Suche

Beiträge von Volker Hey

Ranglistenwochenende in Glinde

Im gut besuchten Clubhaus der TSA d. TSV Glinde von 1930 starteten bei dem ersten Ranglistenturnier in diesem Jahr 94 Paare in der Klasse der Senioren II Standard. Mit vier zweiten und Platz drei im Slowfoxtrott ertanzten sich Marco Wittkowski/Martina Bruhns im Finale die Silbermedaille. Dr. Wolfgang Lauer/Michaela Rothländer kamen bis

Weiterlesen »

1.TSZ Velbert – zweiter Platz bei Ligaauftakt

Das Tanzsportzentrum Aachen war der erste Gastgeber im noch jungen neuen Jahrzehnt für die 1. Bundesliga in der Lateinsektion. Die vollbesetzten Ränge der Arena in Düren bildete eine würdige Kulisse beim Auftaktturnier zu dem die acht besten Lateinformationen Deutschlands an den Start gingen. Sechs Mannschaften erreichten das Große Finale. Alle

Weiterlesen »

Ausschreibung JMC Newcomer Pokal 2020

Als Start in die Solo und Duo Saison ist der Newcomer Pokal mittlerweile fest etabliert im Wettkampfkalender des Jazz und Modern/ Contemporary. Traditionell ist dafür das erste Wochenende im September vorgesehen. Die für die Bewerbung wichtigen Infos sind der Ausschreibung (s.u.) zu entnehmen.

Weiterlesen »

JMD wird zu JMC

Umbenennung der Turnierart „Jazz- und Modern Dance“ Die DTV-Gremien haben mit Wirkung zum 1. Januar 2020 die Umbenennung der Turnierart „Jazz- und Modern Dance“ in „Jazz und Modern/Contemporary“ beschlossen. Damit trägt Tanzsport Deutschland den Entwicklungen der letzten Jahre und auch der heutzutage international häufiger verwandten Bezeichnung Rechnung. Aus den Wurzeln

Weiterlesen »

WM-Bronze für Artur Balandin/Anna Salita

Bei der WDSF Weltmeisterschaft Showdance Latein traten19 Paare in Moskau im historischen Kremlpalast in Moskau an. Neun Paare erreichten die Finalrunde. Die deutschen Vertreter Artur Balandin/Anna Salita aus Bochum wussten von der Vorrunde an das Publikum zu begeistern. Auch im Finale, bei sie an Startposition sechs antraten, gelang es ihnen

Weiterlesen »

WM Junioren II Standard und weitere Erfolge in Riga

Zum 38. Mal fand das Tanzsportfestival in Riga statt. Im Rahmen dieses internationalen Turnierevents fand die diesjährige Weltmeisterschaft in der Klasse der Junioren II Standard statt. 63 Paare gingen bei der Weltmeisterschaft an den Start. Die beiden von Tanzsport Deutschland nominierten Paare kamen aus Nordrhein-Westfalen. Die Deutschen Meister Kai-Leo Axt/Madlen

Weiterlesen »

Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin im WM Finale

In spanischen Guadalajara nördlich von Madrid fand die diesjährige WM der Senioren III in den Lateintänzen statt. 70 Paare waren nach Spanien gereist, um ihren Meister zu ermitteln. Die Düsseldorfer Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin erreichten nach vier Runden das Finale. Mit Platz sechs in der Samba, dem Cha Cha Cha und

Weiterlesen »

Weltmeisterschaft der Lateinformationen

1.TSZ Velbert im Finale Bremen war in diesem Jahr Gastgeber der Weltmeisterschaft der Lateinformationen. Nicht nur am Abend gab es schon seit Wochen vorher keine Karten mehr, auch am Nachmittag war die ÖVB-Arena mit 5000 Besuchern restlos ausverkauft. Das Team um Astrid Kallrath und Miriam Perplies zeigte bereits von der

Weiterlesen »

Internationale Erfolge im niederländischen Noordhoek

Im niederländischen Noordhoek fand am vergangenen Wochenende das diesjährige internationale Traditionsturnier “The WoodenShoe“ statt. In der einzigartigen Kulisse der Kirche H.Jozef in Noordhoek tanzten die Paare in den unterschiedlichen Startklasse. WDSF Open Senioren II Latein (7): 4. Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß 6. Stefan Saling/Brigitte Veselka, TSA d.

Weiterlesen »

Ranglistenwochenende in Glinde

Im gut besuchten Clubhaus der TSA d. TSV Glinde von 1930 starteten bei dem ersten Ranglistenturnier in diesem Jahr 94 Paare in der Klasse der Senioren II Standard. Mit vier zweiten und Platz drei im Slowfoxtrott ertanzten sich Marco Wittkowski/Martina Bruhns im Finale die Silbermedaille. Dr. Wolfgang Lauer/Michaela Rothländer kamen bis

1.TSZ Velbert – zweiter Platz bei Ligaauftakt

Das Tanzsportzentrum Aachen war der erste Gastgeber im noch jungen neuen Jahrzehnt für die 1. Bundesliga in der Lateinsektion. Die vollbesetzten Ränge der Arena in Düren bildete eine würdige Kulisse beim Auftaktturnier zu dem die acht besten Lateinformationen Deutschlands an den Start gingen. Sechs Mannschaften erreichten das Große Finale. Alle

Ausschreibung JMC Newcomer Pokal 2020

Als Start in die Solo und Duo Saison ist der Newcomer Pokal mittlerweile fest etabliert im Wettkampfkalender des Jazz und Modern/ Contemporary. Traditionell ist dafür das erste Wochenende im September vorgesehen. Die für die Bewerbung wichtigen Infos sind der Ausschreibung (s.u.) zu entnehmen.

JMD wird zu JMC

Umbenennung der Turnierart „Jazz- und Modern Dance“ Die DTV-Gremien haben mit Wirkung zum 1. Januar 2020 die Umbenennung der Turnierart „Jazz- und Modern Dance“ in „Jazz und Modern/Contemporary“ beschlossen. Damit trägt Tanzsport Deutschland den Entwicklungen der letzten Jahre und auch der heutzutage international häufiger verwandten Bezeichnung Rechnung. Aus den Wurzeln

WM-Bronze für Artur Balandin/Anna Salita

Bei der WDSF Weltmeisterschaft Showdance Latein traten19 Paare in Moskau im historischen Kremlpalast in Moskau an. Neun Paare erreichten die Finalrunde. Die deutschen Vertreter Artur Balandin/Anna Salita aus Bochum wussten von der Vorrunde an das Publikum zu begeistern. Auch im Finale, bei sie an Startposition sechs antraten, gelang es ihnen

WM Junioren II Standard und weitere Erfolge in Riga

Zum 38. Mal fand das Tanzsportfestival in Riga statt. Im Rahmen dieses internationalen Turnierevents fand die diesjährige Weltmeisterschaft in der Klasse der Junioren II Standard statt. 63 Paare gingen bei der Weltmeisterschaft an den Start. Die beiden von Tanzsport Deutschland nominierten Paare kamen aus Nordrhein-Westfalen. Die Deutschen Meister Kai-Leo Axt/Madlen

Ein Trainer mit Herz und Leidenschaft ist für immer von uns gegangen.

Am Freitag, den 29.11.2019 verstarb Jo Schiffer im Alter von 82 Jahren. Mit ihm verliert der TD Düsseldorf Rot-Weiß einen Menschen, der sich über 63 Jahre mit Herz und Leidenschaft für den Tanzsport engagierte. In jungen Jahren trat Jo Schiffer 1956 in den TD Düsseldorf Rot-Weiß ein. Er war nicht

Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin im WM Finale

In spanischen Guadalajara nördlich von Madrid fand die diesjährige WM der Senioren III in den Lateintänzen statt. 70 Paare waren nach Spanien gereist, um ihren Meister zu ermitteln. Die Düsseldorfer Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin erreichten nach vier Runden das Finale. Mit Platz sechs in der Samba, dem Cha Cha Cha und

Weltmeisterschaft der Lateinformationen

1.TSZ Velbert im Finale Bremen war in diesem Jahr Gastgeber der Weltmeisterschaft der Lateinformationen. Nicht nur am Abend gab es schon seit Wochen vorher keine Karten mehr, auch am Nachmittag war die ÖVB-Arena mit 5000 Besuchern restlos ausverkauft. Das Team um Astrid Kallrath und Miriam Perplies zeigte bereits von der

Internationale Erfolge im niederländischen Noordhoek

Im niederländischen Noordhoek fand am vergangenen Wochenende das diesjährige internationale Traditionsturnier “The WoodenShoe“ statt. In der einzigartigen Kulisse der Kirche H.Jozef in Noordhoek tanzten die Paare in den unterschiedlichen Startklasse. WDSF Open Senioren II Latein (7): 4. Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß 6. Stefan Saling/Brigitte Veselka, TSA d.

Newsarchiv

 

Kategorien

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.