+++ CORONAVIRUS: Informationen für den Tanzsport in Nordrhein-Westfalen +++

Deutsche Meisterschaft Junioren II B Latein – Stuttgart-Feuerbach, Teil 2

Verfasst am 22. Februar 2020 von Patric Paaß.

Mit 49 Paaren begann die Vorrunde der zweiten Meisterschaft an diesem Tag – alle 6 „TNW-Paare“ gelangten mühelos in die 1. Zwischenrunde, die mit 12 Sternchenpaare (hierunter 2 aus dem TNW) komplettiert wurde. Aus nunmehr 48 Paaren wurden 24 Paare für die 2. Zwischenrunde bestimmt, leider ohne Michelle und Nick sowie Lara-Marie und Maxime. Hier erreichten Xenia und Nicolas bei ihrem zweiten Turnier des Tages Platz 19, gefolgt von Xenia und Nick auf Platz 18 – es war erst das zweite gemeinsame Turnier der beiden. Im 13paarigen Semifinale teilten Arina/Umut und Jana/Erik Platz 12, Vivienne und Boris schafften es auf Platz 9. So ging es mit Maria und Christian in das Finale, in welchem sie leider in den Zweikampf der Paare aus Bremen und Pforzheim nicht eingreifen konnten und mit toller Leistung die Bronzemedaille errangen.

Christian Grünke/Maria Heckel (TSC Aurora Dortmund)                               3.

Boris Dromljak/Vivienne Gruba (Boston-Club Düsseldorf)                             9.

Umut Altun/Arina Ulfovich (Boston-Club Düsseldorf)                                     12.-13.

Erik Tuigunov/Jana Fokht /TSC Aurora Dortmund)                                        12.-13.

Nick Mogilevskis/Xenia Kasheev (TSC Aurora Dortmund)                             18.

Nicolas Valentin Denius/Xenia Remmele (Boston-Club Düsseldorf)              19.

Maxime Boutinot/Lara-Marie Klug (TSC Aurora Dortmund)                            28.

Nick Kifel/Michelle Kifel (TSC Blau-Weiß d. TV 1875 Paderborn)                   29.-31.


-->