Pokale und Spendenscheck für Lohmarer Tänzerinnen

Verfasst am 5. November 2019 von Jana-Maria Ollig.

JMD

Am letzten Oktoberwochenende räumten gleich mehrere Tänzerinnen bei der Deutschen Meisterschaft Ballett/Contemporary (TAF) in Hof (Bayern) ab.

Amelie Lagauw (10) ertanzte sich den Titel der Deutschen Meisterin im Ballett-Solo Kinder gefolgt von Vize-Meisterin Ester Fuchs (10). Amelie und Lisa Lagauw (8) überzeugten außerdem als Duo und freuten sich über einen weiteren Vize-Titel. Ebenso mit dabei waren Hannah Usdowski (8), Malou Etscheid (13), Marielle Coenen (13) sowie Zoe Norina Weber (18) (alle JMDC Lohmar) mit weiteren erfolgreichen Platzierungen!

In diesem Jahr feiert der Jazz und Modern Dance Club Lohmar mit der Ballettschule im Hofgarten Lohmar Inh. Doris Schuster-Weber 25-jähriges Bestehen.
Mit der VR-Bank Rhein-Sieg eG gewann der JMDC Lohmar einen großzügigen Förderer. Anlässlich der Jubiläums gratulierte der Regionaldirektor persönlich mit einen Spendenscheck über 500 Euro. Die anwesenden Tänzerinnen rund um die erste Vorsitzende Andrea Kaseler-Fegert freuten sich sehr über die Glückwünsche und dankten mit einem herbstlichen Blumenstrauß.

Der Scheck wurde im Anschluss der Übergabe direkt eingelöst; Zwei Choreographen aus Brasilien und Taiwan vermittelten in mehreren Workshops die Grundlagen und Finessen des Partnerings.

Text: JMDC Lohmar
Foto: JMDC Lohmar