Archiv

TNW Doppelspitze bei den Senioren IV

Verfasst am 2. April 2017 von Thorben Heks.

Beim Deutschlandpokal der Senioren IV Standard gingen insgesamt 62 Paare an den Start. Damit war dies das größte Startfeld des Tages. Für den TNW war dies wie auch die anderen Turniere ein sehr erfolgreiches Turnier. Sowohl der Meister, als auch Vizemeister kamen aus Nordrhein-Westfalen und verbesserten sich zum Vorjahr jeweils um einen Platz. Neue Meister wurden Heinrich und Monika Schmitz. Auf den silbernen Rang folgten ihnen Hans-Georg und Barbara Strunk. Dritte wurden Klaus und Irene Kast.

Weiterlesen

Noch ein Vizemeister

Verfasst am von Thorben Heks.

Auch bei den Senioren II in der Kombination konnte sich der TNW über zwei Finalteilnahmen freuen. Mit insgesamt 21 Paaren wuchs das Startfeld zum Vorjahr erneut. Ihren Titel verteidigten Dirk und Fabienne Regitz aus Weinheim. Vizemeister wurden Michael Beckmann/Bettina Corneli. Nur knapp das Treppchen verpassten Alexander Doskotz/Svetlana Doskotz-Isupova und belegten hinter den ehemaligen Landsleuten Achim Hobl/Kerstin Hah den vierten Platz.

Weiterlesen

Senioren III Kombi – Premiere im TNW mit TNW

Verfasst am von Thorben Heks.

In diesem Jahr fand das erste mal ein Deutschland-Pokal für die Senioren III in der Kombination statt. Bei dieser Premiere im DTV und TNW gingen insgesamt 8 Paare an den Start. Sehr erfreulich für den TNW war die Finalteilnahme und der sechste Platz für Robert und Silvia Soencksen, die sich auch sehr über ihre Platzierung freuten.

Weiterlesen

Die Serie: JMD-Berichte aus den Vereinen

Verfasst am 5. Oktober 2016 von Jana-Maria Ollig.

JMD

TSV Kastell Dinslaken: Lea Panknin ist drei Mal Deutsche Meisterin

Tänzerinnen des TSV Kastell Dinslaken holen beim Deutschlandpokal in Saarlouis weitere Medaillen und WM-Qualifikationen

Am ersten Oktober-Wochenende fand der nationale Saisonhöhepunkt in den Jazz & Modern Dance-Wettbewerbsarten Solo, Duo und Small Group statt. Nach den zwei Ranglisten-Turnieren hatten sich zahlreiche Tänzerinnen und Tänzer für den Tanz um den nationalen Titel, den Deutschlandpokal, in Saarlouis (Saarland) qualifiziert. Neben der Vergabe der Medaillen in Bronze, Silber und Gold galt es, die letzten Mitglieder des „Team Germany“ zur diesjährigen Weltmeisterschaft des Jazz & Modern Dance vom 23. bis 30. Oktober in Wetzlar (Hessen) zu bestimmen. Weiterlesen

Erfolge & Ernüchterung in Berlin

Verfasst am 28. Februar 2016 von Thorben Heks.

Dieses Wochenende fanden der Deutschlandpokal der Junioren I B Latein, sowie die Deutschen Meisterschaften der Junioren II B und Jugend A Latein in Berlin statt. Über 180 Meldungen in allen drei Turnieren wurden verzeichnet. Den größten Erfolg am Wochenende konnten David Jenner/Elisabeth Tuigunov in der Junioren I B Latein verzeichnen. Sie gewannen mit vier gewonnen Tänzen und zwei Platzziffern Vorsprung das Turnier und dürfen sich damit Deutschlandpokalsieger nennen. Markus Mütt/Kathrin Klass wurden in diesem Turnier Fünfte. Bei den Junioren II B setzen sich David und Elisabeth bis ins Finale durch und beendeten das Turnier mit einem 6. Platz. Bei der Jugend sah es weniger rosig für den TNW aus. Hier beendeten Artem Kolesnikov/Maria Sedin, als bestes TNW Paar das Turnier mit dem 15. Platz. Weiterlesen

TNW-Paare trumpfen auf beim DP der Hauptgruppe II

Verfasst am 21. November 2015 von Robert Soencksen.

Bei der Traditionsveranstaltung im Boston-Club in Düsseldorf konnten die TNW-Paare in diesem Jahr ein deutliches Zeichen setzen. Zum fünften Mal in Folge wurde der Deutschlandpokal im Clubheim an der Vennhauser Allee durchgeführt. Vor einem gut gefüllten Haus konnten besonders die Lateinpaare das Publikum begeistern. Mit dem Sieg von Kai Mrowinski und Tanja Mielke erfüllte sich ein im Vorfeld im Stillen geträumter Traum. Weiterlesen

Deutschlandpokal bleibt im TNW

Verfasst am 25. Oktober 2015 von Thorben Heks.

Mit 23 Paaren fand am Samstag, 24. Oktober, der Deutschlandpokal der Junioren I B Standard in Brühl statt. Bei guter Atmosphäre und schöner Musik konnten sich drei TNW Paare über den Einzug ins Finale freuen. Am meisten freuen konnten sich Egor Ionel/Rita Schumichin, die mit allen gewonnen Tänzen, den Pokal nach Köln holten. Knapper ging es auf den folgenden Plätzen zu. Hier konnten am Ende David Jenner/Elisabeth Tuigunov die Nase vorne behalten und sicherten sich die silberne Medaille. Auf Platz fünf schafften es Alessandro Novikau/Anastasija Dittmar.

Weiterlesen

Bei den Größeren mitgemischt!

Verfasst am 26. April 2015 von Thorben Heks.

War der Samstag in Wetzlar dieses Jahr kein einfacher Tag für die 10-Tänze Jugend des TNW, kann man sich am Sonntag bei den Junioren II B Kombination umso mehr freuen. In einem überaus starken Feld von 30 Paaren haben sich Nikita Steiger/Emilie Denius, eines unserer derzeit stärksten Junioren I Paare, ins Finale getanzt. In der nächst höheren Altersklasse haben beide dann einen hervorragenden sechsten Platz belegt! Nicolai Brusser/Simone Reicher erreichten den 15. Platz.

Weiterlesen

Vier TNW-Finalisten beim Deutschlandcup der Hauptgruppe A-Standard

Verfasst am 24. November 2013 von Volker Hey.

Im saarländischen Schiffsweiler gingen 43 Paare beim Deutschlandpokal der Hauptgruppe A-Standard an den Start. Vier TNW Paare qualifizierten sich für das Finale.: Mit allen 35 Einsen siegten Erik Kem / Lisa Rykovski aus Dortmund vor Ovidiu Mihai / Lisa Karst aus Saarbrücken. Platz Drei ging an Niklas Patt / Janina Pempe aus Sankt Augustin, vor Florian Bonn / Julia Skrzypek aus Aachen. Mark Verlotski / Dina Verlotski ausWuppertal wurden Fünfte.

Weiterlesen

Der Deutschlandpokal Hauptgruppe II Standard und Latein fand erneut in der großzügigen Tanzsportanlage des Boston-Club Düsseldorf statt. In der Lateinsektion konnte man ein Teilnehmerfeld von 18 Paaren begrüßen, erfreulicherweise eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Jahr. Geschmackvolle Damenoutfits erfreuten schon in der Vorrunde die Besucher. Über ein 12-paariges Semifinale, wobei kein Paar die volle Kreuzzahl erreichte, ging es in die Endrunde, in der es einen deutlichen Sieger aus Bayern gab, der nur wenige Bestwertungen abgeben musste. Über die klare Silbermedaille, dekoriert mit einigen Einsen in der Wertung, freuten sich die glücklichen TNW-Vertreter Meik und Bianca Sauer.

Weiterlesen

Deutschland Pokal Solo/Duo Smallgroup in Düsseldorf

Verfasst am 2. November 2013 von Marcell Belles.

JMD

Duo Jugend

14 Duos gingen an den Start. Davon qualifizierten sich für die nächste Runde elf Duos. Die Finalrunde mit sechs zu vorgerückter Stunde ertanzte sich die Jugend Duos folgendes Ergebnis.

1. Raphael Gruchott/Lena Vierus – TSC Blau-Gold Saarlouis 2121121 WM
2. Benjamin Huch- Hallwachs/Kristina Haar – TSC Blau-Gold Saarlouis 1253312 WM
3. Anna Grünwald/Nina Khan – TSG Bavaria Augsburg 3312235 WM
4. Magdalena Starringer/Eva Simianer – TSG Bavaria Augsburg 4464444
5. Jennifer Langenheim/Josephine Langenheim – TC Schöningen 6635653
6. Vanessa Steinbrink/Janina Glau – ASV Wuppertal 5546566

Weiterlesen

Zwei Paare im Finale des Deutschlandpokal Senioren III

Verfasst am 29. September 2013 von Volker Hey.

Mit 26 von 89 gestarteten Paaren stellte der TNW fast ein Drittel der Teilnehmer am gestrigen Abend in Wiesbaden. Bernd und Monika Kiefer gaben nicht eine Eins bei ihrer souveränen Titelverteidigung beim Deutschlandpokal der Senioren III S-Standard ab. Auch die Silbermedaille ging erneut an  Oliver Luthardt/Brigitte Kessel-Döhle. Um die Vergabe der Bronzemedaille gab es in diesem Jahr einen sehr spannenden Zweikampf. Am Ende durften sich Rainer und Astrid Quenzel nicht nur über die Finalteilnahme, sondern auch über die Bronzemedaille freuen. Wolfgang Walter/Ilse von Beyer waren damit auf Platz vier in diesem Jahr eingestuft worden. Die Plätze fünf und sechs gingen ganz klar an Jörg und Beate Monse und Stefan Mußmann/Dagmar Rudolph-Mußmann.

Quelle: DTV

Weiterlesen