Bad Aibling, Teil 2: Deutsche Meisterschaft Junioren II B Latein,

Verfasst am 23. Februar 2019 von Patric Paaß.

Weiter ging es recht pünktlich mit der Deutschen Meisterschaft der Junioren II B Latein. Während sich Kai-Leo Axt/Madlen Gossen sowie Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius als Sternchenpaare noch ausruhen bzw. vorbereiten konnten, stiegen Boris Dromljak/Vivienne Gruba, Nick und Michelle Kifel, Oleg, Kubrin/Michelle Becker sowie Nick Mogilevskis/Julia-Christin Schäfer hoch motiviert in die 43-paarige Vorrunde, aus welcher die Wertungsrichter 30 Paare für die 1. Zwischenrunde bestimmen mussten. Diese wurde durch die sechs Sternchenpaare „angereichert“ und es fanden sich alle TNW-Paare nun in dieser Runde. Erst zum Semifinale, dem bis dahin größten Sprung, dünnte sich unsere Präsenz aus, aber Kai-Leo/Madlen sowie Christian/Emilie vertraten den TNW gut aufgelegt. Leider hatten hier Kai-Leo und Madlen sehr viel Pech und landeten auf Platz 9. Christian und Emilie zogen routiniert ins Finale ein und belegten in dieser starken Runde Platz 5.

Ergebnisse der TNW-Paare, DM Jun II B Latein (gesamt: 49 Paare)
Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius (TSC Aurora Dortmund): 5
Kai-Leo Axt/Madlen Gossen (Bielefelder TC Metropol): 9
Oleg Kubrin/Michelle Becker (TSC Aurora Dortmund): 13
Boris Dromljak/Vivienne Gruba (TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß): 15-16
Nick Kifel/Michelle Kifel (TSC Blau-Weiß d. TV 1875 Paderborn): 21-24
Nick Mogilevskis/Julia-Christin Schäfer (TSC Aurora Dortmund): 21-24