TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Leistungssport
 

Andreas Hoffmann/Isabel Krüger ertanzen erneut WM Bronze

Verfasst am 15. Oktober von Volker Hey.

Der amerikanische Tanzsportverband war in diesem Jahr erneut Gastgeber der Weltmeisterschaft der Senioren I Latein. Waren es im vergangenem Jahr 40 Paare, die nach Miami/USA gereist sind, gingen in diesem Jahr 39 Paare an den Start, um den Weltmeister zu ermitteln. Gerogy Osdachy/Tatiana Nikolaeva aus Russland konnten die Wertungsrichter überzeugen und ertanzten sich ihren ersten Weltmeistertitel mit etlichen Bestnoten. Wie spannend es um die Plätze Zwei und Drei zuging, konnte man der Einzelwertung entnehmen. Obwohl fünf Wertungsrichter Andreas Hoffmann/Isabel Krüger vom TSC Mondial Köln in der Samba auf Platz Zwei sahen, wurden Dumitru Simon Sorin/Florentina Constantinescu aus Rumänien im ersten Tanz Zweite, ohne jegliche Zwei in der Wertung. Die Skating Regeln mussten in allen fünf Tänzen angewendet werden. Erst im letzten Tanz wurde über die Medaillienränge Bronze und Silber entschieden. Hier hatten die Rumänen knapp die Nase vorn. Bei der diesjährigen Weltmeisterschaft knüpften Andreas Hoffmann/Isabel Krüger nach einer Verletzungspause wieder an ihren Erfolg vom Vorjahr an.

Weiterlesen

Ergebnisse aus aller Welt

Verfasst am 15. Oktober von Volker Hey.

Im spanischen Bilbao gingen 62 Paare im WDSF-Turnier der World Open Latein an den Start. Artur Balandin/Anna Salita vom T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum ertanzten sich im Finale Rang Drei. In der polnischen Stadt Elblag überzeugten Jürgen und Karin Lüders vom TC Royal Oberhausen bei den Senioren III Standard und tanzen sich in der Gesamtwertung auf den sechsten Platz. Jan Zaminer/Munam Brisam-Zaminer aus Münster gingen hier im Turnier der Senioren I Latein an den Start und ertanzten sich Bronze.

Weiterlesen

Junioren II Latein Weltmeisterschaft in Bilbao

Verfasst am 15. Oktober von Thomas Scherner.

70 Paare aus der ganzen Welt hatten sich für die Weltmeisterschaft in Bilbao (Spanien) qualifiziert. Dort fand, am 13 Oktober, die WM Latein der Junioren II statt und aus dem TNW gingen David Jenner/Elisabeth Tuigunov aus Münster an den Start. Bei ihrer zweiten WM-Teilnahme in dieser Startklasse konnten sie sich zum Vorjahr um zwei Plätze verbessern und so ihre sehr gute Form bestätigen. Mit dem 9.Platz kehren sie aus Spanien zurück und gehen direkt in die nächsten Vorbereitungen.

Weiterlesen

Farwick/Voosholz holen erneut den Titel beim Deutschlandpokal

Verfasst am 30. September von Volker Hey.

Souveräner Hattrick

Schnell, spritzig und sportlich – so zeigten sich die Senioren III S Standard beim Deutschlandpokal 2018. Ganz klar dominierten im Finale die bereits zweifachen Deutschlandpokalsieger Bernd Farwick/Petra Voosholz. Die beiden zeigten sich fast im gesamten Turnier mit einer sehr gelösten und starken Leistung und brachten wie kaum ein anderes Paar den Spaß am Tanzen auf die Fläche.

Weiterlesen

TNW Meisterschaften in den Standard S-Klassen und der Jugend A

Verfasst am 30. September von Volker Hey.

Es waren die letzten TNW-Meisterschaften der Saison, in der Jugend A-Standard, Hauptgruppe II S-Standard, Hauptgruppe S-Standard und Sen I S-Standard, zu denen der TD Düsseldorf Rot-Weiß in diesem Jahr als Gastgeber einlud. Insgesamt 27 Paare tanzten in vier Startklassen Ihren Meister aus. Mit drei Paaren war das Turnier der Hauptgruppe II das kleinste Starterfeld. Alexander Voges/Laura Pohlmann vom Grün-Gold TTC Herford verteidigten ihren Titel erfolgreich. Auch Egor Ionel/Rita Schumichin (Art of Dance Köln) freuten sich über den erneuten Titelgewinn als Landesmeister der Jugend A-Standard. Bei den Senioren I überzeugt die neue Paarkonstellation Marco Wittkowski/Martina Bruhns vom Bielefelder TC Metropol die Wertungsrichter. Die Beiden entschieden den Landesmeistertitel klar für sich. Alexandru Ionel/Isabel Tinnis, Finalisten der vergangenen Deutschen Meisterschaft, gingen zum ersten Mal gemeinsam bei einer TNW-Landesmeisterschaft an den Start. Mit allen 35 möglichen Bestnoten der Wertungsrichter ertanzten sie sich souverän den Titel des Landesmeisters der Hauptgruppe S-Standard und brachten damit einen weiteren Meisterpokal nach Bielefeld.

Weiterlesen

Startzeiten LM STD 29.09.18 – TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß e.V.

Verfasst am 26. September von Ivo Münster.

Nachstehend die Startzeiten der einzelnen Klassen für die Landesmeisterschaften die am 29.09.2018 vom TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß e.V. ausgerichtet werden:

14.00 Uhr HGR II S STD

15.00 Uhr JUG A STD

16.00 Uhr SEN I S STD

Weiterlesen

Artur Balandin/Anna Salita ertanzen WM Bronze

Verfasst am 24. September von Volker Hey.

Mit ihrer neuen Show Infinity, die sie erstmals bei der diesjährigen GOC vorgestellt haben, gingen Artur Balandin und Anna Salita (T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum) bei der diesjährigen Weltmeisterschaft im Showdance in der Lateinsektion an den Start. Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, war diesjähriger Austragungsort der Weltmeisterschaft bei der 18 Paare an den Start gingen. Neun von ihnen erreichten das Finale, in dem sich die beiden Bochumer mit 0,469 Punkten unterschied zu Platz Zwei  die Bronzemedaille ertanzten.

Weiterlesen

Weltmeisterschaft Jugend Standard

Verfasst am 24. September von Volker Hey.

66 Paare gingen bei der diesjährigen Weltmeisterschaft der Jugend in den Standardtänzen im ungarischen Kistelek an den Start. Für Tanzsport Deutschland waren zwei Paare aus Nordrhein-Westfalen nominiert. Anna Gommer/Daniel Müller (Bielefelder TC Metropol) ertanzten sich in der dritten Runde mit 146.584 Punkten und einem Abstand von 0.668 Punkten Differenz zu den Teilnehmern des Semifinales in der Gesamtwertung auf Platz 15. Auch Egor Ionel/Rita Schumichin (Art of Dance, Köln) qualifizierten sich direkt für die zweite Runde und ertanzten sich Platz 30./31.

Weiterlesen

Meldeschluss für LM der Jug A, Sen I S, HGR II S und HGR S Standard

Verfasst am 21. September von Patric Paaß.

Bezüglich der Landesmeisterschaften Standard der Jugend A, Senioren I, Hauptgruppe II S sowie Hauptgruppe S Standard am Samstag, 29.09., in Düsseldorf möchten wir hiermit auf den Meldeschluss am kommenden Dienstag, 25.09., hinweisen. Die Startzeiten werden nach Meldeschluss hier und auf der Homepage des ausrichtenden Vereins veröffentlicht.

Weiterlesen

Zeitplan für das kommende LM-Wochenende 22./23.09.2018 in Brühl

Verfasst am 20. September von Joanna Miozga.

Der Zeitplan für die Landesmeisterschaften der Hauptgruppe D-A Latein und der Hauptgruppe II D-S Latein und D-A Standard im TSC Brühl (Bonnstraße 200b, 50321 Brühl) ist nach dem Meldeschluss erstellt worden. Wir bitten alle Paare spätestens 30 min. vor ihrem Turnier vor Ort zu sein, sofern noch Änderungen vorgenommen werden müssen – das Eintanzen ist am Samstag ab 09:00 Uhr und am Sonntag ab 08:00 Uhr möglich.

Weiterlesen

Prag ist immer eine Reise Wert

Verfasst am 17. September von Thomas Scherner.

Am letzten Wochenende vom 15.- 16.September wurden in Prag 14 WDSF Turniere ausgerichtet. Hier zeigte die TNW Jugend Präsenz und meldete sich zu den 6 ausgerichteten Turnieren in den jeweiligen Altersklassen. Im Standard sowie Latein gingen unsere Paare an den Start und bewiesen ihr Können mit folgenden Platzierungen:

Weiterlesen

Elf neue Landesmeister 2018 im Standard und 2 Prädikate des DTV

Verfasst am 10. September von Thomas Scherner.

In der Residenz Münster ging es am Sonntag dem 09. September heiß her. Es wurden 11 neue Landesmeister im Standard gesucht. Pünktlich begann die Landesmeisterschaft und mit nur 4 Paaren in den Kinder D & C Klasse wurde das noch nicht so zahlreiche Publikum auf den Tag eingestimmt.

Weiterlesen

9. Kings Cup Standard und Latein bei den Thailand Open

Verfasst am 02. September von Volker Hey.

Bereits am Freitag trafen sich Paare, Wertungsrichter und Offizielle auf der „Wonderful Pearl Cruise“ zur traditionellen Begrüßungs-Schifffahrt der Bangkok Open in Thailand. Die Dinner Cruise kreuzte auf dem Chao Phraya River, der neben dem Mekong eines der größten und wichtigsten Flüsse Thailands ist, und versorgte ihre Gäste, die alle mit gleichem pinkfarbenem T-Shirt erschienen waren, mit gutem Essen. Während es auf dem Schiff am Freitag schwül warm zuging, wurden die Teilnehmer des 9. Kings Cup am Samstag in der Halle des Indoor Stadiums Huamark, Sports Authority of Thailand, eher durch sportlich kühle Luft begrüßt.

Weiterlesen

GayGames-Tanzwettbewerbe in Paris: starker Auftritt für den TNW

Verfasst am 13. August von Thomas Scherner.

4 WM-Titel, 1x WM Silber und 3x WM Bronze für TNW-Tanzsportler_innen

Eine ganze Woche lang fanden in Paris die 10. GayGames statt – eine Multisport-Veranstaltung, die für die Sportart Tanzen seit 1998 den Rang von Weltmeisterschaften im Equality-Tanzsport hat. Da im Vergleich zu früheren und zukünftigen Austragungsorten (USA, Australien und demnächst Hongkong) Paris nur einen „Katzensprung“ von Nordrhein-Westfalen entfernt liegt, war unser Bundesland insgesamt mit vielen Sportlerinnen und Sportlerin in der französischen Hauptstadt vertreten. An vier Tagen wurde getanzt – in der jeweils höchsten Klasse ging es um die Weltmeisterschafts-Titel. Viele GayGames-Tanzsport-Medaillen in den diversen Klassen gingen nach Bonn, Düsseldorf, Herford und Köln.

Weiterlesen

GOC Tag Zwei

Verfasst am 09. August von Volker Hey.

David Jenner/Elisabeth Tuigunov gewinnen Bronze

135 Paare wurden von Turnierleiter Jes Christophersen zum Turnier der Junioren II Latein begrüßt. Als einziges deutsches Paar erreichten David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster) das Finale und freuten sich über den dritten Rang.

Weiterlesen