News

Hessen tanzt 2022 – Teil 2 –

Auch am 2. Tag der Veranstaltung von „Hessen tanzt“, konnten unsere Paare aus dem TNW tolle Ergebnisse erzielen. Die Berichte von den WDSF Turnieren werden noch gesondert aufgeführt.

Früh aufstehen lohnt sich!

An diesem Samstag hieß es für viele Paare früh aufstehen: Bereits ab 8:30 Uhr starteten viele Paare in den Tag. Den Anfang machten die Tänzer*innen im Standardbereich: In der Hauptgruppe II C schaffte das Paar vom TSA d. TSV Siegen Thimm, Matthias / Boushmelev, Anastasia den Einzug ins Finale – und wurde dort mit einem 6. Platz belohnt. In der Hgr.II B schafften es gleich zwei Paare des TNW auf das Treppchen: Koch, Sebastian / Wedekin, Annika (TSC Schwarz-Gelb Aachen) errungen die Bronzemedaille. Ganz nach oben schafften es Marx, Marcel / Distelhut, Jacqueline vom TSK Sankt Augustin. Die beiden setzen sich somit gegen insgesamt 17 Paare durch. Nicht weniger erfolgreich waren Shayevych, Ilja und Merker, Sophie vom TSC Blau-Gold-Rondo Bonn, welche sich in der Jugend B den 3. Platz sicherten und somit auch eine der begehrten Medaille bekamen.

Lukas Bertzen & Julia Belchnerowski gewinnen die HGR D

Nochmals vom TSK Sankt Augustin, durften sich diesmal Bertzen, Lukas & Belchnerowski, Julia besonders freuen: Die beiden konnten sich unter 33 Paaren bei der Hgr. D durchsetzen und schafften es somit, die Goldmedaille für sich zu beanspruchen. Eine Klasse höher, erreichten hier drei Paare aus dem TNW das Finale: Henkels, Marc / Brake, Elena (TC Blau-Gold Solingen) wurden nach drei Runden im Finale als erstes Paar aufgerufen und erreichten somit den 6. Platz. Auf dem Treppchen durften sich diesmal Cloosters, Rafael / Treis, Natalie vom TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß, mit der Bronzemedaille schmücken. Gewinner dieses Turniers wurden Peter, Felix / Gocht, Johanna von der
TSG Leverkusen. Bei der Hauptgruppe B wurde der 5. Platz an das Paar von der Residenz Münster Klönne, Lukas / Beaumont, Marie-Sophie vergeben, über den 2. Platz durften sich Marx, Marcel / Distelhut, Jacqueline (TSK Sankt Augustin) freuen.

Standard- und Lateinbereich auch am Samstag mit viel TNW Beteiligung

Pietruschka, Tom / Nord, Carina (VfL Bochum 1848, TSA) Foto: privat

In einem der größten Startfelder von Hessen tanzt, gab es auch in der Hauptgruppe C-Latein tolle Ergebnisse zu vermelden: Hier gelang es zwei Paaren aus dem TNW, sich bis ins Finale zu behaupten.

Vom Ruhr-Tanzclub Witten errang Müller, Nico René, mit seiner Partnerin Glocke, Patricia den 4. Rang. Hierbei musste am Ende bis auf die letzte Platzziffer geschaut werden, da jeweils der 4. & 3. Platz zwei Tänze für sich beanspruchen konnte. Eine weitere Goldmedaille ging an diesem Tag nach Bochum: Pietruschka, Tom / Nord, Carina (VfL Bochum 1848, TSA) konnten sich am Ende gegen mehr als 60 Paare durchsetzen und bekamen somit verdient die Goldmedaille. Schließlich durften sich Bertzen, Lukas / Belchnerowski, Julia vom TSK Sankt Augustin zum zweiten Mal an diesem Tag freuen: Die beiden zeigten auch im Lateinbereich ihre Qualitäten. In der Hauptgruppe B-Latein erreichten sie einen tollen 3. Platz!

Zweiter Tag endet mit vielen guten Ergebnissen

Insgesamt konnten unsere Paare auch an dem 2. Tag überall gute Ergebnisse vorweisen. Aufgrund der Vielzahl an Turnieren, können wir leider nur über die Finalergebnisse detaillierter berichten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare zu Ihren tollen Leistungen & ihren Erfolgen.

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Veröffentlicht von Nick Kastilan

Letzte Änderung: 22. Mai 2022, 23:57 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.