News

Emsdetten setzt Siegesserie fort

Regionalliga West Latein

Auch das dritte von vier Turnieren, die in dieser Saison in der Regionalliga West stattfinden werden, gewann die A-Mannschaft des 1. TSC Emsdetten ‘young & old’, gefolgt vom A-Team des Grün-Gold TTC Herford, das sich erneut den zweiten Platz ertanzte. Dritte wurde die Formationsgemeinschaft des ruhr-tanzclub Witten/TSG Bodelschwingh (Dortmund). Platz vier erreichte die Lateinformation des Royal Dance Niederrhein A. Den fünften Platz in diesem Finale ertanzte sich die Mannschaft der FG TSG Quirinus Neuss/TSV Viersen A.

1. TSC Emsdetten ‘young & old’ A, 1 1 1 1 1
2.
Grün-Gold TTC Herford A. 2 2 2 2 2
3. FG ruhr-tanzclub Witten/TSG Bodelschwingh (Dortmund) A, 3 3 3 3 4
4. Royal Dance Niederrhein A, 4 4 4 4 3
5. FG TSG Quirinus Neuss/TSV Viersen A, 5 5 5 5 5
– – – – –

6.Dance Sport Team Cologne B, 6 7 7 6 6
7. T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum B, 7 6 6 7 8

8. FG TSG Quirinus Neuss/TSV Viersen B, 8 8 6 8 8

Landesliga West zu Gast in Herford

Auch beim dritten Turnier der Landesliga West Latein konnten nicht alle gemeldeten Teams antreten. Von den sieben gemeldeten Mannschaften waren diesmal zwei nicht dabei. Mit allen Bestnoten gewann das A Team des 1.TSZ Velbert, vor dem B Mannschaft des UTC Münster. Bronze ertanzte sich das B-Team des TSC Schwarz-Gelb Aachen.

1. 1. TSZ Velbert A, 1 1 1 1 1
2. UTC Münster B,   3 2 2 3 2
3. TSC Schwarz-Gelb Aachen B, 2 3 3 2 4
4. Rot-Weiß-Klub Kassel A 4 4 4 4 3
5. UTC Münster C, 5 5 5 5 5
– – – – –
VfL Bochum 1848 TSA B  nicht angetreten
TSA der SG Langenfeld A nicht angetreten

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Veröffentlicht von Volker Hey

Letzte Änderung: 5. April 2022, 12:31 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.