TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Leistungssport
 

Wuppertaler Tanztag fällt buchstäblich ins Wasser

Verfasst am 10. Juli von Ronald Frowein.

Das Einkaufszentrum City-Arkaden hat dem Grün-Gold Casino Wuppertal heute mitgeteilt, dass nach dem großen Wassereinbruch (im Bild) die untere Etage, in der sich die Tanzfläche befindet, aufgrund der Reparaturarbeiten nicht bis zum 4.8. freigegeben werden kann. Deshalb müssen wir gezwungenermaßen auf die Ausrichtung des Jahres-Highlights „Wuppertaler Tanztag“ in diesem Jahr verzichten. Dies tut uns sehr leid, da die Vorbereitungen in vollem Gange waren und die Paare sich auf die besondere Atmosphäre gefreut haben. Im nächsten Jahr gibt es den Tanztag wieder.

Weiterlesen

67 Paare gingen beim diesjährigen Deutschlandcup der Hauptgruppe A-Latein in Darmstadt an den Start. 24 Paare, davon sechs aus dem TNW, tanzten die zweite Zwischenrunde. Carlos Ortiz García/Christina Mertin vom TTC Rot-Gold Köln konnten sich für das Finale qualifizieren. Mit einem vierten Platz in der Samba und dritten Plätzen in allen anderen Tänzen tanzten sich die beiden Kölner auf das Siegerpodest und freuten sich über die Bronzemedaille.

Weiterlesen

Im Osten der Slowakei, in Košice, fand die diesjährige DSE (Dancesport Europe) Europäische Universitäts Meisterschaft in den Lateintänzen statt. 13 Paare aus acht Nationen gingen an den Start. Mit vier gewonnen Tänzen und einem zweiten Platz im Paso Doble konnten David Ovsievitch/Katarina Stefkova den Titel mit nach Düsseldorf nehmen.

Weiterlesen

Internationale Erfolge

Verfasst am 10. Juni von Volker Hey.

34 Paare gingen im rumänischen Timisoara beim WDSF International Open Turnier in der Lateindisziplin an den Start. Vinzenz Dörlitz/Albena Daskalova vom TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß qualifizierten sich nach drei Runden für Finale und ertanzten sich den sechsten Platz.

Weiterlesen

Deutsche Meisterschaft Senioren II Standard

Verfasst am 10. Juni von Volker Hey.

Der Blau-Gold Casino Darmstadt war in diesem Jahr Ausrichter der Deutschen Meisterschaft der Senioren II in den Standardtänzen. 107 Paare, davon 19 aus dem TNW waren angereist, um im Tanzsportzentrum des ausrichtenden Vereins ihren Meister zu küren. Nach drei Runden waren noch drei TNW Paare unter den besten 24. Die Düsseldorfer Thorsten Beigel/Tatjana Lusin ertanzten sich in dieser Runde einen geteilten 15.Platz. Zwei Paare aus Nordrhein-Westfalen schafften es unter die besten Zwölf. Marc Bieler/Sandra Mösch vom Step by Step in Oberhausen erreichten in der Gesamtwertung den geteilten achten Platz, Michael Beckmann/Bettina Corneli (TGC Rot-Weiß Porz) Platz Zehn. Nach einem zehnstündigen Turnier standen die Sieger fest. Mit 31 von 35 möglichen Einsen gewannen Thorsten Zirm/Sonja Schwarz vom gastgebenden Verein den Meistertitel.

Weiterlesen
TNW Specials Practice

Offene Practice Standard und Latein zur danceComp

Verfasst am 04. Juni von Thomas Scherner.

Am 04. Juli 2018 laden die DTV Bundestrainer Martina Weßel-Therhorn und Horst Beer in Zusammenarbeit mit der TNW Latein Landestrainerin Petra Matschullat-Horn zur offenen Practice Standard und Latein herzlich ein. In Vorbereitung für die danceComp für alle Paare der D bis S-Klassen Standard/Latein öffnet der TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß e.V. seine Türen von 19:00 – 22:00 Uhr. Der Eintritt ist Frei!

Weiterlesen

Zum neunten Mal lud der Flughafen in Düsseldorf im Rahmen von “Tanz,Terminal tanz“ zum Düsseldorfer Airport Cup ein. Dreizehn Lateinpaare aus Nordrhein-Westfalen gingen an den Start und begeisterten die Zuschauermengen mit ihrem Können. Vinzenz Dörlitz/Albena Daskalova vom TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß gewannen drei der fünf Finaltänze und freuten sich über den Siegerpokal. Zweite wurden Philip Andraus/Virginia Lesniak (Art of Dance, Köln), vor Ilja Kubrin/Daria Kolomizki vom TSC Aurora Dortmund.

Weiterlesen

Am Düsseldorfer Airport wird wieder das Tanzbein geschwungen. Wenn am Sonntag, 3. Juni, von 11:00 bis 18:00 Uhr das beliebte Airlebnis „TanzTerminal, tanz!“ in die neunte Runde geht, bleibt kein Fuß still. Die besten Latein-Paare aus Nordrhein-Westfalen tanzen um den „Düsseldorf Airport Cup“ und werden dabei von einer hochkarätigen Jury um Joachim Llambi bewertet. Auch andere Stars aus „Let’s Dance“ sind wieder mit dabei, unter anderem Jimi Blue Ochsenknecht, Renata und Valentin Lusin sowie Vorjahressieger Gil Ofarim. Die Besucher können in 19 Tanzkursen selbst aktiv werden und ein attraktives Rahmenprogramm spricht auch Nicht-Tänzer an. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

Im Anschluss an die Siegerehrung der DM PD Showdance Standard gaben Sascha Wakup und Dr. Ann-Katrin Bechthold aus Essen ihren Rücktritt vom aktiven Tanzsport bekannt. Nach elf gemeinsamen Jahren, in denen sie zunächst als Amateure und später als Professionals an den Start gingen, blicken sie auf eine erfolgreiche Bilanz zurück. Die sechsfachen Deutschen Meister und Finalisten von Weltmeisterschaften in der Professional Division verabschiedeten sich in dem festlich geschmückten Seidenweberhaus in Krefeld von ihrem Publikum. Mit einer emotionalen Rede bedankten sie sich für die Unterstützung während ihrer Tanzsportkarriere beim Präsidium des DTVs, dem Direktorium der DTV-PD, dem Präsidium der TNWs, bei ihren Trainern/-innen, ihren Familien und den Unterstützern, die sie über Jahre begleitet haben. Beide werden dem Tanzsport aber in ihrer Eigenschaft als Wertungsrichter und Trainer eng verbunden bleiben.

Weiterlesen

Deutsche Meisterschaften PD Showdance

Verfasst am 28. Mai von Volker Hey.

Valentin und Renata Lusin ertanzen sich Silber bei der DM PD Showdance Standard

Sechs Professional Paare waren nach Krefeld gereist, um die Deutschen Meister im Showdance in der Standarddisziplin zu ermitteln. In Kombination mit einem Grand Prix Turnier, das Simone Segatori/Annette Sudol aus Stuttgart mit allen möglichen 35 Einsen gewannen, überzeugten Sie auch mit Ihrer neuen Kür “Listen“ die Jury und gewannen mit 42,482 Punkten die Deutsche Meisterschaft. Mit “Spirit of Life“ erreichten Valentin und Renata Lusin aus Düsseldorf mit 41,482 Punkten Platz Zwei und freuten sich über die Silbermedaille. Bronze ertanzten sich Sascha Wakup/Dr. Ann-Katrin Bechthold aus Essen, die im Anschluss an die Siegerehrung ihren Rücktritt bekanntgaben.

Weiterlesen

31 Paare von 39 gemeldeten gingen beim Ranglistenturnier der Senioren I Standard in Göttingen an den Start. Sechs Paare aus fünf Landesverbänden erreichten nach der zweiten Zwischenrunde die Endrunde. Mit einem fünften Platz im Langsamen Walzer und Platz Sechs in den weiteren Tänzen ertanzten sich Marc Bieler/Sandra Mösch (Step by Step Oberhausen) in der Gesamtwertung den sechsten Platz. Markus und Monika Scheffler aus Münster erreichten im Semifinale einen geteilten 10./11. Platz.

Weiterlesen

Die Tanzsportabteilung der TSV Glinde von 1930 war Gastgeber des dritten Standard Ranglistenturniers der Senioren III. 82 Paare gingen bei warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein an den Start. Mit allen 35 möglichen Einsen entschieden die WM-Dritten, Bernd Farwick/Petra Voosholz, vom Ems-Casino Blau-Gold Greven das Turnier souverän für sich. Zwei weitere Paare des TNWs schafften es in die Runde der besten 24 Paare: Günter und Annette Enk vom TC Royal Oberhausen erreichten in der 2.Zwischenrunde Platz 13 und verpassten denkbar knapp den Einzug ins Semifinale. Alexander und Anne-Gabriele Beaumont (TSK Sankt Augustin) erreichten in dieser Runde den geteilten 19./20. Rang.

Weiterlesen

Erfolge aus Paris

Verfasst am 28. Mai von Volker Hey.

55 Paare gingen bei den Paris Open im Stade Pierre-de-Coubertin zum World Open Turnier in der Lateindisziplin an den Start. Nach vier Runden standen die Finalpaare aus sechs Nationen fest. Mit fünf dritten Plätzen in allen Tänzen freuten sich Artur Balandin/Anna Salita (T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum) über die Bronzemedaille.

Weiterlesen

Das Clubheim des TTC Rot-Gold Köln war zu den Landesmeisterschaften Hauptgruppe D-A Standard, die erstmals in einer Veranstaltung stattfanden, gut gefüllt. Turnierleiter Patric Paaß führte locker und termingerecht bei schönstem Sommerwetter durch die Klassen, bei denen die verschiedenen Fanblocks für Stimmung sorgten. Die Siegerpaare und viele Platzierte freuten sich zu Recht über ihre Aufstiege, in der A-Klasse feierten Egor Ionel/Rita Schumichin als wohl jüngstes Paar ihre neue S-Klassen-Zugehörigkeit.

Weiterlesen

Der Zeitplan für die Landesmeisterschaften der Hauptgruppen D bis A Standard im TTC Rot-Gold Köln ist erstellt worden – hier die Startzeiten:

Weiterlesen