Kombilehrgang Latein 2019

Verfasst am 21. Januar 2019 von Volker Hey.

In den Clubräumen des TD-TSC Düsseldorf Rot-Weiß fand am Wochenende der Kombilehrgang Latein statt. Bundestrainer Horst Beer, Verbandstrainerin Alice-Marlene Schlögl und Verbandstrainerin und Landestrainerin TNW Petra Matschullat-Horn referierten fachlich über das Jahresthema im DTV 1+1=1. Unterstützt durch die TNW Spitzenpaare wurde für die Wertungsrichter, Trainer und Kaderpaare / Paare das Thema in allen lateinamerikanischen Tänzen, harmonisch abgestimmt von den Referenten, mit verschiedenen Schwerpunkten bearbeitet. Die Special Guest Lecture hielt zum 3. Mal in Folge Barbara Nagode Ambroz aus Slowenien und präsentierte mit kubanischem „Touch“ ihre Auffassung von 1+1=1.

Überfachlich arbeitete Markus Bauchrowitz (Mentaltrainer) mit den Kaderpaaren/Paaren. Eingesprungen für Katharina Winters-Ohle, referierte Oliver Kästle (Sportwissenschaft) bei den Wertungsrichtern und Paaren. Benjamin Hirsch erläuterte den Wertungsrichtern das Turnierkontrollwesen. Im Rahmen des Lehrganges fand ein offenes B-Latein-Turnier mit sechs Paaren statt. Die Wertungsrichter hatten die Möglichkeit praktisch tätig zu werden und sich in der anschließenden Diskussion, geleitet von Petra Matschullat-Horn, auszutauschen.