41 Paare starteten am späten Nachmittag bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren II in den Standardtänzen. David Jenner und Elisabeth Tuigunov aus Münster konnten die Wertungsrichter klar überzeugen und den Titel “Deutscher Meister Junioren II Standard“ mit nach Münster nehmen. Auf den dritten Platz tanzten sich Alessandro Novikau/Anastasija Dittmar vom TSC Aurora Dortmund, vor Markus Mütt/Kathrin Klass vom Grün-Gold-Casino Wuppertal. Kai-Leo Axt/Madlen Gossen vom Bielefelder TC Metropol verpassten das Finale knapp und erreichten den siebten Platz. Die Sieger des Deutschlandpokals Junioren I Standard, Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius aus Dortmund, tanzten sich bis ins Semifinale und beendeten dieses Turnier mit einem geteilten elften Platz.

Weiterlesen

17 Paare waren nach Stuttgart gereist um Ihren Meister zu küren, davon drei Paare aus Nordrhein-Westfalen. Nach zwei Runden konnten sich alle Paare des TNW’s für das Finale qualifizieren. Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius aus Dortmund konnten als einziges Paar die Wertungsrichter eindeutig beeindrucken. Sie dominierten das Finale von Beginn an und konnte als einziges Paar 35mal dieselbe Wertung für sich erzielen. Mit allen möglichen Einsen freuten sich die Beiden über den Gewinn des Deutschlandpokals 2018 in den Standardtänzen. Ivan Zhevnov/Angelina Helbing aus Wuppertal tanzten sich im Finale auf den Bronzerang. Nick Mogilevskis/Julia-Christin Schäfer vom TSC Aurora Dortmund erreichten in der Gesamtwertung den fünften Platz.

Weiterlesen