TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Jugend
+++ CORONAVIRUS: Informationen für den Tanzsport in Nordrhein-Westfalen +++

Erlass des MKFFI zur aktuellen Coronaschutzverordnung

Verfasst am 05. Juni von Ivo Münster.

Das Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat heute einen Erlass veröffentlicht, der die Anwendung der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) des MAGS vom 27.05.2020 für den Jugendbereich regelt.

Weiterlesen
TNW News

Das TNW-Präsidium steht in intensiven Kontakt, um seinen Mitgliedsvereinen mit einer Vielzahl von Informationen der übergeordneten Stellen versorgen zu können. Zu beachten sind die Informationen und Maßnahmen der Landesregierung Nordrhein-Westfalen sowie Hinweise des Landessportbundes NRW (LSB NRW) und Deutschen Tanzsportverbandes (DTV). Die Vereine sollten sich bei Fragen zur Coronavirus-Situation weiterhin an die örtlichen Gesundheitsämter wenden.

Weiterlesen
EM Ten-Dance Jenner / Tuigunov

Am heutigen Samstag fanden nicht nur in Münster die Gebietsmeisterschaften statt, sondern auch die Europameisterschaft im Ten-Dance in Brno (Tschechien). Dort hatten sich 26 Paare eingefunden, um den Sieger in der Königsklasse Youth zu finden.

Weiterlesen

Aufgrund einiger bedauerlicher Absagen wurde der Zeitplan noch einmal angepasst – die Änderung betrifft de facto ausschließlich die Paare der HGR S Kombination, deren Turnier nun für 17:00 Uhr angesetzt ist.

Weiterlesen

Das dritte Turnier dieses Wochenendes begann mit 51 Vorrundenpaaren (9 aus dem TNW), zu denen sich zur 1. Zwischenrunde 12 Sternchenpaare (2 aus dem TNW) gesellen sollten. Im Semifinale war der TNW schließlich mit vier Paaren vertreten – mit Platz 9 drehten Maria und Christian das Vortagesergebnis in Bezug auf die Junioren II um und beendeten das Turnier als bestes Paar ihrer Altersklasse. Im Finale entbrannte zwischen Egor/Rita sowie Dmitrij/Ekaterina ein Zweikampf um Platz 5, der mit einer Platzziffer Unterschied entschieden wurde. Absolut „outstanding“ verteidigten Elisabeth und David ihren Meistertitel und gaben von nur zwei von 35 Bestwertungen ab.

Weiterlesen

Mit 49 Paaren begann die Vorrunde der zweiten Meisterschaft an diesem Tag – alle 6 „TNW-Paare“ gelangten mühelos in die 1. Zwischenrunde, die mit 12 Sternchenpaare (hierunter 2 aus dem TNW) komplettiert wurde. Aus nunmehr 48 Paaren wurden 24 Paare für die 2. Zwischenrunde bestimmt, leider ohne Michelle und Nick sowie Lara-Marie und Maxime. Hier erreichten Xenia und Nicolas bei ihrem zweiten Turnier des Tages Platz 19, gefolgt von Xenia und Nick auf Platz 18 – es war erst das zweite gemeinsame Turnier der beiden. Im 13paarigen Semifinale teilten Arina/Umut und Jana/Erik Platz 12, Vivienne und Boris schafften es auf Platz 9. So ging es mit Maria und Christian in das Finale, in welchem sie leider in den Zweikampf der Paare aus Bremen und Pforzheim nicht eingreifen konnten und mit toller Leistung die Bronzemedaille errangen.

Weiterlesen

Das Meisterschaftswochenende begann wie gewohnt mit den „die kleinen“ Athleten. Im 33paarigen Feld war der TNW mit drei Paaren (alle vom Boston-Club Düsseldorf) mit einem kleinen aber starken Team vertreten.

Weiterlesen
Sieg in Mailand

Sieg für David Jenner und Elisabeth Tuigunov in Mailand

Verfasst am 09. Februar von Thomas Scherner.

Nicht nur in Antwerpen wurde getanzt, sondern auch in Mailand. David und Elisabeth scheuten die Reise nicht und tanzten dort am Samstag das WDSF Open Youth Turnier Latein.  Gegen 21 Paare zeigten sie ihre internationale Erfahrung und belegten den obersten Platz auf dem Siegertreppchen.

Weiterlesen

Nach gestrigem Meldeschluss wurde der Zeitplan des Landesmeisterschaftstages im TTC Rot-Gold Köln den Starterfeldern angepasst – nachfolgend finden Sie die festgelegten Startzeiten:

Weiterlesen

Pünktlich um 10:00 Uhr begannen die Landesmeisterschaften am vergangenen Sonntag in den Räumen des TSC Dortmund. Erfreulicherweise konnten alle Turniere eigenständig durchgeführt werden – acht Landesmeister wurden gesucht und gefunden. Umrahmt von tollen tänzerischen Leistungen wurde Benjamin Hirsch für sein jahrelanges Einbringen in unseren Sport die TNW-Ehrennadel in Bronze verliehen.

Weiterlesen

Zeitplan für kommenden LM-Sonntag in Dortmund

Verfasst am 22. Januar von Patric Paaß.

Nach gestrigem Meldeschluss finden alle, die dabei sein wollen, nachfolgend nun den Zeitplan für die Landesmeisterschaften der Kinder I/II D und C, Junioren I sowie Junioren II D bis B Latein in Dortmund. Wir bitten alle Paare, spätestens 30 min. vor der Startzeit ihres Turniers vor Ort zu sein, und wünschen allen Beteiligten eine gute und vor allem sichere Anreise. Das Eintanzen wird ab 09:00 Uhr möglich sein.

Weiterlesen

Hiermit möchte der Jugendvorstand informieren, dass auf der Landesmeisterschaft Latein am 26.01.2020 in Dortmund, eine Kontrollkommission zur Schrittkontrolle eingesetzt wird. Diese wird die Paare gemeinsam auf Einhaltung der Schrittbegrenzung kontrollieren und protokollieren. Diese Kontrolle wird auf Basis der TSO – Anhang 8 „Schrittbegrenzung: Vorgehen zur Kontrolle und Sanktionen bei Verstößen“ durchgeführt.

Weiterlesen

Bezüglich der Landesmeisterschaften Latein der Kinder I/II D und C sowie Junioren I und II D-B am Sonntag, 26.01.2020, in Dortmund möchten wir hiermit auf den Meldeschluss am kommenden Dienstagabend, 21.01.2020 hinweisen.

Weiterlesen

WM Junioren II Standard und weitere Erfolge in Riga

Verfasst am 15. Dezember von Volker Hey.

Zum 38. Mal fand das Tanzsportfestival in Riga statt. Im Rahmen dieses internationalen Turnierevents fand die diesjährige Weltmeisterschaft in der Klasse der Junioren II Standard statt. 63 Paare gingen bei der Weltmeisterschaft an den Start. Die beiden von Tanzsport Deutschland nominierten Paare kamen aus Nordrhein-Westfalen. Die Deutschen Meister Kai-Leo Axt/Madlen Gossen aus Bielefeld erreichten in der Runde der besten 24 den 19. Rang. Die Kölner David Goldort/Maria Zosimidou ertanzten sich in derselben Runde den 22. Platz.

Weiterlesen

Winter Dance Festival – Tag 2

Verfasst am 09. Dezember von Renate Spantig.

Am zweiten Tag des Winter Dance Festivals in Mülheim fanden neben den vier WDSF Turnieren auch 16 DTV Turniere sowie Breitensport Wettbewerbe der Kids und Teens statt.

WDSF OPEN Jugend Standard (20)
David Jenner und Elisabeth Tuigunov aus Münster dominierten nach dem Latein Turnier am Vortag auch dieses WDSF Turnier eindeutig mit allen gewonnenen Tänzen. Sie verwiesen Nikolay Kurchinenko und Maria Smirnova aus Russland auf Platz zwei gefolgt von Markus Mütt und Kathrin Klass aus Wuppertal.

Weiterlesen

-->