Philip Andraus/Virginia Lesniak sind neue Deutsche Meister

Verfasst am 28. April 2019 von Volker Hey.

Drei TNW-Paare im Finale

Klein Nordende, eine Gemeinde südwestlich von Elmshorn im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein, war Austragungsort der diesjährigen Deutschen Meisterschaft über 10 Tänze. 22 Paare waren in diesem Jahr dabei. Mit einem Vorsprung von zwei Punkten in der Gesamtwertung gelang es Philip Andraus/Virginia Lesniak, die im Vorjahr Rang fünf erreichten, der Sprung ganz oben auf das Siegerpodest. Mit nur zwei Punkten dahinter verbesserten sich Nikita Goncharov/Alina Siranya Muschalik von Rang vier auf Platz zwei. Genau wie Alexander und Lisa Maria Karst, die sich nach Platz sechs im vergangenen Jahr nun den Bronzerang ertanzten. Michael Ziga/Penelope Zschäbitz konnten das erste Mal das Finale erreichen und freuten sich über den vierten Platz. Auch David Ovsievitch/Katarina Stefkova gelang der Sprung in die Endrunde. Sie wurden Fünfte, vor Egor Ionel/Rita Schumichin, die mit nur einem Punkt Differenz knapp dahinter landeten.

1. Philip Andraus/Virginia Lesniak, Boston-Club Düsseldorf (28)
2. Nikita Goncharov/Alina Siranya Muschalik, TSA im VfL Pinneberg (30)
3. Alexander und Lisa Maria Karst, TSC Schwarz-Gold Casino Saarbrücken (36)
4. Michael Ziga/Penelope Zschäbitz, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (37)
5. David Ovsievitch/Katarina Stefkova, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß (39)
6. Egor Ionel/Rita Schumichin, Art of Dance, Köln (40)