TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » WDSF

Archiv

Lusins beenden 2016 erfolgreich

Verfasst am 22. Dezember 2016 von Thorben Heks.

Für Simone Segatori, gebürtiger Italiener, und seine Partnerin Annette Sudol (auch sie spricht fließend italienisch) fühlte es sich beinahe wie ein Heimsieg an. Sie gewannen das World Open Standardtrunier mit 160 Paaren in der Nähe von Rom in Pomezia. Neben ihnen auf dem Treppchen nahmen Anton Skuratov/Alena Uehlin als Zweitplatzierte Aufstellung und für Valentin und […]

Immer wieder Finale

Verfasst am 12. Dezember 2016 von Thorben Heks.

Auch beim letzten Weltranglistenturnier am Sonntag, dem Turnier der Junioren II Latein, trugen am Ende erneut David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster) die Landesflagge ins Finale. Als drittbestes deutsches Paar unter 55 gestarteten Paaren beendeten sie das Turnier als Viertplatzierte und setzen so abschließend in der für sie höheren Alterklasse erneut eine Marke für ihr tänzerisches Niveau. Sieger […]

Jenner/Tuigunov beweisen internationale Stärke

Verfasst am von Thorben Heks.

Ebenfalls fand am Sonntag des Winter Dance Festivals das Weltranglistenturnier der Junioren I Standard statt. 17 Paare, damit unwesentlich weniger als im Vorjahr, fanden sich auf dem Parkett ein. Trotz TNW Majorität mit drei Paaren im Finale, konnten am Ende Nikita Pavlov/Taisia Malakhova (Russland) den Sieg für sich verbuchen. David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster) platzierten […]

Russische Jugend stark

Verfasst am von Thorben Heks.

Beim zweiten WDSF Jugendturnier, dieses mal aber in der Standardsektion, am WiDaFe-Sonntag siegten erneut Semen Khrzhanovskiy/Elizaveta Lykhina (Russland). Insgesamt traten 27 Paare das vormittagliche Turnier in den Westfalen Hallen an. Die Bundes- und Landesflagge hielten Egor Ionel/Rita Schumichin (Art of Dance, Köln) mit einem hervorragenden dritten Platz nach oben. Zweite wurden Ilia Rotar/Silvia Susanne  Barjabin aus Estland.

Russland dominiert Deutschland

Verfasst am 11. Dezember 2016 von Thorben Heks.

Beim letzten Weltranglistenturnier der Junioren II B Standard am Samstag traten 33 Paare an. Vor weiterhin gut besuchten Zuschauerrängen, präsentierten sich die Kleinen schon ganz groß. Insgesamt zogen 5 deutsche und ein russisches Paar, welches am Ende auch siegreich das Turnier beenden sollte in das Finale ein. Mit einem hervorragendem zweiten Platz setzten sich Egor […]

Deutscher Sieg beim WiDaFe

Verfasst am von Thorben Heks.

31 Paare aus 5 Nationen traten im WDSF Junioren I Lateinturnier an. In dem spannenden Wettstreit um den Einzug ins Finale reihten sich 3 Paare aus dem TNW ein. Fünf gewonnene Tänze im Finale konnten David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster) für sich verbuchen und gewannen somit dieses Weltranglistenturnier. Knapp am Treppchen vorbei platzierten sich […]

WiDaFe 2016 – erste Weltrangliste

Verfasst am von Thorben Heks.

Im Rahmen des neu aufgelegten Winter Dance Festivals in den Westfalen Hallen in Dortmund, fanden wie jedes Jahr auch Weltranglistenturniere statt. Den Anfang machte die Jugend Latein. Insgesamt 46 Paare aus über 6 Nationen traten zum Wettkampf an. Semen Khrzhanovskiy/Elizaveta Lykhina aus Russland gingen hierbei siegreich aus dem Turnier hervor. Den TNW würdig in diesem starken Turnier […]

TNW-Paare erfolgreich in Dresden, Teil 2

Verfasst am 7. November 2016 von Robert Soencksen.

Von den Saxonian Dance Classics in Dresden gibt es weitere Erfolge der TNW-Senioren zu vermelden. Bei den Senioren II in der Standardsektion konnten zwei Paare sich bei 138 Paaren bis ins Semifinale tanzen. Bernd und Sandra Ketturkat (TC Royal Oberhausen) landeten auf Platz 12. Michael Beckmann und Bettina Corneli (TGC Rot-Weiß Porz) hatten einen Supertag […]

Im Semifinale der WM über 10-Tänze

Verfasst am 2. November 2016 von Robert Soencksen.

Die Dritten des Deutschlandpokals Senioren II über 10-Tänze Michael Beckmann und Bettina Corneli waren nach einer intensiven Vorbereitung mit einigen Erwartungen zur Weltmeisterschaft am 30.10. nach Platja d’aro an die spanische Costa Brava gefahren. Das Paar vom TGC Rot-Weiß Porz konnte sich in dem 58 Paare großen Starterfeld souverän bis ins 13-paarige Semifinale vorarbeiten. Dabei […]

Ionel/Schumichin rocken bei Graf Dracula

Verfasst am 19. September 2016 von Thorben Heks.

Im rumänischen Sibiu fanden am letzten Wochenende von Freitag bis Sonntag der „Transylvanian Grand Prix“  statt. Neben hochkarätigen Weltranglistenturnieren konnten sich die frischgebackenen Landesmeister Egor Ionel/Rita Schumichin (Art of Dance, Köln) gut positionieren. Im WDSF Open Youth Standard, in ihrer Doppelstartklasse, sicherten sich die beiden einen herausragenden 8. Platz im Semifinale. Bei den Junioren II am Samstag […]

Die Kleinen in Prag

Verfasst am 5. September 2016 von Thorben Heks.

Beim WDSF Turnierwochenende in Prag, bei welchem unter anderem die WM Under 21 Latein stattfand, konnten auch „unsere Kleinen“ Erfolge feiern. Bei dem Turnier der Junioren I Standard am Sonntag tanzten David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster) und Alessandro Novikau/Anastasia Dittmar (TSC Aurora Dortmund) ins Semifinale und belegten die Plätze zehn und elf. Am Sonntag belegten Alessandro […]

Vadim Lehmann und Diana Maidanic im Finale in Tallinn

Verfasst am 30. August 2016 von Volker Hey.

Am vergangenen Wochenende fand in Tallinn, Estland, die Tallin Trophy 2016 statt. Im WDSF International Open Lateinturnier gingen 37 Paare an den Start. Als einziges deutsches Paar konnten sich Vadim Lehmann und Diana Maidanic vom TD Tanzsportclub Rot-Weiss nach drei Runden in das Finale tanzen. Mit einem zweiten Platz in Samba, den Vierten ChaCha und […]

Erfolge im Ausland

Verfasst am 26. Juni 2016 von Volker Hey.

Eine Woche vor der danceComp in Wuppertal starteten TNW Paare zur Vorbereitung in Griechenland und in Italien. Im griechischen Kavala gingen 53 Paare beim WDSF World Open Turnier Latein an den Start. Artur Balandin und Anna Salita (TTC Rot-Weiß-Silber Bochum) erreichten das Finale und wurden in dem gut besetzten Starterfeld Vierte. Vinzenz Dörlitz/Albena Daskalova (TD […]

Paris Tag 3 – Erfolg bei den Senioren

Verfasst am 29. Mai 2016 von Volker Hey.

Am dritten Tag der Paris Open waren Christian Böhm und Elisabeth Striegan-Böhm (TSC Dortmund) im Pariser Stade Pierre-de-Coubertin beim WDSF Open Senioren IV Turnier mit von der Partie. 17 Paare gingen in diesem Wettbewerb an den Start, bei dem sich das Paar aus Dortmund für das Finale qualifizierte. Mit drei dritten und zwei vierten Plätzen […]

2 TNW Paare in den Finals der Paris Open

Verfasst am von Volker Hey.

Im WDSF Open Turnier der Senioren in Paris konnten sich Christian Lang und Martina Bruhns (Bielefelder TC Metropol) für das Finale qualifizieren und erreichten im Gesamtergebnis den fünften Platz. Im WDSF International Open Standardturnier erreichten Bogdan Ianosi/Stefanie Pavelic (TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß) nach drei Runden das Finale und ertanzen Platz Sechs.