News

Regionalliga West startet in die Saison

Der ruhr-tanzclub Witten war Gastgeber des ersten Turniers der Regionalliga West der Lateinformationen.
Das A Team des TSC Emsdetten „young & old“, eroberte vier von fünf Bestnoten und gewann damit souverän das Auftaktturnier. Für die Entscheidungsfindung der anderen Platzierungen benötigte man gute Kenntnisse des Majoritätssystems. Mit vier dritten Plätzen und einem fünften Platz erreichte die A-Mannschaft des Grün-Gold Herford Platz zwei vor der FG des ruhr-tanzclub Witten/TSG Bodelschwingh mit seinem A-Team. Platz vier erreichte das A-Team des Royal Dance Niederrhein, vor der ersten Mannschaft der FG TSG Quirinus Neuss/TSV Viersen.

1. TSC Emsdetten ‘young & old’ A, 1 1 1 3 1
2. Grün-Gold TTC Herford A, 3 3 3 5 3
3. FG ruhr-tanzclub Witten/TSG Bodelschwingh (Dortmund) A, 2 4 2 4 4
4. Royal Dance Niederrhein A, 4 2 4 2 5
5. FG TSG Quirinus Neuss/TSV Viersen A, 5 5 5 1 2
– – – – –
6. T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum B, 6 7 6 6 7
7. Dance Sport Team Cologne B, 7 6 7 8 6
8. FG TSG Quirinus Neuss/TSV Viersen B, 8 8 8 7 8

Landesliga West startet in die Saison

Am Sonntag war der ruhr-tanzclub Witten Gastgeber des Auftaktturniers der Landesliga West Latein. Von den sieben gemeldeten Mannschaften sind drei nicht angetreten. Es siegte das A Team des 1.TSZ Velbert vor dem B Team des UTC Münster.
1. 1. TSZ Velbert A, 1 1 1 1 1
2. UTC Münster B, 2 4 2 2 4
3. VfL Bochum 1848 TSA B, 3 3 4 3 3
4. TSC Schwarz-Gelb Aachen B, 4 2 3 4 2
– – – – –
Rot-Weiß-Klub Kassel A        nicht angetreten
TSA der SG Langenfeld A.     nicht angetreten
UTC Münster C                          nicht angetreten
Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Veröffentlicht von Volker Hey

Letzte Änderung: 7. März 2022, 15:35 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.