Außerordentlicher und 63. ordentlicher TNW-Verbandstag

Verfasst am 14. April 2019 von Volker Hey.

Präsidium neu gewählt und wiedergewählt

Aufgrund des Rücktritts aus gesundheitlichen Gründen von Präsident Norbert Jung musste laut Satzung im Rahmen eines außerordentlichen Verbandstags neu gewählt werden. Wolfgang Kilian begrüßte die ordentlichen Mitglieder, die Ehrenmitglieder und die Delegierten einer Fachschaft. Neben der Position des Präsidenten musste auch die des Schatzmeisters neu besetzt werden. Alle anderen Mitglieder des Präsidiums traten erneut zur Wahl an. Dagmar Stockhausen wurde vom Plenum einstimmig zur neuen Präsidentin des TNWs gewählt. Der Posten des Vizepräsidenten wurde durch Klaus Meng ergänzt. Benjamin Hirsch wurde zum Schatzmeister gewählt. Um 10.45 Uhr schloss der Verbandstagsleiter den außerordentlichen Verbandstag.

Pünktlich um 11:00 Uhr begrüßte Dagmar Stockhausen die Vertreter der 27 anwesenden Vereine, die beiden Ehrenmitglieder und die Delegierten einer Fachschaft zum 63. ordentlichen TNW-Verbandstag, in den Räumlichkeiten des “casino blau-gelb essen“. Verbandstagsleiterin Angelika Schmitt führte durch den ersten Teil. Den zweiten Teil moderierte Verbandstagsleiter Philipp Winters-Ohle. Es wurden zwei neue Kassenprüfer gewählt. Hierfür stellten sich Dr. Ann-Katrin Bechtold und Stefan Potas zur Verfügung und wurden einstimmig gewählt. Im Anschluss wurde Frank Wichter durch eine Ergänzungswahl in die Verbandstagsleitung gewählt, da Angelika Schmitt nicht mehr zur Verfügung stand. Dagmar Stockhausen bedankte sich für ihre Arbeit in der Verbandstagsleitung, die sie seit 2010 geleistet hat. Angelika Schmitt wurde für ihre ehrenamtliche Tätigkeit durch Vizepräsident Klaus Berns und Sportwart Ivo Münster mit der silbernen Ehrennadel des TNW geehrt. Die Vollversammlung genehmigte den Haushalt 2019, den Haushaltsplan 2019 der Jugend, den Haushaltsrahmenplan 2019/2020, den Lehrgangsplan und den Lehrgangsrahmenplan 2019/2020. Im letzten Part des Verbandstags übernahm erneut Wolfgang Kilian das Mikrofon. Die Anträge des Präsidiums wurden alle verabschiedet.

DTV Präsidentin Heidi Estler ließ es sich nicht nehmen den scheidenden Präsidenten Norbert Jung persönlich zu ehren und ihm in Anerkennung besonderer Verdienste um den Tanzsport in Deutschland die DTV Ehrennadel in Silber zu verleihen. Im Anschluss daran hielt die TNW Präsidentin in ihrer ersten Amtshandlung eine Laudatio und verlieh Norbert Jung die TNW-Ehrenmitgliedschaft.