Tanzende Schulen 2023

Schulen im Tanzfieber: Spannung, Jubel und Applaus

Nach drei Jahren Pandemie-Pause konnte der TNW die Schulen endlich wieder tanzen lassen. Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ veranstaltete der Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen zum 14. Mal diese Meisterschaft der Schulen in Kooperation mit der Landesstelle für den Schulsport bei der Bezirksregierung in Düsseldorf. Ausgeschrieben waren Wettbewerbe für Mannschaften in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und im Formationstanz.

Die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Olsberg, Beate Ruhland, begrüßte 11 Mannschaften mit rund 170 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern in der Ballspielhalle, die der ausrichtende TSC Olsberg in eine Tanz-Arena umgewandelt hatte.

Frühlingssonne vor der Halle, eine bunte Kulisse am Flächenrand, viel Applaus und Anfeuerungsrufe der Mittänzer, Lehrer, Eltern und Gäste sorgten über den ganzen Nachmittag für eine heitere und harmonische Atmosphäre, in der die tanzbegeisterten, motivierten Teams ihre Wettbewerbe austrugen. 

Der Paartanzwettbewerb und die Formationswettbewerbe in zwei Altersklassen der weiterführenden Schulen wurden so geschachtelt, dass keine Ausrechnungspausen entstanden. Alle Mannschaften beeindruckten mit ihren Leistungen und wurden mit wohlverdientem Applaus unterstützt. Nach „heißen“ und spannenden Wettbewerben tanzte die Jugendgruppe des TSC Olsberg und lud dann alle zu einem fetzigen Flashmob ein. Anschließend kamen die Teams noch einmal gemeinsam zur Siegerehrung auf die Fläche und wurden mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet. Die jeweils erst- und zweitplatzierten Teams sind für den Bundeswettbewerb qualifiziert und fiebern schon jetzt der Veranstaltung in Maintal entgegen.

Ergebnisse (Punktwertungen / Platzziffern in der Klammer)

Mannschaftswettbewerb Paartanz

Wettkampfklasse II (3 Teams)

  1. Europaschule Bornheim (135,5)
  2. Gymnasium St. Michael / Pelizaeus Gymnasium Paderborn (165,0) 
  3. Leibniz- / Theodor-Heuss-Gymn. / Geschwister-Scholl-Realschule Essen (204,5)

Formationswettbewerb Tanz

Wettkampfklasse III (6 Teams)

„Die Auras“ / Bild: Renate Spanting
  1. Friedrich-Ebert-Schule Hürth „Die Auras“ (14)
  2. Heisenberg-Gymnasium Dortmund „HeiG-dance Project“ (23)
  3. Reismann-Gymnasium Paderborn „Tanz-AG des Reismann-Gymnasiums“ (38)
  4. Gesamtschule Swisttal „Ocean Diamonds“ (33)
  5. Leibniz-Gymnasium Gelsenkirchen „Leibniz tanzt (49)
  6. Peter-Hille-Schule Nieheim „Fire Girls“ (53)

Wettkampfklasse II (4 Teams)

“GaMsters“ / Bild: Renate Spanting
  1. Gymnasium am Markt Bünde „GaMsters“ (17)
  2. Städtisches Gymnasium Löhne „Dreamteam“ (18)
  3. Peter-Hille-Schule Nieheim „Flying Girls“ (29)
  4. Gymnasium am Markt Bünde „Team Standard GaM“ (32)

Weitere Fotos sind hier zu finden:

Juliane Pladek-Stille

Fachwartin für Schulsport und Soziales

Veröffentlicht von Nick Kastilan

Letzte Änderung: 19. Mai 2023, 08:56 Uhr

Facebook
WhatsApp
Email

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.