Oberliga West Latein startet als letzte in die neue Saison

Als letzte Liga im Westen startete die Oberliga Latein mit sechs Teams in die neue Saison. Die Formationsgemeinschaft TTC Mönchengladbach-Rheydt/TSG Quirinus Neuss setzte sich durch und gewann das Auftaktturnier fast allen Bestnoten. Silber ertanzte sich das B-Team des gastgebenden Clubs aus Bochum, vor dem A-Team des TSC Rot-Weiß i.d. SG Borken. Den vierten Rang im Großen Finale erreichte die Formationsgemeinschaft der TSG Leverkusen/Tanzraum Köln.

1. FG TTC Mönchengladbach-Rheydt/TSG Quirinus Neuss A – 3 1 1 1 1
2. VFL Bochum 1848 TSA B – 1 3 2 2 2
3. TSC Rot-Weiß i.d. SG Borken A – 2 2 4 4 3
4. FG TSG Leverkusen/Tanzraum Köln A – 4 4 3 3 4
– – – – –
5. Grün-Gold TTC Herford A – 5 5 5 6 5
6. TTC Rot-Gold Köln A – 6 6 6 5 6

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.