News

Deutsche Meisterschaft JMC Jugend und Hauptgruppe, 18. Juni 2022 Wuppertal

Am vergangenen Samstag lud die TSA des ASV Wuppertal Deutschlands Top JMC-Formationen der Jugend und Hauptgruppe zur Deutschen Meisterschaft ein. 

Seitens des TNW starteten im Jugendbereich gleich drei Formationen: „Move On“ (TSC Brühl im BTV 1879), „Sunshine“ (TSV Kastell Dinslaken) als Gewinner des Ligabetriebs West sowie „Pirouette“ (ASV Wuppertal) mit Norddeutschem Meistertitel. Nach bereits der ersten Runde schied „Move On“ mit dem 12. Platz aus dem Turnier aus. „Sunshine“ ertanzte sich den Vize-Titel noch vor „Pirouette“ auf Platz drei. Sieger des Turniers wurde eindeutig „neo“ (Turngemeinde Bobstadt). Die Platzierungen eins bis fünf qualifizierten sich zur Teilnahme an der EM und WM.

Auch das zweite Turnier bot Spannung bis zum Schluss. Sechs der angetretenen 15 Formationen vertraten dabei den TNW. Leider schaffte es „Madley“ (TSV Kastell Dinslaken) nicht über die erste Runde hinaus und platzierte sich auf Rang 11. „Release“ (TSC Brühl im BTV 1879) und „InTime“ (kreAktivis Münster) reihen sich auf Platz zehn und neun in der Tabelle ein. Nach der dritten Runde und einer denkbar knappen Wertung siegte „Dance Works“ (1. TC Ludwigsburg) mit einer 4:3 Entscheidung vor der Wuppertaler Formation „Arabesque“ (ASV Wuppertal). Das Treppchen komplettierte „Mirage“ (1. Voerde TSC Rot-Weiß 1987). Platzgleichheit herrschte zwischen „movingART) (SG Sossenheim 1878 Ffm) und “[‘Kopirait] Dance Company” (Tanzschule Lepehne-Herbst), sodass noch eine vierte (Stich-)Runde getanzt wurde, um zu entscheiden, wer Deutschland bei der EM und WM vertreten darf. Beide Teams gaben noch einmal alles, am Ende siegten die Sossenheimer Formation mit einer klaren 5:2 Mehrheit. 

Ergebnisse Deutsche Meisterschaft Formationen Jazz und Modern/Contemporary Jugend, Wuppertal, 18. Juni 2022

1. “neo” (Turngemeinde Bobstadt), 1-3-1-1-1-1-2
2. “Sunshine” (TSV Kastell Dinslaken), 3-1-3-3-2-2-1
3. “Pirouette” (ASV Wuppertal), 2-2-2-2-3-3-3
4. “l’équipe” (TSC Blau-Gold Saarlouis), 4-4-4-5-4-4-4
5. “Children Dance Company” (Jazztanzclub im TV Großostheim), 6-6-5-4-5-5-5
6. “Monumentos” (TSA im TC Schöningen), 5-5-6-6-6-6-6

7. “Jazzy Elements” (Jazz Dance Club Cottbus 99)
8.-9. “slide” (SV Rot-Weiß Walldorf)
8.-9. “bonne caprice” (Wilsdruffer Tanzteam)

10.-11. “Danzando” (JMD d. SWR Sportclub Baden-Baden)
10.-11. “Mio” (TSA d. Turngemeinde Bobstadt 1925)
12. “Move On” (TSC Brühl im BTV 1879)
13.-14. “lumedo” (Tanzsportverein Schwarz-Weiß Freiberg)
13.-14. “Joukko” (Tanzsportclub Teningen)

Ergebnisse Deutsche Meisterschaft Formationen Jazz und Modern/Contemporary Hauptgruppe, Wuppertal, 18. Juni 2022

1. “Dance works” (1. TC Ludwigsburg), 2-3-1-1-1-1-2
2. “Arabesque” (ASV Wuppertal), 1-1-2-2-3-2-1
3. “Mirage” (1. Voerder TSC Rot-Weiß 1987), 5-4-3-3-4-3-6
4. “Piccola” (Turngemeinde Bobstadt 1925), 4-6-5-5-5-6-4
5. “movingART” (SG Sossenheim 1878 Ffm), 6-5-4-7-2-7-3 (Stichrunde: 2-2-1-1-1-1-1)
6. “[‘Kopirait] Dance Company” (Tanzschule Lepehne-Herbst), 3-2-7-6-7-4-5 (Stichrunde: 1-1-2-2-2-2-2)
7. “Vitesse” (VfL Westercelle), 7-7-6-4-6-5-7

8. “Art Inspiration” (Wilsdruffer Tanzteam)
9. “InTime” (kreAktivis Münster)
10. “Release” (TSC Brühl im BTV 1879)

11. “Madley” (TSV Kastell Dinslaken)
12.-13. “Feeling” (TV Rußhütte Saarbrücken)
12.-13. “subsTANZ” (SG Sossenheim 1878 Ffm)
14.-15. “InsTanz” (TSC Excelsior Dresden)
14.-15. “TOPAS” (Gymn.+Freizeitgem. Steilshoop, Hamburg)

Herzlichen Glückwunsch an alle Formationen zu den fantastischen Ergebnissen! Auch, wenn es in diesem Turnier vielleicht nicht für das Treppchen gereicht hat, waren alle Leistungen einer Deutschen Meisterschaft würdig! 

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Veröffentlicht von Jana-Maria Ollig

Letzte Änderung: 21. Juni 2022, 14:11 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.