TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Leistungssport
 

Ranglistenturnier in Aachen

Verfasst am 16. Juni von Volker Hey.

Als mittlerweile fester Bestandteil im Turnierkalender und seit Jahren in das Turnierwochenende „Tanzen im Dreiländereck“ gehören die Ranglistenturniere in Aachen. In diesem Jahr fanden drei einem Tag im Clubheim des TSC Aquisgrana Aachen statt.

Weiterlesen

Kosice Open – Anfahrt mit Hindernissen

Im slowenischen Kosice fand am Wochenende die Europameisterschaft über 10Tänze statt. Die Deutschen Meister, Philip Andraus/Virginia Lesniak aus Düsseldorf, freuten sich auf ihre erste Teilnahme an einer internationalen Meisterschaft. Diese war jedoch bereits im Vorfeld mit einigen Strapazen verbunden. Nachdem ihr Flug kurzfristig gestrichen wurde, reisten sie per Leihwagen an und erreichten Kosice am frühen Morgen der Meisterschaft. 28 Nationen gingen bei der diesjährigen EM an den Start. Philip und Virginia erreichten trotz aller Widrigkeiten das Semifinale und freuten sich bei Ihrem Debüt über den zehnten Rang.

Weiterlesen

Ehrung für Saskia von Schroeders beim TNW Standardkader

Verfasst am 04. Juni von Ivo Münster.

Am vergangenen Wochenende fand im Boston Club Düsseldorf der diesjährige  TNW Power-  und Jugend Talent Kader Standard statt.  In diesem  Jahr konnte der TNW die beiden hochklassigen Referenten Aleksander Makarov und Asis Khadjeh Nouri  für diese Maßnahme  gewinnen. Trotz hochsommerlichen Temperaturen arbeiteten die TNW Kaderpaare konzentriert und hoch motiviert,  was ihnen von den beiden Trainern viel positives Feedback einbrachte.

Weiterlesen

Im zweitem Grand Slam Lateinturnier der WDSF in diesem Jahr starteten die Paare in der taiwanesischen Hauptstadt Taipei, um sich für das Finale in Shanghai im Dezember zu qualifizieren. Artur Balandin/Anna Salita vom TTC Rot-Weiß-Silber Bochum starteten in der taiwanesischen Metropole und qualifizierten sich für das Semifinale. “Es ist ein unglaubliches Gefühl diese Runde zu erreichen“, schrieben Anna und Artur auf facebook. Derzeit belgen die Beiden in der internationalen Rangliste Platz 16.

Weiterlesen

Marco Wittkowski und Martina Bruhns ertanzen Silber

Verfasst am 02. Juni von Volker Hey.

Nur eine Woche nach der Deutschen Meisterschaft lockte ein Weltranglistenturnier die Senioren II Standardpaare in den Norden. 51 Paare tanzten um die Hegemann-Trophy. Ohne Stern tanzten Marco Wittkowski und Martina Bruhns vom Bielefelder TC Metropole von der ersten Runde erneut ins Finale und konnten das Ergebnis der Deutschen Meisterschaft zu ihren Gunsten drehen und ertanzten Silber im ersten internationalen Vergleich. Markus und Monika Scheffler von der Residenz Münster belegten Platz sieben, Michael Beckmann und Bettina Cornelia ertanzten im Semifinale den zehnten Platz.

Weiterlesen

Paris – Internationale Erfolge

Verfasst am 28. Mai von Volker Hey.

In Paris fanden am Wochenende nicht nur die Europameisterschaften in den Lateintänzen statt. Rund um dieses Highlight bot der französische Ausrichter eine Menge an internationalen Turnieren an, bei denen auch TNW Paare erfolgreich waren:

Weiterlesen

59 Paare gingen bei dem diesjährigen Deutschlandcup im Clubheim des TTC Rot-Gold Köln an den Start. Turnierleiter Daniel Reichling führte routiniert durch das Turnier und verkündete gegen 19:00 Uhr die sechs Finalisten, die aus fünf Bundesländern kamen. Dabei waren auch Philipp Köhler/Maria Schneider vom T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum. Sie ertanzten sich Rang sechs.

Weiterlesen

98 Paare starteten in der Pinneberger Rübekamphalle um ihren Meister zu ermitteln. Pünktlich um 14:00 Uhr begrüßte Turnierleiter Jes Christophersen die Zuschauer und die Paare. Nach fünf Runden stand das Finale fest. Als einziges Paar ohne Sternchen und damit eine Runde mehr in den Füßen, erreichten Marco Wittkowski/Martina Bruhns vom Bielefelder TC Metropol die Endrunde. Mit vier fünften Plätzen und Platz vier im Tango ertanzten sie sich gleich im ersten Jahr ihrer Tanzpartnerschaft den fünften Rang bei der Deutschen Meisterschaft. Michael Beckmann/Bettina Corneli (TGC Rot-Weiß Porz) erreichten im Semifinale Platz 11. Unter den besten 24 schafften es die Münsteraner Markus und Monika Scheffler auf den 14.Platz. Jochen Nölle/Tatjana Flohr-Nölle aus Dortmund erreichten den geteilten 18ten Rang.

Weiterlesen

Hessen tanzt 2019

Verfasst am 21. Mai von Volker Hey.

Im vergangenen Jahr startete „Hessen tanzt“ erstmals international mit vier WDSF Turnieren. In diesem Jahr wurde das Angebot an internationalen Turnieren um ein vielfaches erweitert. Neben 50 nationalen Turnieren standen elf WDSF Turniere am letzten Wochenende auf dem Programm. Die in der Frankfurter Eissporthalle stattfindende Veranstaltung ist weltweit die einzige, bei der bis zu acht Turniere synchron abgewickelt werden.

Weiterlesen

Standard Workshop mit Vezelis / Chatkeviciute

Verfasst am 15. Mai von Ivo Münster.

Super Gelegenheit für alle Standardpaare am Vorabend des Kombilehrgangs – Standard Workshop mit Europa- und Vize Weltmeistern der Professionals  Donatas Vezelis & Lina Chatkeviciute am 24.05.2019, 19.30-21.00 Uhr im TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß.

Weiterlesen

Landesmeisterschaften Senioren III D-B

Verfasst am 12. Mai von Renate Spantig.

Die letzten Meisterschaften des 1. Halbjahres 2019 fanden beim TC Blau-Gold Solingen statt.
41 Paare tanzten um die drei zu vergebenden Landesmeistertitel. Neue Landesmeister wurden:

Sen.III D Standard: Andreas und Brigitte Bergann, TSK Sankt Augustin
Sen.III C Standard: Matthias Wille/Antje Piechorowski, TC Royal Oberhausen
Sen.III B Standard: Michael und Rosalie Tlauka, TC Royal Oberhausen

Weiterlesen

Landesmeisterschaften Hauptgruppe D-A Standard

Verfasst am 12. Mai von Renate Spantig.

Im gut besuchten Clubheim des TSC Castell Lippstadt fanden die Landesmeisterschaften der Hauptgruppe D bis A Standard statt. Mit 31 Paaren waren im Vergleich zum Vorjahr, wo noch 65 Paare an den Start gegangen waren, deutlich weniger Paare nach Lippstadt gekommen. Dies schmälerte allerdings nicht die gezeigten Leistungen. Über den Landesmeistertitel und den, vom 2. Vorsitzenden Christoph Terlikowski selbst gefertigeten Pokal, konnten sich folgende Paare freuen.

Weiterlesen

Drei neue Wertungsrichter mit A-Lizenz

Verfasst am 06. Mai von Volker Hey.

Nach einer intensiven und langen Ausbildung haben drei TNW’ ler erfolgreich ihre Ausbildung zum Wertungsrichter mit A-Lizenz bestanden. In Berlin erhielten Martin Klose (Ruhr-Tanzclub Witten), Katharina Fenske (TSC Blau-Weiß im TV 1875 Paderborn) und Matina Bruhns (Bielefelder TC Metropol) am die letzten Wochenende ihre Bescheinigung von Tanzsport Deutschland zur bestandenen Prüfung.

Weiterlesen

DSE Silber für DTV Team

Verfasst am 06. Mai von Volker Hey.

und weitere Finalteilnahmen aus Rumänien, Dänemark und aus der Slowakei

Im Apollo Sports Center in Bukarest fand am vergangenen Wochenende der „Bukarest Grand Prix“ statt. In diesen Event eingebunden waren die Kinder-, Junioren- und Jugendturniere von Dance Sport Europe (DSE). Alexander Richter/Sophie Scherer, Fabian Glatz/Delia Breitmaier, Egor Ionel/Rita Schumichin (Art of Dance, Köln), Ingo Madel/Rosina Witzsche und Fabian Wendt/Anne Steinmann bildeten das DTV-Team Deutschland und freuten sich über den Erfolg in der Mannschaftswertung und über den Pokal und über die Silbermedaille.

Weiterlesen

Vinzenz Dörlitz/Albena Daskalova in Frankreich erfolgreich

Verfasst am 28. April von Volker Hey.

Beim „La French Riviera Cup“ im warmen und sonnigen Nizza traten Vinzenz Dözlitz/Albena Daskalova zum zweiten Mal an. Nachdem sie im vergangenen Jahr Rang fünf erreichten, setzten sie sich 2019 in einem mit 25 Paare besetzten Feld durch und gewannen das International Open Turnier in der Lateinsektion. Damit standen die Beiden das erste Mal in ihrer gemeinsamen Karriere, nach zahlreichen internationalen Podestplätzen ganz oben auf dem Siegertreppchen und traten mit dem Pokal im Gepäck die Heimreise nach Düsseldorf an.

Weiterlesen