Einladung zum 64. ordentlichen Verbandstag des TNW

Verfasst am 06. Januar von Andreas Picker.

Das TNW-Präsidium lädt alle Clubs und Vereine sowie Ehrenmitglieder des Tanzsportverbandes NRW zum 64. ordentlichen Verbandstag des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen ein.

Der Verbandstag findet am Sonntag, 19. April 2020 im Clubhaus des TTC Oberhausen, Wittekindstr. 47, 46117 Oberhausen statt – Beginn ist 10:00 Uhr. Die vorläufige Tagesordnung kann nun heruntergeladen werden.

Weiterlesen
TNW News

Präsidial-Info Januar 2020

Verfasst am 28. Januar von Andreas Picker.

Das TNW-Präsidium informiert aus der Präsidiumssitzung vom 14. Januar 2020. Die vollständige Präsidial-Info ist nun im Download-Bereich veröffentlicht.

Weiterlesen

Pünktlich um 10:00 Uhr begannen die Landesmeisterschaften am vergangenen Sonntag in den Räumen des TSC Dortmund. Erfreulicherweise konnten alle Turniere eigenständig durchgeführt werden – acht Landesmeister wurden gesucht und gefunden. Umrahmt von tollen tänzerischen Leistungen wurde Benjamin Hirsch für sein jahrelanges Einbringen in unseren Sport die TNW-Ehrennadel in Bronze verliehen.

Weiterlesen

1. Bundesliga der Standardformationen

Verfasst am 27. Januar von Volker Hey.

Bocholt gewinnt das kleine Finale

Der TSC Blau-Gold Nienburg war Gastgeber beim zweiten Ligaturnier der 1.Bundesliga der Standardformationen. Mit einem klaren sechsten Platz konnte die Standardformation der TSA des TSV Bocholt erneut überzeugen und festigt damit ihrem Platz im Mittelfeld. Sieger des Turniers wurde das Team TSC Schwarz-Gold d. ASC Göttingen

Weiterlesen

66 Paare starteten bereits am Samstagmorgen in den Turniertag, um später in der Abendveranstaltung die Zwischenrunde und das Finale auszutragen. Im Semifinale tanzten noch sechs Paare von Tanzsport Deutschland, zwei davon schafften es bis in die Schlussrunde. Die Lokalmatadoren, Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska  übernahmen ab dem ersten Solotanz die Führung, hielten die zweitplatzierten Charles-Guillaume Schmitt/Elena Salikhova (Frankreich) auch bei den folgenden Tänzen auf Abstand und machten so den sechsten gemeinsamen Heimsieg perfekt. Zweites DTV-Paar im Finale waren Artur Balandin/Anna Salita, die mit Platz sechs alle weiteren DTV-Paare hinter sich ließen. Vinzenz Doerlitz/Albena Daskalova ertanzen sich im Semifinale den zwölften Rang.

Weiterlesen

Landesmeisterschaften Senioren I und II D-A Latein

Verfasst am 26. Januar von Renate Spantig.

Im Clubheim des TCS Castell Lippstadt fanden die ersten acht Landesmeisterschaften des Jahres 2020 statt. Um Punkt 13:00 Uhr wurde das Meisterschaftsjahr von Jürgen Lobert als Turleiter begonnen. 67 Starts konnten die zahlreichen, für gute Stimmung sorgenden Zuschauer und Schlachtenbummler erleben.

Weiterlesen
TNW News

Ausschreibung der Landes- und Gebietsmeisterschaften 2021

Verfasst am 23. Januar von Andreas Picker.

Der Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen schreibt hiermit die Landes- und Gebietsmeisterschaften für das Wettkampfjahr 2021 aus. Die Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie Termine der zwölf Meisterschaftstage können dem PDF-Dokument entnommen werden. Der Bewerbungsbogen je Meisterschaft kann am Computer ausgefüllt und dann per Email eingereicht werden.

Weiterlesen

TNW Special im Februar 2020

Verfasst am 22. Januar von Andreas Picker.

Die internationale Standard-Toptrainerin aus Russland, Anastasia Titkova, kommt nach Nordrhein-Westfalen. Der 90-minütige Workshop kann nun über die TNW-Geschäftsstelle gebucht werden.

Weiterlesen

Zeitplan für kommenden LM-Sonntag in Dortmund

Verfasst am 22. Januar von Patric Paaß.

Nach gestrigem Meldeschluss finden alle, die dabei sein wollen, nachfolgend nun den Zeitplan für die Landesmeisterschaften der Kinder I/II D und C, Junioren I sowie Junioren II D bis B Latein in Dortmund. Wir bitten alle Paare, spätestens 30 min. vor der Startzeit ihres Turniers vor Ort zu sein, und wünschen allen Beteiligten eine gute und vor allem sichere Anreise. Das Eintanzen wird ab 09:00 Uhr möglich sein.

Weiterlesen

Kombilehrgang Latein

Verfasst am 20. Januar von Volker Hey.

In seiner Eröffnunglecture stellte Sergiu Luca in Verbindung mit dem Jahresthema „Inspiration durch Musik“ heraus, dass aktuell zu oft zu schnelle und musikalisch uncharakteristische Choreografien zu sehen seien – Bewegungen müssten zu Musik passen. Hier und in den weiteren Einheiten stellte er am Beispiel Cha Cha den korrekt vertanzten Rhythmus vor. Dem Jahresthema folgend gingen Horst Beer (Samba/Jive), Susanne Stukan (Rumba) und Timo Kulczak (Paso Doble, später auch in seiner Lecture) in die jeweils musikalische Charakteristik der Tänze und der für die Umsetzung benötigten Fähigkeiten ein. Der überfachliche Teil wurde von Jens Grundei übernommen: Er stellte bestehende Regeln für Wertungsrichter dar und referierte über Inhalte der TSO, Kleiderordnung, Schrittbegrenzung und des Figurenkatalogs und brachte diese den anwesenden Trainern anschaulich und pointiert nahe. Der „erste Kombitag“ des Jahres endete mit dem Turnier der Hauptgruppe B Latein, welches auch bei diesem Lehrgang zu einer konstruktiven und offenen Diskussion der anwesenden Wertungsrichter einlud.

Weiterlesen

Ranglistenwochenende in Glinde

Verfasst am 19. Januar von Volker Hey.

Im gut besuchten Clubhaus der TSA d. TSV Glinde von 1930 starteten bei dem ersten Ranglistenturnier in diesem Jahr 94 Paare in der Klasse der Senioren II Standard. Mit vier zweiten und Platz drei im Slowfoxtrott ertanzten sich Marco Wittkowski/Martina Bruhns im Finale die Silbermedaille. Dr. Wolfgang Lauer/Michaela Rothländer kamen bis in das Semifinale und erreichten vor Michael Beckmann/Bettina Corneli den neunten Platz.

Weiterlesen

1.TSZ Velbert – zweiter Platz bei Ligaauftakt

Verfasst am 19. Januar von Volker Hey.

Das Tanzsportzentrum Aachen war der erste Gastgeber im noch jungen neuen Jahrzehnt für die 1. Bundesliga in der Lateinsektion. Die vollbesetzten Ränge der Arena in Düren bildete eine würdige Kulisse beim Auftaktturnier zu dem die acht besten Lateinformationen Deutschlands an den Start gingen. Sechs Mannschaften erreichten das Große Finale. Alle Bestnoten der abschließenden Wertung gingen auf das Konto des A Teams des Grün-Gold-Club Bremen, das damit nahtlos an seine bisherigen Erfolge bei der DM und WM in diesem Winter anknüpfen konnte. Auch das A Team des 1.TSZ Velbert erhielt mit allen zweiten Plätzen eine eindeutige Wertung und ertanzte sich, wie bei der DM den zweiten Rang. Das A Team der TSG Bremerhaven ertanzte sich auf Platz drei, vor der Mannschaft des Blau-Weiss Buchholz.

Weiterlesen

Hiermit möchte der Jugendvorstand informieren, dass auf der Landesmeisterschaft Latein am 26.01.2020 in Dortmund, eine Kontrollkommission zur Schrittkontrolle eingesetzt wird. Diese wird die Paare gemeinsam auf Einhaltung der Schrittbegrenzung kontrollieren und protokollieren. Diese Kontrolle wird auf Basis der TSO – Anhang 8 „Schrittbegrenzung: Vorgehen zur Kontrolle und Sanktionen bei Verstößen“ durchgeführt.

Weiterlesen

Ausschreibungen JMC-Breitensport-Pokalserie 2020

Verfasst am 15. Januar von Jana-Maria Ollig.

JMC

Das Jahr 2020 ist gerade gestartet und der Saisonstart hat noch einige wenigen Wochen Zeit,  aber der Tanzsport im TNW schläft nie. Ab sofort können also Turnierbewerbungen für die Breitensportserie 2020 eingereicht werden.

Weiterlesen

Bezüglich der Landesmeisterschaften Latein der Kinder I/II D und C sowie Junioren I und II D-B am Sonntag, 26.01.2020, in Dortmund möchten wir hiermit auf den Meldeschluss am kommenden Dienstagabend, 21.01.2020 hinweisen.

Weiterlesen

Für den Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ am 28. 03. 2020 musste der Veranstaltungsort geändert werden. Neuer Austragungsort ist das Pelizaeus Gymnasium (Sporthalle), Gierswall 2, 33102 Paderborn. Die aktualisierten Flyer mit den Meldelisten sind hier eingestellt: https://tnw.de/schul-breitensport/tanzende-schulen/

Weiterlesen