Bocholt auf dem Weg in die 1.Bundesliga

Verfasst am 3. März 2019 von Volker Hey.

Zum vierten Mal trafen sich die Formationen der 2.Bundesliga der Standardformationen. Die über 1000 Jahre alte ehemalige Residenzstadt Altenburg, die im Osten des Freistaates Thüringen liegt, war Gastgeber des vorletzten Turniers in dieser Saison. In der modernen Sport- und Kulturhalle “Goldener Pflug“ überzeugte das Standardteam aus Nienburg die Wertungsrichter erneut und ertanzte sich so zum vierten Mal in Folge Platz eins. Die Standardformation der TSA des TSV Bocholt erreichte, ebenfalls zum vierten Mal Silber und steht damit kurz vor dem Aufstieg in die 1.Bundesliga. Der Club Saltatio Hamburg tanzte sich auf den dritten Platz, vor dem B-Team aus Göttingen und dem TC Rot-Weiss Casino Mainz. Grün-Gold TTC Herford A ertanzte sich im Kleinen Finale erneut den siebten Platz in der Gesamtwertung

1. TSC Blau-Gold Nienburg A 1 1 1 1 1
2. TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 A 2 2 2 1 2
3. Club Saltatio Hamburg A 3 4 3 4 3
4. TSC Schwarz-Gold d. ASC Göttingen 1846 B 4 3 4 3 5
5. TC Rot-Weiss Casino Mainz A 5 5 5 5 4
—–
6. 1.TSC Tanzkreis Schwarz-Gold Altenburg A 6 6 6 6 6
7. Grün-Gold TTC Herford A 8 8 7 7 7
8. Grün-Gold-Club Bremen A 7 7 8 8 8