Hobbyliga zu Gast in Emsdetten

Verfasst am 16. April 2019 von Volker Hey.

Am Sonntag, 14.4. fand im Rahmen des Landesliga-Turniers das letzte Turnier des Pilotprojekts „Hobbyliga“ im TNW statt. Nachdem beim ersten Turnier in Solingen zwei Mannschaften dabei waren, hatten sich für das Turnier in Emsdetten bereits sechs Mannschaften angekündigt – gestartet sind dort letztendlich fünf Mannschaften. Auch hier zeigte sich die Vielseitigkeit der Hobbyligamöglichkeiten. Die Kinderformation des VfL Bochum belegte knapp den fünften Platz. Erstmals beim Turnier war die Formation aus einer Kooperation mit der Aktiven Schule Köln. Sie belegten den vierten Platz. Das Showteam der TSA aus Borken, welche an allen 4 Turnieren teilgenommen hat, konnte sich den dritten Platz sichern. Mit dem zweitenPlatz wurde das Showteam der TSA aus Jüchen bei ihrer ersten Turnierteilnahme belohnt. So wie bei den vorherigen 3 Turniere konnte sich die Standardformation der Tanzschule Fauth aus Viersen die Goldmedaille ertanzen.

Da wir mit dem Pilotprojekt im TNW noch ganz am Anfang stehen und noch einiges verbessert werden kann, wird am 16.06. um 15:30 Uhr ein zweites Meeting zur Hobbyliga stattfinden. Hier sollen die vergangen Turniere besprochen und eine Planung für eine mögliche folgende Saison der Hobbyliga 2020 begonnen werden. Das Meeting findet im Clubheim des VfL Bochum 1848 e.V. Tanzsport statt. Eingeladen sind alle interessierten Vereine mit oder ohne eigener Formation. Rückfragen zur Hobbyliga können gerne an den Ligabeauftragten Thomas Kokott (thomas.kokott@tnw.de) oder Daniel Modes (daniel.modes@vfl-tanzen.de) gesendet werden.

(Text: Daniel Modes)