News

Hobbyliga 2020 startet mit 5 Mannschaften

Am 16.02. fand das erste Turnier der Hobbyliga im TNW in Borken im Rahmen des Landesliga Turniers statt. 5 Mannschaften fanden den Weg nach Borken, um dort ihre Choreographie den Wertungsrichtern und Zuschauern zu präsentieren.
Wie bereits im vergangenen Jahr, war die  Themen und Darbietungen bunt gemischt. Neben dem klassischen Paartanz zeigten einige Formationen auch Sequenzen aus anderen Tanzarten wie z.B. dem HipHop. Diese Abwechslung kam beim Publikum gut an, sodass die Hobbyliga – trotz Ausrichtung während der Pause – vor vollen Rängen und unter den Anfeuerungsrufen vieler Landesliga Teams tanzen konnten.
Jede Mannschaft erhielt direkt im Anschluss ihre Wertung nach dem Majoritätssystem und wurden, wie in Breitensportwettbewerben üblich, den Plätzen 1-3 zugeordnet.

Die Tanzschule Fauth mit dem Thema “Tanz der Vampire” und das Showteam der Sg Borken mit dem Thema “The 90s” teilten sich in der Endabrechnung den 3. Platz. Mit “for you” von der VfL Bochum Formation und “a womans worth” vom 1. TSC Emsdetten young and old wurde der 2. Platz unter
diesen Beiden Mannschaften geteilt.
Sieger des ersten Hobbyliga-Turnier wurde das Showteam des TSV Jüchen mit ihrer Choreographie “The greatest Showman”.

Bereits am kommenden Samstag gibt es das nächste Turnier der Hobbyliga in der Rundsporthalle Bochum, ausgerichtet vom VfL Bochum 1848 e.V.

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Veröffentlicht von Katrin von Buttlar

Letzte Änderung: 10. November 2020, 22:41 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.