Archiv

Offene Practice Standard und Latein zur danceComp

Verfasst am 4. Juni 2018 von Thomas Scherner.

Am 04. Juli 2018 laden die DTV Bundestrainer Martina Weßel-Therhorn und Horst Beer in Zusammenarbeit mit der TNW Latein Landestrainerin Petra Matschullat-Horn zur offenen Practice Standard und Latein herzlich ein. In Vorbereitung für die danceComp für alle Paare der D bis S-Klassen Standard/Latein öffnet der TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß e.V. seine Türen von 19:00 – 22:00 Uhr. Der Eintritt ist Frei!

Weiterlesen

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Verfasst am 10. April 2018 von Volker Hey.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die 15. danceComp öffnet vom 06.07.2018 bis 08.07.2018 ihre Tore und ist ein wichtiger Punkt in den Terminkalendern vieler nationaler und internationaler Paare. Diese internationale Topveranstaltung im TNW ist in ihrer Einmaligkeit nur durch den unermüdlichen und tollen Einsatz unserer ehrenamtlichen Helfer, vor und hinter den Kulissen möglich. Sie alle sind das Gesicht und die Seele der danceComp. Auch in diesem Jahr bitten wir deshalb um die Unterstützung durch unser Mitglieder und hoffen auf eine rege Beteiligung aus Euren Reihen.

Weiterlesen

Dumitru Doga / Sarah Ertmer tanzen auf Platz Vier

Verfasst am 24. Juli 2017 von Volker Hey.

Etwas später als im Zeitplan vorgesehen traten die sechs Paare zum Finale des World Open Standardturniers in der Wuppertaler Stadthalle an. Die Vorrunde musste am Nachmittag nach dem ersten Tanz neu gestartet werden, da eine Startnummer doppelt auf der Fläche war.

Trotz der späteren Stunde animierten die Finalisten das nach drei Tagen Tanzsport etwas müde Publikum zu lautstarkem Beifall. Weiterlesen

Bereits um neun Uhr in der Früh starten die 38 teilnehmenden Paare der Senioren II Latein. Nach drei Runden standen die Teilnehmer des Finales fest. Mit drei zu zwei gewonnenen Tänzen konnten Timo Lindfors/Ekaterina Krutovskaya-Kauppinen das Turnier mit dem Sieg im Jive für sich entscheiden. Weiterlesen

Platz Drei für David Ovsievitch/Katarina Stefkova

Verfasst am 23. Juli 2017 von Volker Hey.

14 Paare traten im Turnier WDSF Open Latein U21 an. Sechs Paare aus drei Nationen erreichten das Finale. Mit 58 von 65 Bestnoten gewannen Dmitry Kulebakin/Daria Sviridenko aus Russland. Silber mit Platz Zwei in allen fünf Tänzen ertanzten sich Nikita Kuzmuin/Nicole Wirt aus Heusenstamm. David Ovsievitch/Katarina Stefkova aus Düsseldorf landeten in vier Tänzen und in der Gesamtwertung auf dem dritten Rang. Der vierte Platz ging an Steven Korn/Katrin Domme, vor Michal Stelmaszczyk/Paulina Kucinska aus Polen. Das Finale wurde komplettiert von Daniel Kasper/Anastasia Shepel die aus Wetzlar angereist waren. Weiterlesen

Bronze für Artur Balandin / Anna Salita

Verfasst am von Volker Hey.

92 Paare starteten am Nachmittag im großen Saal der Wuppertaler Stadthalle, gegen 23.30 Uhr stand das Ergebnis fest. Bereits in der Vorrunde wurde klar, dass sich niemand ausruhen durfte, die Qualität des Feldes zeigte sich schon, bevor die Sternchenpaare dazustehen. Die 24er-Runde begeisterte das Publikum, die Paare mussten alles geben, um die nächste Runde zu erreichen. Weiterlesen

34 Paare gingen beim WDSF Open Senioren I Latein an den Start. Die ganze Weltspitze war nach Wuppertal angereist um im wunderschönen Großen Saal der historischen Stadthalle zu tanzen. Nach drei Runden stand das Finale fest. Es siegten in allen fünf Tänzen Valentino Esposito/Laura Zaccagnino aus Italien, vor Carlos Cirera/Eva Nieto aus Spanien. Bronze ertanzen sich Ruben Viciana Lopez/ Eva Moya.

Rang Vier erreichten Paolo Croce/Petra Kaskova, die in Cha Cha Cha und Rumba Dritte wurden. Den fünften Platz ertanzten sich Andreas Hoffmann/Isabel Krüger vom Mondial Köln. Michael Horstmann/Denise Heller aus Belgien wurden Sechste.

Weiterlesen

54 Teilnehmer tanzten das WDSF Turnier der Rising Stars Latein und sorgten damit bereits am frühen Nachmittag für gute Stimmung im großen Saal der Stadthalle Wuppertal. Am Ende hieß es vier Mal Deutschland und je einmal Weißrussland und China in der Runde der besten sechs Paare. Neun von dreizehn Wertungsrichtern vergaben für Mikael Tatarkin/Anja Pritekelj alle Bestnoten. Damit verließen die hessischen Vizemeister in Wuppertal das Parkett als danceComp-Sieger. Weiterlesen

Sechs Runden hatten die Finalisten des WDSF Open Senior II Standardturniers zu absolvieren, ehe ihre Endergebnisse feststanden. Zwei aus sechs war hier die Losung. Die amtierenden Vizeweltmeister Gerd Faustman/Alexander Kley aus Berlin präsentierten sich bestens aufgelegt und setzten sich gegen 164 Mitstreiter souverän durch. Platz zwei wurde nach England vergeben und auf den Rängen drei und vier ist Italien zu finden. Dr. Wolfgang Lauer/Michaela Rothländer erhielten vier fünfte Plätze und je einen vierten und sechsten Platz, was im Gesamtergebnis Rang fünf bedeutete. Weiterlesen

Anreise „danceComp 2017“

Verfasst am 12. Juli 2017 von Thomas Scherner.

Erfreulicherweise ist die Großbaustelle im nahen Umfeld der historischen Stadthalle nicht mehr vorhanden.

Die Anreise mit dem PKW kann wieder problemlos erfolgen.

Anreise mit der Deutschen Bahn:

Während der gesamten Schulferien in Nordrhein-Westfalen gibt es keinen Zugverkehr durch Wuppertal.
Weiterlesen

Noch fleißige Hände für die danceComp gesucht

Verfasst am 11. Juli 2017 von Volker Hey.

Die danceComp öffnet am Freitag dem 21.07. zum 14. mal ihre Pforten. Über 2.000 Paare aus 35 Nationen werden am Start sein.

Damit dieses Topevent seit so vielen Jahren stattfinden kann, sind hinter und vor den Kulissen die vielen ehrenamtlichen Helfer unentbehrlich. Auch in diesem Jahr werden weiterhin fleißige Hände gesucht, die den TNW unterstützen und dafür sorgen, dass die danceComp für alle Gäste aus dem In-und Ausland zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Weiterlesen

DanceComp Helferparty im Boston Club

Verfasst am 10. Juli 2015 von Volker Hey.

Knapp eine Woche nach der danceComp hat das dC – Orgateam traditionell alle, die hinter den Kulissen zum Gelingen der danceComp beigetragen haben, zu einem Umtrunk eingeladen. Präsident Norbert Jung bedankte sich für den unermüdlichen Einsatz, der von den Gästen hoch gelobt wurde. Er verlas ein Schreiben von Michael Eichert, dem DTV-Sportwart, der sich für die reibungslose Abwicklung bedankte und besonders den gelungenen Testlauf der ESV lobte. Michael Eichert hat es sich nicht nehmen lassen der Mannschaft der danceComp eine Runde Eis für alle zu spendieren.

Weiterlesen

Artur Balandin/Anna Salita Fünfte im World Open Turnier

Verfasst am 6. Juli 2015 von Volker Hey.

Ein tolles Finale sahen die Zuschauer, die bis zum Ende der danceComp ausharrten. Die sechs Finalpaare des World Open Lateinturniers der danceComp 2015 begeisterten und bekamen eine stehende Ovationen für ihre Leistungen. Die letzte Goldmedaille des Wochenendes gewannen Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska. Anton Aldaev/Natalia Polukhina gab es in diesem Jahr Silber. Mit drei dritten, einem vierten und einem fünften Platz belegten Marek Bures/Anastasia Khadjeh-Nouri den Bronzerang vor Jokubas Venckus/Migle Klubsaite. Als bestes TNW-Paar tanzten Artur Balandin/Anna Salita erfolgreich im Finale. Die beiden erreichten vor Alexandru Ionut Miculescu/Andra Pacurar mit drei fünften und zwei vierten Plätzen in der Gesamtwertung den fünften Platz.

Weiterlesen

Heinrich und Monika Schmitz in dC Finale

Verfasst am von Volker Hey.

45 Paare traten im Turnier der WDSF Senioren IV Standard bei hochsommerlichen Temperaturen an. Und sie zeigten Kondition und Durchhaltevermögen. Auf den Treppchenplätzen gab es im Vergleich zur Weltmeisterschaft keine Veränderung. Sieger in allen Tänzen wurden die amtierenden Weltmeister Lucianov Ceruti/Rosa Nuccia Capello. Platz zwei ging an die letztjährigen Zweitplatzierten der danceComp, Bram und Ans Stelling, die in allen Tänzen zweite wurden. Über Platz drei freuten sich Allessandro Barbone/Patrizia Flamini. Rang vier blieb wie in letzten Jahr in Deutschland, dieses Mal ertanzten Heinrich und Monika Schmitz diesen Platz. Platz fünf ging an Giuseppe Iannazzi/Silvana Uzzoli, gefolgt von Jaap und Marianne Willemstein.

Weiterlesen

In einem sehr stark besetzten Feld beim World Open Standard Turnier in Wuppertal, konnten Valentin und Renata Lusin das Finale erreichen und ertanzten sich den sechsten Platz. Ihre Vereinskameraden, Bogdan Ianosi/Stefanie Pavelic wurden im Semifinale Zwölfte. Dumitru Doga/Sarah Ertmer, die ebenfalls für den TD Rot Weiss Düsseldorf starten, mussten das Turnier leider verletzungsbedingt in der zweiten Zwischenrunde abbrechen. Es gewannen die Weltmeister Simone Segatori/Annette Sudol, die vom Publikum stürmisch gefeiert wurden.
1. Simone Segatori / Annette Sudol, TSC Astoria Stuttgart
2. Nikolay Darin / Natalia Seredina, Moldawien
3. Anton Skuratov / Alena Uehlin, TTC München
4. Giuseppe Longarini / Katarzyna Kapral, Polen
5. Pasquale Farina / Sofie Koborg, Dänemark
6. Valentin Lusin / Renata Lusin, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß

Weiterlesen