TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Jugend

Latein-Workshop und Practise mit Peter Stokkebroe

Verfasst am 17. Mai von Thomas Scherner.

Am 19. Mai 2018 kann im Rahmen des Bundes-Jugendkaders an dem Latein-Workshop und der Practise teilgenommen werden. Dieser Workshop ist für Paare aller Altersklassen und

findet in der Sportschule Kaiserau in der Jakob-Koenen-Straße 2, 59174 Kamen statt.

Weiterlesen

VTG Grün-Gold Recklinghausen 2 Tage in der Hand der Jugend

Verfasst am 15. Mai von Thomas Scherner.

Am 12. Und 13. Mai 2018 war der VTG Recklinghausen Gastgeber für die JuTTa und somit in der Hand unserer Jugend. Der Jugend-Kombilehrgang ist inzwischen ein fester Bestandteil zur Förderung von Trainern, Übungsleitern sowie unseres Nachwuchskaders. In vier Sälen wurde zeitgleich zu verschiedenen Themen und Tänzen informiert und unterrichtet.

Weiterlesen

Hessen tanzt – RL Jugend Standard

Verfasst am 06. Mai von Volker Hey.

35 Paare der Jugend A-Standard ermittelten am Sonntagmorgen ihr Siegerpaar. Über das Erreichen des Finals wurden klar entschieden. Nur eine Platzziffer entschied zwischen Platz sechs und fünf. David Jenner/Elisabeth Tuigunov belegten mit diesem kleinen Unterschied den fünften Platz und Albert Kostarev/Penelope Zschäbitz den sechsten Platz. Tim Fletscher/Cynthia Gardellini sicherte sich mit vier vierten Plätzen insgesamt den vierten Platz. Bei Platz drei fiel die Entscheidung eindeutig zu Gunsten von Daniel Müller/Anna Gommer aus. Nikita und Elisabeth Yatsun siegten im Tango und verbesserten damit ihren zweiten Gesamtplatz. Den Sieg sicherten sich Egor Ionel/Rita Schumichin.

Weiterlesen

Protokoll der Jugenddelegiertenversammlung 2018

Verfasst am 05. Mai von Patric Paaß.

Das Protokoll der Jugenddelegiertenversammlung vom 19.04.2018 in Dortmund ist online und im Downloadbereich zu finden unter -> Jugend -> Jugend-Delegiertenversammlungen -> Jugend-Delegiertenversammlung 2018.

Weiterlesen

WM Finale für Juniorenmeister Jenner/Tuigunov

Verfasst am 29. April von Thomas Scherner.

„Unser Paar ist im Finale“, das war die Aussage der Bundesjugendwartin Sandra Bähr während der DSF Gala-Veranstaltung im Congress Centrum in Bremen. Kurz vor Mitternacht wurde das offizielle Ergebnis bekannt gegeben.

Weiterlesen

Egor Ionel/Rita Schumichin ertanzen Silber

Verfasst am 23. April von Volker Hey.

Deutsche Jugendmeisterschaft Kombination

Am zweiten Tag des Meisterschaftswochenendes in Heilbronn standen die Jugendpaare mit ihrer Deutschen Meisterschaft über Zehn Tänze auf dem Programm. Das Starterfeld war von den gemeldeten 44 Paaren auf 29 startende Paare geschrumpft. Doch die sorgten von Beginn an für beste Stimmung in der Halle.
Drei TNW Paare konnten sich für das Finale qualifizieren. Mit fünf ersten Plätzen in den Lateintänzen und Platz Vier in der Standarddiszilpin ertanzten sich Egor Ionel/Rita Schumichin (Art of Dance, Köln), im letzten Jahr noch Meister der Junioren II und Siebte der Jugend, in der Gesamtwertung auf Platz Zwei. Mit der Platzziffer 40 erreichten David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster), die Deutschen Meister der Junioren II, im Finale Platz Vier, vor Daniel Müller/Anna Gommer vom Bielefelder TC Metropol.

Weiterlesen

21 Paare der Junioren II gingen in Heilbronn-Sontheim zu ihrer Deutschen Meisterschaft Zehn Tänze an den Start. Die Temperatur im Hofwiesenzentrum sorgte für hervorragendes lateinamerikanisches Feeling, brachte die Paare allerdings auch in Standard genauso ins Schwitzen wie das Wertungsgericht im offiziellen Dress. Da hatten es die Zuschauer am besten, die das hervorragende Tanzen der Paare im sommerlichen Outfit genossen.

Weiterlesen

Gestrige Jugenddelegiertenversammlung 2018

Verfasst am 20. April von Patric Paaß.

Auf der gestrigen Jugenddelegiertenversammlung standen neben der Genehmigung des Haushaltsabschlusses, Entlastung des Jugendvorstandes, Genehmigung des Haushaltsplans sowie des Lehrgangs- und Veranstaltungsplans 2018 die turnusmäßige Wahl des Jugendvorstands auf der Tagesordnung. Die Delegierten wählten in den neuen Jugendvorstand für die Amtsperiode von drei Jahren wie folgt:

Weiterlesen

DM Jugend Kombination am 22.04.18 – Änderung der Startzeit

Verfasst am 16. April von Patric Paaß.

Liebe Paare und Mitreisende zur Deutschen Meisterschaft Jugend Kombination in Heilbronn am kommenden Sonntag, 22.04.2018,

ursprünglich war der Beginn dieses Turniers auf 13:00 Uhr gelegt worden – aufgrund der Anzahl der zu erwartenden Paare und damit verbundenen Rundenplanung wurde die Startzeit auf nunmehr

Weiterlesen

„Ostermarathonsonntag“, Teil 2 – Fulminanter Abschluss

Verfasst am 02. April von Volker Hey.

Das Ostermarathonwochenende wird traditionell mit dem Ranglistenturnier der Jugend A Standard beendet – auch hier hinterließen die drei teilnehmenden TNW-Paare eindrucksvoll ihre Spuren. Nach der Vorrunde mit 28 und der 1. Zwischenrunde mit 18 Paaren kamen alle Paare mühelos ins Semifinale, in welchem Dmitrj Golub/Michelle Mühlig (T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum) verdient den 11. Platz errangen. Erwartungsgemäß gelangten Egor Ionel/Rita Schumichin (Art of Dance, Köln) und Daniel Müller/Anna Gommer (Bielefelder TC Metropol) ins hochkarätige Finale.

Weiterlesen

Im Turnier der Junioren II B Latein gingen neun TNW-Paare an den Start, von denen sechs das hochkarätige Semifinale erreichten.  Der wohl größten Sprung aus TNW-Sicht gelangte Christian Grünke/Emilie Denius, den aktuellen Deutschlandpokal“vizemeistern“ der Junioren I B, die als Doppelstarter in diesem Turnier den geteilten achten Platz ertanzten.  Nikolai Sent/Angelina Bar, bei der Deutschen Meisterschaft im Februar noch nicht am Start, erreichten Platz 10 – ebenso gespannt war man auf Alessandro Novikau/Anastasija Dittmar, die nach langer Verletzungspause nun auch wieder national an alte Erfolge anknüpfen wollten, was ihnen mit Platz 6 eindrucksvoll gelang. Markus und Kathrin kamen hinter vier Endrundenteilnehmern der Deutschen Meisterschaft auf Platz 5, während David Jenner/Elisabeth Tuigunov ihrer Favoritenrolle gerecht wurden und nach dem gestrigen Ranglistenturnier der Junioren II B Standard auch dieses Turnier eindrucksvoll gewannen.

Weiterlesen

Acht TNW-Paare gingen hier an den Start, von denen fünf das 7paarige Finale erreichten. Während Kai-Leo Axt/Madlen Gossen, die aktuellen Deutschlandpokalsieger Junioren I B Standard sich auch in dieser Altersklasse mit Platz 7 gut positionieren konnten, war man gespannt auf das Abschneiden von zwei Paaren, die bei dem letzten nationalen Vergleich nicht am Start waren – die Neukonstellation Nikolai Sent/Angelina Bar erreichte Platz 5, während Alessandro Novikau/Anastasija Dittmar, die fast das gesamte letzte Jahr krankheitsbedingt pausieren mussten, sich mit Platz 4 eindrucksvoll zurückmeldeten. Routiniert und toll weiterentwickelt tanzten sich Markus Mütt/Kathrin Klass auf Platz 3 – ihrer Favoritenrolle gerecht wurden David Jenner/Elisabeth Tuigunov, die zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen ließen, dass ihnen der Turniersieg genommen werden würde.

Weiterlesen

TNW-Special Latein

Verfasst am 28. März von Joanna Miozga.

Am 12.05.2018, 19.30 – 21.00 Uhr,  lädt der TNW im Rahmen der Serie „TNW Specials“ alle Lateinpaare zu einer offenen Practice in die Räume des VTG Grün-Gold Recklinghausen ein. Geleitet wird die Practice von DTV-Verbandstrainerin Olga Müller-Omeltchenko. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung über die Geschäftsstelle erforderlich. (Lehrgangsnr: 04a/18) Die Kosten betragen 10,00 € pro Person.

Weiterlesen

Einladung zur Jugenddeligiertenversammlung

Verfasst am 20. März von Volker Hey.

Hiermit laden wir alle Jugendwarte und Jugendsprecher der TNW-Mitgliedsvereine sowie die Vertreter der Fachsportverbände am Donnerstag, 19. April 2018, um 20:00 Uhr im Tanzsportclub Dortmund (Tanzsportzentrum Westermannshof, Volksgartenstraße 11 – 44388 Dortmund) zur ordentlichen Jugend-Delegiertenversammlung des TNW ein.

Weiterlesen

EM Jugend Latein – Sotschi

Verfasst am 25. Februar von Thomas Scherner.

Zeitgleich zur DM der Jugend A Latein findet im russischen Sochi die EM der Jugend statt. Für den TNW wurden Dmitrij Golub/Michele Mühlig (T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum) zur Europameisterschaft nach Russland entsandt. Es war ihre erste Europameisterschaft und sie kämpften sich über den Redance in die zweite Runde. Dort reichte es leider nicht aus und sie beendeten dieses Turnier mit einem guten Platz 35 von 50 gestarteten Paaren.

Weiterlesen