Kai-Leo Axt/ Madlen Gossen siegen beim DP Junioren II B Standard

Verfasst am 6. Oktober 2019 von Volker Hey.

Deutschlandpokal Junioren II B Standard

Auch die Entscheidung über den Gewinn der Goldmedallie des Deutschlandpokals in der Klasse Junioren II B Standard entwickelte sich zu einem TNW internen Duell. Kai-Leon Axt/Madlen Gossen gaben zwar den Langsamen Walzer an ihre Konkurrenten David Goldort/Maria Zosimidou aus dem eigenen Landesverband ab, gewannen dann aber die vier weiteren Tänze und sicherten sich damit souverän den Gesamtsieg.

Die Kölner David Goldert/Maria Zosimidou landeten mit vier zweiten und einem ersten Platz auf Rang zwei, vor den amtierenden deutschen Kombimeister Nicolas Aaron Eichhorn/Katharina Jewdokimenko, die in allen fünf Tänzen Dritte wurden und sich damit im Endergebnis den Bronzerang ertanzte.

Christian Grünke/Maria Heckel aus Dortmund freuten sich ebenfalls über den Einzug in das Finale und sicherten sich den fünften Platz.

Finale Deutschlandpokal Junioren II Standard (25):

1. Kai-Leo Axt/Madlen Gossen, Bielefelder TC Metropol (6)
2. David Goldort/Maria Zosimidou, Art of Dance Köln (9)
3. Nicolas Aaron Eichhorn/Katharina Jewdokimenko, Ahorn Club, TSA im Polizei SV (15)
4. Wladislaw Riedinger/Alina Schiffmann, btc Grün-Gold der Turngemeinde Berlin (20)
5. Christian Grünke/Maria Heckel, TSC Aurora Dortmund (26,5)
6. Maximilian Moser/Alisa Wilhelm, TSC Dance Gallery Königsbrunn (28,5)
– – – – –
10. Nick Mogilevskis / Julia-Christin Schäfer, TSC Aurora Dortmund
11.-12.  Erik Tuigunov / Jana Fokht, TSC Aurora Dortmund
11.-12. Ivan Zhevnov / Angelina Helbing, Grün-Gold-Casino Wuppertal