Deutsche Meisterschaften Junioren II-B Kombi, Jugend A-Kombi & Masters I S-Latein

Deutsche Meisterschaften Junioren II-B Kombi, Jugend A-Kombi & Masters I S-Latein

Am ersten Mai Wochenende fanden in Darmstadt gleich drei Deutsche Meisterschaften statt. Am Samstag durften sich die Paare der Junioren II B Kombination und Masters I S Latein untereinander messen. Am Sonntag folgten dann die Tänzerinnen und Tänzer der Jugend A Kombination. Insgesamt erreichten alle TNW Paare tolle und sehenswerte Ergebnisse mit vielen Final Teilnahmen und sogar einem Deutschen Meistertitel.

DM Junioren II-B Kombi (24)

Der TNW stelle mit insgesamt fünf Paaren mitunter die meisten Paare eines Landesverbandes. Erfreulicherweise schafften es vier von fünf Paaren den Sprung direkt eine Runde weiter in das Semi-Finale. Den Anschlussplatz an die 12er Runde erreichten Nikita Peterburgskiy / Selin Kaloglu (TSZ Diamant Düsseldorf).

In der Runde der besten 12 erreichten Erik Bozhemskyy und Anna Geist den 11. Platz, Alexander Lehmann und Sofia Bilozor erkämpften sich den 9. Platz (beide TSC Aurora Dortmund).

Silber und Bronze bleiben im TNW

Im Finale dann gingen noch zwei Paare aus dem TNW an den Start:

Den dritten Platz ertanzten sich hier Kiril Alexander Denius und Jana Milicevic (Boston-Club Düsseldorf). Über die Silbermedaille durften sich am Ende Nicolas Valentin Denius / Xenia Remmele (TSZ Diamant Düsseldorf) sehr freuen.

(Foto: privat)

Finale DM Junioren II-B Kombi:

  1. Yigit Bayraktar / Lukrecija Kuraite (Grün-Gold-Club Bremen)
  2. Nicolas Valentin Denius / Xenia Remmele (TSZ Diamant Düsseldorf)
  3. Kiril Alexander Denius / Jana Milicevic (Boston-Club Düsseldorf)
  4. Anton Tsarenko / Viktoria Tsarenko (TSC dancepoint, Königsbrunn)
  5. Vladislav Salii / Edera Gulpe (Grün-Gold-Club Bremen)
  6. Daniel Stoll / Lidia Stoll (Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach)

— — — — — — — — —

9. Alexander Lehmann / Sofia Bilozor (TSC Aurora Dortmund)

11. Erik Bozhemskyy / Anna Geist (TSC Aurora Dortmund)

13. Nikita Peterburgskiy / Selin Kaloglu (TSZ Diamant Düsseldorf)

Das Gesamtergebnis ist unter folgendem Link zu finden:

https://www.htv.de/media/23_05_06/0-0605_dm_jun2bkombi/index.htm

DM Masters I S-Latein (25)

Bei der Deutschen Meisterschaft der Masters I S in den Lateinamerikanischen Tänzen gingen vier Paare an den Start.

In der Vorrunde erreichte das Paar Sascha Leu / Swetlana Reisch vom Grün-Gold TTC Herford den 21. Platz. Eine Runde weiter schafften es Artjom Lalafarjan & Sabrina Bartsch (TSG Leverkusen), welche den 18. Platz absolvierten. Ganz knapp mit nur wenigen Kreuzen Unterschied mussten sich am Ende Gerrit Oertel und Katharina Wolf-Laubert (Grün-Gold TTC Herford) mit dem 13. Platz zufrieden geben.

Die Landesmeister des im TNW, Mathias Beckmann / Jennifer Breising, schafften als einziges TNW den Sprung unter die besten 12 Paare. Am Ende konnte sich das Paar vom Boston-Club Düsseldorf über den 9. Platz freuen.

Mathias Beckmann / Jennifer Breising (Bild: privat)

Finale DM Masters I S-Latein:

  1. Markus Heffner / Marina Scharin-Mehlmann (TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg)
  2. Alexander Seibert / Nina Seibert-Mishchenko (Tanzsportclub Besigheim)
  3. Arno Klöcker / Juliane Braun (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS Berlin)
  4. Christian Platz / Anja Platz (TSC Nordlicht Rostock)
  5. Dominic Thutewohl / Mariann Thutewohl (Tanzsportclub Leipzig)
  6. Thomas Unterer / Ines Unterer (Regio Tanzclub Freiburg)

— — — — — — — — —

9. Mathias Beckmann / Jennifer Breising (Boston-Club Düsseldorf)

13. Gerrit Oertel / Katharina Wolf-Laubert (Grün-Gold TTC Herford)

18. Artjom Lalafarjan / Sabrina Bartsch (TSG Leverkusen)

21. Sascha Leu / Swetlana Reisch (Grün-Gold TTC Herford)

Das Gesamtergebnis ist unter folgendem Link zu finden:

https://www.htv.de/media/23_05_06/1-0605_dm_mas1slat/index.htm

DM Jugend A-Kombi (21)

Am Sonntag dann standen die Deutschen Meisterschaften der Jugend A in der Kombination über 10 Tänze an. Auch hier stellte der TNW mit insgesamt fünf Paaren mit die meisten Paare eines Landesverbandes.

Tolle Ergebnisse und ein Meistertitel für den TNW

Daniil Rybak / Xenia Kashcheev (Bild: privat)

Lediglich ein Paar aus dem TNW musste sich der starken Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet bereits in der Vorrunde geschlagen geben:

Alexander Lehmann & Sofia Bilozor (TSC Aurora Dortmund) erreichten den 18. Platz.

Für alle weitern verbleibenden Paare hieß es schnell die Kleidung zu wechseln und in der Runde der besten 12 Paare nochmal alles zu geben.

Knapp vor dem Finale erreichten dann Maxime Boutinot / Maria Tschurakow den 9. Platz, während Dmytro Gorobets / Lara-Marie Klug (beide Paare TSC Aurora Dortmund) mit dem 7. Platz ganz knapp das Finale verfehlten.

Pforzheim, Bremen – und der TNW

Im Finale konnten sich die beiden verbliebenen Paare aus Nordrhein-Westfalen nochmals seigern und tolle Ergebnisse erzielen. Ivan Zhevnov und Arina Ulfovich (Boston-Club Düsseldorf) ertanzten sich den 4. Platz. Den Tagessieg und somit den Deutschen Meistertitel der Junioren A-Kombination ging am Ende verdient mit allen gewonnen Tänzen an Daniil Rybak / Xenia Kashcheev (Grün-Gold-Casino Wuppertal).

Finale DM Junioren A-Kombi (Foto: privat)

Finale DM Junioren A-Kombi:

  1. Daniil Rybak / Xenia Kashcheev (Grün-Gold-Casino Wuppertal)
  2. Simon Pozarski / Caroline Böck (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim)
  3. Dmytrii Forostianov / Sofiia Valeeva (Grün-Gold-Club Bremen)
  4. Ivan Zhevnov / Arina Ulfovich (Boston-Club Düsseldorf)
  5. Marco Nepitella / Chiara Rapino (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim)
  6. Yevgen Golovchenko / Evita Badt (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim)

— — — — — — — — —

7. Dmytro Gorobets / Lara-Marie Klug (TSC Aurora Dortmund)

9. Maxime Boutinot / Maria Tschurakow (TSC Aurora Dortmund)

18. Alexander Lehmann / Sofia Bilozor (TSC Aurora Dortmund)

Das Gesamtergebnis ist unter folgendem Link zu finden:

https://htv.de/media/23_05_06/2-0705_dm_jugakombi/index.htm

Veröffentlicht von Nick Kastilan

Letzte Änderung: 10. Mai 2023, 14:17 Uhr

Facebook
WhatsApp
Email

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.