+++ CORONAVIRUS: Informationen für den Tanzsport in Nordrhein-Westfalen +++

Landesmeisterschaften der Kinder, Junioren und Jugend Standard

Verfasst am 17. September 2020 von Volker Hey.

Am 06.09. konnten unsere jüngsten Verbandsmitglieder, erstmals seit März, aufs Turnierparkett. Der TSC Brühl im BTV e.V. richtete, unter Einhaltung strenger Corona-Maßgaben, die Landesmeisterschaften für die Kinder-, Junioren- Jugendklassen D bis B aus. Die Paare konnten die lange Turnierpause nutzen, um intensiv zu trainieren und sich tänzerisch weiter zu entwickeln. In den D-Klassen zeigte sich dies an einer besonders hohen Zahl an Neustartern, von denen einige bereits in der Lateinsektion aktiv waren, aber auch in den höheren Klassen war bei den einzelnen Paaren eine deutliche Verbesserung zu sehen. Zudem waren alle Paare „heiß“ ihr Können endlich wieder zu zeigen. VON JULIA MINARIKOVA / FOTOS: RENATE SPANTIG

 

Anton Belyakov/Jolie Pickshaus (Art of Dance Köln)

Anton Belyakov/Jolie Pickshaus

Der Neustarter-Trend ließ sich insbesondere in der Kinder D-Klasse erkennen. Musste die Klasse im vergangenen Jahr noch mit den Startern der Junioren I kombiniert werden, kamen in diesem Jahr alleine sieben Kinder-Paare zusammen, davon sechs Standard-Neustarter. Insgesamt präsentierten die Paare sich, trotz der wenigen Erfahrung, souverän. Am Ende konnten sich Anton Belyakov und Jolie Pickshaus vom Art of Dance Köln den Landesmeistertitel mit allen gewonnenen Tänzen sichern und damit in die C-Klasse aufsteigen.

1. Anton Belyakov/Jolie Pickshaus, Art of Dance, Köln
2. Nikita Yakub/Alisa Sinkina, TSA d. Kin-Top        Förderungszentrum, Düsseldorf
3. Marcel Klyukh/Elisabeth Haak, TC Seidenstadt Krefeld
4. Erik Bozhemskyy/Anna Geist, TSC Aurora Dortmund
5. Edwin Jarow/Ilona Manakova, TSC Blau-Gold-Rondo Bonn
6. Arsenij Nathaniel Kalashnik/Sophie Forsch, TSC Blau-Gold-Rondo Bonn

 

 

Luca Mehrländer/Alexandra Aniskov

Auch im Feld der Junioren I D-Klasse, welches vor allem aus Doppelstartern der Kinder bestand, konnte ein neues Paar überzeugen. So ging der Turniersieg eindeutig, mit allen Bestnoten, an Tom Luca Mehrländer und Alexandra Aniskov vom Art of Dance Köln. Aufgrund ihrer herausragenden Leistung stiegen sie, bei ihrem ersten Turnier, per Beschluss des Jugendvorstandes in die C-Klasse auf.

 

1. Tom Luca Mehrländer/Alexandra Aniskov, Art of Dance, Köln
2. Nikita Yakub/Alisa Sinkina, TSA d. Kin-Top Förderungszentrum, Düsseldorf
3. Marcel Klyukh/Elisabeth Haak, TC Seidenstadt Krefeld
4. Erik Bozhemskyy/Anna Geist, TSC Aurora Dortmund
5. Dietrich Felinger/Nicole Kuxhaus, TSA d. Kin-Top Förderungszentrum, Düsseldorf
6. Edwin Jarow/Ilona Manakova, TSC Blau-Gold-Rondo Bonn

 

Tim-Oliver Jung/Sonja Mazur

Schwächer besetzt waren die Turniere der Junioren II und Jugend D-Klassen, weshalb die beiden Meisterschaften kombiniert werden mussten. Zwischen den vier Paaren stach eines besonders hervor, Tim-Oliver Jung und Sonja Mazur vom Bielefelder TC Metropol. Die beiden konnten, bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier, alle Wertungsrichter überzeugen und mit allen „Einsen“ den Landesmeistertitel der Jugend holen. Die Zweitplatzierten, Nikita Kalashnik und Melina Schulz vom TSC Blau-Gold-Ronde Bonn, wurden Landesmeister der Junioren II D-Klasse.

1. Tim-Oliver Jung/Sonja Mazur, Bielefelder TC Metropol
2. Nikita Kalashnik/Melina Schulz, TSC Blau-Gold-Rondo Bonn
3. Jannis Till/Sara Aparicio, TanzCentrum Ennepe-Ruhr , Schwelm
4. Dietrich Felinger/Nicole Kuxhaus, TSA d. Kin-Top Förderungszentrum, Düsseldorf

 

 

Kiril Alexander Denius/Jana Milicevic

Auch die Meisterschaften der Kinder und Junioren I C-Klassen mussten aufgrund niedriger Meldezahlen, wie schon im Vorjahr, kombiniert werden. Die drei Erst-Platzierten des Vorjahres gingen aufgrund von Altersklassenwechsel oder Paartrennung nicht an den Start, sodass ein Duell zwischen den Viert- und Fünftplatzierten der letzten Meisterschaften entstand. Dabei konnten sich Kiril Alexander Denius und Jana Milicevic gegen Philipp Bogdanov und Seraphina Bogdanov, beide Paare vom Boston-Club Düsseldorf, mit allen gewonnenen Tänzen durchsetzen und das Vorjahresergebnis drehen. Dennoch konnten sich beide Paare mit ihrer souveränen Leistung jeweils einen Landesmeistertitel sichern. So ging der Titel der Kinder C-Klasse an Kiril Alexander und Jana, sowie der Titel der Junioren I C-Klasse an Philipp und Seraphina.

1. Kiril Alexander Denius/Jana Milicevic, Boston-Club Düsseldorf
2. Philipp Bogdanov/Seraphina Bogdanov, Boston-Club Düsseldorf
3. Tom Luca Mehrländer/Alexandra Aniskov, Art of Dance, Köln
4. Anton Belyakov/Jolie Pickshaus, Art of Dance, Köln

 

Philipp Bogdanov/Seraphina Bogdanov

Einen weiteren Sieg konnten Philipp Bogdanov und Seraphina Bogdanov im Turnier der Junioren II C-Klasse erringen. Sie setzten sich mit allen gewonnenen Tänzen gegen die Gewinner der Junioren I D-Klasse, Tom Luca Mehrländer und Alexandra Aniskov, durch und sicherten sich, neben einem weiteren Meistertitel, den Aufstieg in die B-Klasse.

1. Philipp Bogdanov/Seraphina Bogdanov, Boston-Club Düsseldorf
2. Tom Luca Mehrländer/Alexandra Aniskov, Art of Dance, Köln
3. Elmir Kakhramanov/Alina Maisinger, Boston-Club Düsseldorf
4. Lew Benjamin Lubarski/Melanie Steinle, TSC Blau-Gold-Rondo Bonn
5. Nikita Kalashnik / Melina Schulz, TSC Blau-Gold-Rondo Bonn

 

 

Siegerehrung Jugend C-Standard

Einen massiven Einbruch erlitten die Starterzahlen der Jugend C-Klasse. Hier gingen im Jahr 2019 noch 9 Paare an den Start, während dieses Jahr lediglich 3 Paare um den Sieg tanzten. Hier konnten sich die Landesmeister der Jugend D-Klasse, Tim-Oliver Jung und Sonja Mazur, abermals behaupten. Mit drei ersten Plätzen und einem zweiten Platz im Tango konnten die beiden Bielefelder das Turnier für sich entscheiden.

1. Tim-Oliver Jung/Sonja Mazur, Bielefelder TC Metropol
2. Elmir Kakhramanov/Alina Maisinger, Boston-Club Düsseldorf
3. Lew Benjamin Lubarski / Melanie Steinle, TSC Blau-Gold-Rondo Bonn

Nicolas Valentin Denius/Xenia Remmele

Nachdem der Vorjahresmeister der Junioren I B-Klasse aufgrund von Paartrennung und Altersgruppenwechsel nicht am Start war, gab es ein Duell um den ersten Platz. Sowohl die Vizemeister 2019, Nicolas Valentin Denius und Xenia Remmele vom Boston-Club Düsseldorf, als auch der Drittplatzierte des Vorjahres, Eduard Belyakov mit seiner neuen Partnerin Charlotte Feuerboether vom Art of Dance Köln, konnten zeigen, wie sehr sie sich im vergangenen Jahr gesteigert haben. Obwohl Eduard und Charlotte auch einige begehrte „Einsen“ ertanzen konnten, dominierten Nicolas Valentin und Xenia das Feld deutlich. Sie konnten sich insgesamt mit allen gewonnenen Tänzen den Meistertitel und die Rangfolge sichern.

1. Nicolas Valentin Denius/Xenia Remmele, Boston-Club Düsseldorf
2. Eduard Belyakov/Charlotte Feuerboether, Art of Dance, Köln
3. Kiril Alexander Denius/Jana Milicevic, Boston-Club Düsseldorf
4. Philipp Bogdanov / Seraphina Bogdanov, Boston-Club Düsseldorf

Erik Tuigunov/Jana Fokht

Eine der größten Startklassen des Tages bildete die Junioren II B-Klasse mit insgesamt neun Paaren. Aus dem Feld stachen zwei Paare besonders hervor, Nick Mogilevskis und Xenia Kashcheev sowie Erik Tuigunov und Jana Fokht, beide vom TSC Aurora Dortmund. Die beiden Paare tanzten vom ersten Tanz an ein ausgezeichnetes Turnier, so dass das Ergebnis denkbar knapp ausfiel. Mit drei ersten Plätzen in Tango, Wiener Walzer und Quickstep konnten Erik und Jana das Vereinsduell für sich entscheiden. Die beiden haben eine ausgezeichnete Entwicklung gemacht, belegten sie im letzten Jahr noch den neunten Platz.

1. Erik Tuigunov/Jana Fokht, TSC Aurora Dortmund
2. Nick Mogilevskis / Xenia Kashcheev, TSC Aurora Dortmund
3. Christian Grünke / Maria Heckel, TSC Aurora Dortmund
4. Ivan Zhevnov / Arina Ulfovich, Boston-Club Düsseldorf
5. Nicolas Valentin Denius / Xenia Remmele, Boston-Club Düsseldorf
6. Oleg Kubrin / Lionelle Heinle, TSC Aurora Dortmund

 

Siegerehrung Jugend B-Standard

Auch in der Jugend B-Klasse gingen 9 Paare an den Start. Das Feld wurde, ebenso wie die Junioren II B-Klasse, von Erik Tuigunov und Jana Fokht vom TSC Aurora Dortmund dominiert. Lediglich zwei Bestnoten mussten die beiden abgeben und sicherten sich somit den zweiten Landesmeistertitel sichern und damit in die A-Klasse aufsteigen. Wir hoffen sehr, die beiden am 19. September bei der Landesmeisterschaft der Jugend A-Klasse in Bielefeld zu sehen.

1. Erik Tuigunov/Jana Fokht,TSC Aurora Dortmund
2. Stefan Simion/Polina Lyubkina, Art of Dance, Köln
3. Ivan Zhevnov/Arina Ulfovich, Boston-Club Düsseldorf
4. Oleg Kubrin/Lionelle Heinle, TSC Aurora Dortmund
5. Dennis Deiloff/Sabrina Deiloff, TSC Excelsior Köln
6. Erwin Borgardt / Isabell Karacayli, Bielefelder TC Metropol

Alle Ergebnisse der Meisterschaften finden Sie der Meisterschaftsseite des TNW.

 


-->