News

2.Bundesliga West Standard und Latein startet in die neue Saison

Boston Club gewinnt die 2. Bundesliga West Standard

Nach knapp zwei Jahren Unterbrechung wegen der weltweiten Pandemie ging es für die 2.Bundesliga West der Formationen endlich wieder an den Start. Das erste, lang ersehnte Aufeinandertreffen der Teams fand in der Sporthalle des Euregio-Gymnasium in Bocholt statt.

Bei den Standardformationen waren in der 2.Bundesliga West drei Mannschaften am Start. Das A-Team des Boston Club Düsseldorf gewann souverän mit allen möglichen Bestnoten vor dem A-Team der TSG Leverkusen und dem A-Team des T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum.

1. Boston-Club Düsseldorf A, 1 1 1 1 1
2. TSG Leverkusen A, 2 2 3 2 2
3. T.T.C Rot-Weiss-Silber Bochum A, 3 3 2 3 3

Schwarz-Gelb Aachen feiert ersten Sieg in der 2.Bundesliga West Latein

Die 2.Bundesliga Latein starteten an diesem Wochenende nur mit sechs der sieben gemeldeten Teams, da das A-Team der FG TSG Leverkusen – Tanzraum Köln aufgrund eines aktuellen Falls von Corona im Team entschuldigt nicht antreten konnte. Das A Team des TSC Schwarz-Gelb Aachen entschied das Auftaktturnier klar für sich. Den zweiten Rang ertanzte sich Dance Sport Team Cologne A, gefolgt vom A-Team des VfL Bochum. Platz vier des großen Finale ging an das A-Team des TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß.

1. TSC Schwarz-Gelb Aachen A, 2 1 1 1 2
2. Dance Sport Team Cologne A, 3 3 2 2 1
3. VfL Bochum 1848 TSA A, 1 2 3 3 3
4. TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A, 4 4 4 4 4
– – – – –
5. UTC Münster A
6. TSC Rot-Weiß in der SG Borken A
7. FG TSG Leverkusen / Tanzraum Köln A n.a. entschuldigt

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Veröffentlicht von Volker Hey

Letzte Änderung: 24. Januar 2022, 10:47 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.