Bocholt etabliert sich in der 1. Bundesliga

Verfasst am 11. Februar 2020 von Volker Hey.

1. Bundesliga der Standardformationen

In Göttingen entschied die Standardformation der TSA des TSV Bocholt erneut das Kleine Finale für sich und ertanzte sich den sechsten Platz. Mit drei Punkten Abstand zum Abstiegsplatz in der Ligatabelle ist die Mannschaft des Aufsteigers aus Bocholt nach drei von fünf Turnieren dem Klassenerhalt einen großen Schritt nähergekommen. Das Team des Gastgebers, der TSC Schwarz-Gold d. ASC Göttingen war auch bei diesem Turnier siegreich und gewann mit allen Bestnoten.

1. TSC Schwarz-Gold d. ASC Göttingen 1846 1-1-1-1-1-1-1
2. Braunschweiger TSC 2-2-2-2-2-2-2
3. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg 3-4-3-3-4-4-3
4. 1. TC Ludwigsburg 4-3-4-4-3-3-4
5. TSC Blau-Gold Nienburg 5-5-5-5-5-5-5
—–
6. TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 7-6-6-6-6-6-6
7. Tanzclub Bernau 6-7-7-7-7-7-7
8. FG Hofheim/Friedberg/Gießen 8-8-8-8-8-8-8


-->