Düsseldorf baut Führung weiter aus

Verfasst am 3. März 2019 von Volker Hey.

Beim vierten Turnier der gemeinsamen Regionalliga der Standardformationen aus dem Süden und den Westen baute das Team um Trainer Andreas Lippok aus Düsseldorf seinen Punktestand an der Tabellenspitze aus und gewann in Darmstadt. Platz zwei ging an das B-Team aus Nürnberg. Wie in den Turnieren zuvor erreichte der Rot-Weiss-Klub Kassel im Gesamtergebnis Platz Drei, vor der Standardformation aus Leverkusen. Mit zwei vieren und zwei fünfen und einer Sechs in der Wertung ertanzten sich die Gastgeber aus Darmstadt mit ihrem B-Team Platz Fünf. Die Mannschaft des TTC Rot-Weiss-Silber Bochum erreichte in diesem Finale Rang Sechs.

1. TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A, 1 1 2 1 1
2. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg B, 2 2 1 2 2
3. Rot-Weiss-Klub Kassel A, 3 4 3 3 3
4. TSG Leverkusen A, 5 3 5 5 4
5. TSZ Blau-Gold-Casino Darmstadt B, 6 5 4 4 5
6. TTC Rot-Weiss-Silber Bochum A, 4 6 6 6 6
– – – – –
7. TSC Rot-Weiß d. TG 1862 Rüsselsheim A
8. TSC Rot-Weiss-Casino Mainz B, nicht angetreten