+++ CORONAVIRUS: Informationen für den Tanzsport in Nordrhein-Westfalen +++

2. Bundesliga Nord-Ost/West, KL I, JVL und OL I zu Gast in Brühl

Verfasst am 9. März 2020 von Jana-Maria Ollig.

JMC

Drei Pokale verblieben beim Gastgeber

Zwei Wochen nach den bundesweit ersten Turnieren feierte auch die Jugendverbandsliga West ihren Auftakt mit gleich sehr hohem Niveau. Am Ende durften sich „Sunshine“ (TSV Kastell Dinslaken) über den ersten Platz freuen. Dahinter reihen sich „Pirouette“ (TSA d. ASV Wuppertal) sowie der Gastgeber „Move On“ (TSC Brühl im BTV 1879) in die Gesamtwertung ein.

Ebenso startete die 2. Bundesliga Nord-Ost/West in Brühl (NRW) in die Saison. Die zehn Teams zeigten sich ausdauernd, sollte es noch ein langer Turniertag werden. Dennoch hielten sie die Spannung in der Halle bis zum Ende: Auf die Vorrunde folgte eine Zwischenrunde mit acht, das Finale bestreiten durften fünf Formationen. „InTime“ (kreAktivis Münster) gelang es am Schluss sich um Haaresbreite gegen „Vitesse“ (TSA d. VfL Westercelle Celle) durchzusetzen. Auf dem Bronzerang schloss sich „Madley“ (TSV Kastell Dinslaken) an, gefolgt vom Gastgeber „Release“ (TSC Brühl im BTV 1879).

Auch der Sonntag versprach den Zuschauern ein Feuerwerk kreativer und anspruchsvoller Choreographien. Schon das zweite Turnier dieser Saison bestritten zunächst die zehn Teams der Kinderliga I. Nach einem kleinen und großen Finale blieben die Treppchenplätze bei ihren bisherigen Inhabern: „Rejoice“ (TSC Brühl im Brühler TV 1879) siegte eindeutig mit fünfmal der Eins. Ebenso einig war sich das Wertungsgericht bei „Chocolat“ (TSA d. ASV Wuppertal) auf Rang zwei und den „Jazzies“ (TSA d. TuS Hilden 1896) auf Rang drei.

In der Oberliga I musste eine Zwischenrunde mit acht von zehn Formationen getanzt werden, ehe vier Teams im Finale ums Treppchen kämpfen durften. Am Ende hatte „Saltare“ (Tanzschule Lepehne-Herbst (TAF) Bonn) um Haaresbreite die Nase vorn. Die „Black Witches“ (TSC Blau-Gold Castrop Rauxel) freuten sich über Silber. Bei ihrem Heimturnier holten „Devotion“ (TSC Brühl im Brühler TV 1879) den dritten Platz.

Text: Jana-Maria Ollig
Foto: Release (TSC Brühl im BTV 1879) (c) Andreas Hofmann

 

 


-->