Weltmeisterschaft Jugend Standard

Verfasst am 24. November 2019 von Volker Hey.

„Sie haben beide gut getanzt“, übermittelte Bundesjugendtrainer Standard Sven Traut aus Timisoara. Egor Ionel/Rita Schumichin tanzten sich auf der Weltmeisterschaft der Jugend Standard unter 71 Teilnehmern im westlichen Rumänien in ihrem zweiten Jugendjahr bis auf Platz 20 vor. Für David Jenner/Elisabeth Tuigunov war es die erste WM-Teilnahme in der Jugend. Die Münsteraner belegten in der zweiten Runde Platz 32.

Mit dem Sieg in vier von fünf Tänzen holten sich die Moldawier Vladislav Untu/Polina Baryshnikova in diesem Jahr zum dritten Mal WM-Gold. Mitte Oktober siegten sie über Zehn-Tänze auf der WM in Kyiv und vor einer Woche standen sie in Wien bei der WM-Latein ganz oben auf dem Treppchen.

Quelle: DTV

WDSF Weltmeisterschaft Jugend Standard (71):
20. Egor Ionel/Rita Schumichin, At of Dance Köln
——-
32. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster