TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Leistungssport

Platz Drei für Vadim Lehmann/Diana Maidanic

Verfasst am 21. Januar von Volker Hey.

Beim ersten Ranglistenturnier der Lateintänzer ging es in den hohen Norden zur TSA des TSV Glinde Gastgeber. 15 Paare aus ganz Deutschland waren angereist, darunter auch zwei Paare aus Nordrhein-Westfalen und erreichten beide das Finale. Vadim Lehmann/Diana Maidanic vom Boston Club in Düsseldorf erreichten im Gesamtergebnis den dritten Platz. Ilja Kubrin/Daria Kolomizki (TSC Aurora Dortmund) ertanzten sich Platz sechs.

Weiterlesen

Erfolgsmeldungen aus Spanien

Verfasst am 15. Januar von Volker Hey.

Im neuen Jahr zog es einige Tänzerinnen und Tänzer von Tanzsport Deutschland an die Costa Blanca/Spanien. Nachfolgend die Ergebnisse aus Benidorm:

WDSF Open Senioren II Latein (24):
7. Markus Völker/Wilhelmine Wolff, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
WDSF Open Senioren I Latein (11):
6. Jan Zaminer/Muna Brisam-Zaminer, Die Residenz Münster
Quelle: DTV

Weiterlesen

WM – Bronzemedaille für „Avatar“

Verfasst am 11. Dezember von Volker Hey.

Premiere für Ehepaar Lusin bei den Professionals

Das Ergebnis war das gleiche, das Thema jedoch ein anderes: Am Samstagabend holten sie mit „Avatar“ ebenfalls die Bronzemedaille für Tanzsport Deutschland.

Mit 16 Paaren startete die Weltmeisterschaft am 9. Dezember im Multiversum in Schwechat. Das Turnier war eingebettet in die Weltmeisterschaft der Formationen Latein. Acht Paare bestritten am Abend ein abwechslungsreiches Finale.

Weiterlesen

Winter Dance Festival 2017

Verfasst am 11. Dezember von Volker Hey.

Der Name war Programm: Das Winter Dance Festival – jährliches Abschlussfest der Tanzsportjugend – begrüßte Teilnehmer und Besucher mit ausgiebigem Schneefall. Die Innogy-Sporthalle in Mülheim erwies sich als gut geeignet für dieses Großereignis. Neben vielen DTV-Turnieren fanden am ersten Tag vier WDSF-Turniere statt.

Weiterlesen

Meldeschluss / Closing date Winter Dance Festival

Verfasst am 05. Dezember von Joanna Miozga.

Heute ist Meldeschluss.
Alle, die sich noch nicht für die Turniere beim Winter Dance Festival gemeldet haben, sollten dies unbedingt noch heute tun. Uns liegen bereits viele Anmeldungen vor und es verspricht ein aufregendes Wochenende zu werden. Wir freuen uns darauf.

Weiterlesen

Mütt/Klass erfolgreich in Vilnius

Verfasst am 04. Dezember von Joanna Miozga.

Das Junioren II-Paar Markus Mütt/Kathrin Klass stellte am Wochenende bei der Lithuanian Open unter Beweis, dass es auch international auf sich aufmerksam machen kann.

Während sie am Samstag beim Turnier der WDSF Junioren II Latein, bei dem sie als einziges deutsches Paar an den Start gingen, noch den 19. Platz von 32 gestarteten Paaren ertanzten, erwies sich der Sonntag als weitaus erfolgreicher. Überglücklich schlossen die beiden das Turnier der WDSF Junioren II Standard mit einem fünften Platz ab.

Weiterlesen

Igor Getz/Dana Kober werden Dritte beim Deutschland-Cup A-Standard

Verfasst am 19. November von Ronald Frowein.

Nach einigen Absagen konnte der TSC Grün-Weiß Aquisgrana Aachen 30 Paare zum Deutschland-Cup A-Standard in seinem großzügigen Clubheim begrüßen. Schlachtenbummler aus ganz Deutschland trugen zur angenehmen Atmosphäre bei und durften Leistungen bewundern, die auch manchem S-Klassenturnier zur Ehre gereicht hätten. Nach zwei Zwischenrunden bestritten Paare aus NRW, Bayern, Berlin und Hessen das Finale. Igor Getz und Dana Kober vom TSC Dortmund durften nach gemischten Wertungen für alle Paare die Bronzemedaille in Empfang nehmen, es siegten mit allen fünf gewonnenen Tänzen Maximilian Schmidtke/Anja Viereck aus München. Im Semifinale sah man auf dem elften Platz Jochen Krings/Sophia Maria Kiesel (TSC Schwarz-Gelb Aachen).

Weiterlesen

Höchstleistung von David und Elisabeth bei den Austrian Open in Wien

Verfasst am 17. November von Thomas Scherner.

Die Austrian Open zieht jedes Jahr tausende Tänzer und Zuschauer aus aller Welt an. In den insgesamt 18 Wettbewerben messen sich Tänzer auf höchstem Niveau und auch so unsere Paare in der Junioren II Startklasse. Hier zeigten sich David Jenner und Elisabeth Tuigunov als bestes deutsches Paar im Standard sowie Latein.

Weiterlesen

Weltmeisterschaft Junioren II Latein

Verfasst am 08. November von Volker Hey.

Im rumänischen Bukarest fand die Weltmeisterschaft der Junioren II in den Lateintänzen statt. 67 Paare aus der ganzen Welt hatten sich für diese Meisterschaft qualifiziert. Für David Jenner/Elisabeh Tuigunov aus Münster war es die erste WM-Teilnahme in der Startklasse der Junioren II Latein. Umso größter war die Freude, dass sie auf Anhieb das Semifinale erreichten und sich in der Gesamtwertung den 11. Platz ertanzt haben.

Weiterlesen

Weltmeisterschaft U21 Kombination

Verfasst am 08. November von Volker Hey.

46 Paare gingen bei der Weltmeisterschaft der U21 im slowenischen Ljubljana über 10 Tänze an den Start. David Ovsievitch/Katarina Stefkova vom TD Tanzportclub Düsseldorf Rot-Weiß ertanzten sich den 24ten Platz. Daniel Müller/Anna Gommer vom Bielefelder TC Metropol erreichten im Gesamtergebnis Platz 29.

Weiterlesen

Ergebnisse der Saxonian Dance Classics 2017 Dresden

Verfasst am 08. November von Volker Hey.

Bei den diesjährigen Saxonian Dance Classics in Dresden sind auch TNW Paare erfolgreich gewesen. Beim Turnier der WDSF Open Senioren II Latein ertanzten sich Markus Völker/Wilhelmine Wolff (TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß) im Finale den sechsten Platz. 24 Paare gingen bei diesem Turnier an den Start. 14 Paare traten beim Turnier der Senioren I Latein an. Robert Kovarik/Sandra Caspers vom TSC Schwarz-Gelb Aachen belegten in der Gesamtwertung den fünften Platz. Mit 125 Paaren war am Sonntag das WDSF Open Senioren II Standardturnier besetzt. Die Aachener Dr. Wolfgang Lauer/Michaela Rothländer verpassten knapp das Finale und erreichten den siebten Platz. Im Turnier der WDSF Senioren IV Standard waren Heinrich und Monika Schmitz vom TSC Grün-Gelb Erftstadt erfolgreich und reisten mit  der Silbermedaille im Gepäck nach Hause.

Weiterlesen

Doga/Ertmer Deutsche Vizemeister im Standard der Hauptgruppe

Verfasst am 05. November von Thomas Scherner.

In einem Finale auf Top Niveau ertanzten sich Dima und Sarah den deutschen Vizemeister Titel im Standardtanz. Die Meisterschaft wurde am Samstag den 4.November in der Kongresshalle in Dresden ausgetragen. 42 Paare aus ganz Deutschland nahmen daran teil und tanzten um den Titel des Deutschen Meister.

Weiterlesen

Internationale Erfolge

Verfasst am 22. Oktober von Volker Hey.

Im niederländischen Almere fand der Holland Masters Rembrand Cup statt. In der Klasse der Senioren I Latein ertanzten sich Robert Kovarik und Sandra Caspers vom TSC Schwarz-Gelb Aachen im WDSF Open Turnier im Finale Platz Drei. Den dritten Rang erreichten auch Heinrich und Monika Schmitz vom TSC Grün-Gelb Erftstadt bei dem WDSF Open Turnier der Senioren IV Standard. Tobias und Erika Neugebauer (TSC Mönchengladbach) gingen bei den Senioren I Standard an den Start und erzielten im Gesamtergebnis des WDSF Turniers Platz Vier.

Weiterlesen

Weltmeisterschaft 10 Tänze der Senioren II

Verfasst am 22. Oktober von Volker Hey.

Im italienischen Fidenza (Salsomaggiore) wurde im Rahmen des DanceSport Festival Open 2017 die Weltmeisterschaft der Senioren II über 10 Tänze ausgetragen. Michael Beckmann und Bettina Corneli von der TSG Porz gehörten nach zweiten Runde zu den sechs Besten und erreichten klar das Semifinale. Sie verpassten dann knapp das Finale und erreichten bei der diesjährigen WM Platz Sieben.

Weiterlesen

Deutsche Meisterschaft der Senioren I Standard

Verfasst am 22. Oktober von Volker Hey.

Erster Deutschlandpokal der Senioren III Latein

35 Paare gingen bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren I Standard an den Start. Aus dem TNW waren sechs Paar nach Glinde gereist um an diesm Turnier teilzunehmen. Gleich zwei Paare schafften den Sprung ins Semifinale, die beide für den Bielefelder TC Metropol starten. Mit nur einem Kreutz Differenz zum Sechsten der Gesamtwertung, verpassten Christian Lang/Martina Bruhns das Finale knapp und erreichten den siebten Platz. Enrico Eilert/Nadja Hartwig ertanzten sich im Semifinale einen geteilten elften Platz. Neue Deutscher Meister wurden die Münchner Victor Fischer/Alexandra Rehn.

Weiterlesen