+++ CORONAVIRUS: Informationen für den Tanzsport in Nordrhein-Westfalen +++

14. Landeswettbewerb für Schulmannschaften: Tanzende Schulen 2020

Verfasst am 9. Dezember 2019 von Juliane Pladek-Stille.

Der Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen lädt in Zusammenarbeit mit der Landesregierung (Landesstelle für den Schulsport) und in Kooperation mit dem TSC Blau Weiß im TV 1875 Paderborn e.V.  wiederum alle Schulen und Vereine zur Teilnahme am Landeswettbewerb für Schulmannschaften im Tanz „Tanzende Schulen 2020“ ein. Der Landeswettbewerb ist die Qualifikation für den Bundeswettbewerb am 16. 05. 2020 in Bad Kreuznach.

Den Vereinen bietet dieser Wettbewerb Chancen und weitere Ansatzpunkte für die Zusammenarbeit mit Schulen. Für die Schulen sind die Wettbewerbe in den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen und im freien Gruppentanz ein attraktives Ziel für die Teilnehmer an Tanzarbeitsgemeinschaften und -projekten.

Am 28. 03. 2020 werden die Schulmannschaften in drei Pflichttänzen (Langsamer Walzer, Cha-Cha-Cha und Jive) und einem Wahltanz aus Quickstep und Disco Fox in Paderborn um Pokale und Medaillen tanzen. Turnierpaare können in diesem Wettbewerb nicht starten, BSW-Paare und Mädchenpaare sind zugelassen.

Weiterhin wird ein Formationswettbewerb (freie Tanzformen) für Schultanzgruppen angeboten. Beide Wettbewerbe sind in zwei Altersgruppen ausgeschrieben, die etwa den Jahrgangsstufen 5-9 und 8-13 entsprechen. Es gelten die versicherungsrechtlichen Bestimmungen für Schulsportwettkämpfe in Nordrhein-Westfalen.

Die vollständigen  Ausschreibungen mit weiteren Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der TNW – Homepage http://www.tnw.de unter Schul- & Breitensport  >Tanzende Schulen sowie auf der Homepage und in der Schulsportbroschüre (Seite 202)  der Landesregierung NRW: http://www.sportland.nrw.de/nc/landessportfest/wettkampfbereich-c-zusaetzliche-wettbewerbe/tanz.html


-->