Archiv

Jenner/Tuigunov beweisen internationale Stärke

Verfasst am 12. Dezember 2016 von Thorben Heks.

Ebenfalls fand am Sonntag des Winter Dance Festivals das Weltranglistenturnier der Junioren I Standard statt. 17 Paare, damit unwesentlich weniger als im Vorjahr, fanden sich auf dem Parkett ein. Trotz TNW Majorität mit drei Paaren im Finale, konnten am Ende Nikita Pavlov/Taisia Malakhova (Russland) den Sieg für sich verbuchen. David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster) platzierten sich hinter den russischen Vizemeistern auf dem silbernen Rang. Mario Piirsalu/Linda Rebane (Estland) drängelten sich auf Platz drei vor Markus Mütt/Kathrin Klaas (Grün-Gold-Casino Wuppertal) auf Platz vier und Alessandro Novikau/Anastasia Dittmar (TSC Aurora Dortmund) auf Platz fünf. Sechste wurden Marco Ziga/Meldoy Bardt.

Weiterlesen

Deutscher Sieg beim WiDaFe

Verfasst am 11. Dezember 2016 von Thorben Heks.

31 Paare aus 5 Nationen traten im WDSF Junioren I Lateinturnier an. In dem spannenden Wettstreit um den Einzug ins Finale reihten sich 3 Paare aus dem TNW ein. Fünf gewonnene Tänze im Finale konnten David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster) für sich verbuchen und gewannen somit dieses Weltranglistenturnier. Knapp am Treppchen vorbei platzierten sich Markus Mütt/Kathrin Klaas (Grün-Gold-Casino Wuppertal) auf Platz vier. Mit einem fünften Platz beendeten Alessandro Novikau/Anastasija Dittmar (TSC Aurora Dortmund) das Turnier.

Weiterlesen

10 Stunden – 11 Meisterschaften in Dortmund

Verfasst am 12. September 2016 von Thorben Heks.

Der TSC Dortmund war am Sonntag, den 11.09.2016, Austragungsort der Landesmeisterschaften der Kinder bis Jugend B Standard. Bei insgesamt 11 Turnieren präsentierte sich der tänzerische Nachwuchs und die jugendliche Elite des Landes und ließ die Stimmung im Clubheim überkochen. Besonders bei den Turnieren der B-Klassen bekam man Tanzen auf höchstem Niveau zu sehen. So sicherten sich Egor Ionel/Rita Schumichin gleich zwei Goldmedaillen und wurden Landesmeister der Jugend B und Junioren II B. Vizelandesmeister der Junioren II B wurden David Jenner/Elisabeth Tuigunov, die Landesmeister der Junioren I B. Alle Ergebnisse gibt es hier.

Weiterlesen

Die Kleinen in Prag

Verfasst am 5. September 2016 von Thorben Heks.

Beim WDSF Turnierwochenende in Prag, bei welchem unter anderem die WM Under 21 Latein stattfand, konnten auch „unsere Kleinen“ Erfolge feiern. Bei dem Turnier der Junioren I Standard am Sonntag tanzten David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster) und Alessandro Novikau/Anastasia Dittmar (TSC Aurora Dortmund) ins Semifinale und belegten die Plätze zehn und elf. Am Sonntag belegten Alessandro und Anastasia den 12. Platz bei den Junioren I Latein. Der Einzug ins Finale für David und Elisabeth wurde am Ende mit einem Pokal und dem dritten Platz belohnt.

Weiterlesen

Sommerpause ist vorbei! LMs rücken näher!

Verfasst am 29. August 2016 von Thorben Heks.

Die Sommerpause ist vorbei! Die Schule hat wieder angefangen und die Tage werden kürzer. Damit stehen demnächst die Landesmeisterschaften der zweiten Jahreshälfte an. Mit den Anfang, wie so oft, machen die Kinder, Junioren I/II und Jugend Standard. Am 11.09 finden alle Standardmeisterschaften der Tanzsportjugend (bis auf Jugend A) in Dortmund statt. Wer sich hierzu noch nicht gemeldet hat, sollte dies schnellstmöglich tun. Am Mittwoch, den 07.09. nach Meldeschluss wird der entsprechende Zeitplan für die LM veröffentlicht

Weiterlesen

Erfolge & Ernüchterung in Berlin

Verfasst am 28. Februar 2016 von Thorben Heks.

Dieses Wochenende fanden der Deutschlandpokal der Junioren I B Latein, sowie die Deutschen Meisterschaften der Junioren II B und Jugend A Latein in Berlin statt. Über 180 Meldungen in allen drei Turnieren wurden verzeichnet. Den größten Erfolg am Wochenende konnten David Jenner/Elisabeth Tuigunov in der Junioren I B Latein verzeichnen. Sie gewannen mit vier gewonnen Tänzen und zwei Platzziffern Vorsprung das Turnier und dürfen sich damit Deutschlandpokalsieger nennen. Markus Mütt/Kathrin Klass wurden in diesem Turnier Fünfte. Bei den Junioren II B setzen sich David und Elisabeth bis ins Finale durch und beendeten das Turnier mit einem 6. Platz. Bei der Jugend sah es weniger rosig für den TNW aus. Hier beendeten Artem Kolesnikov/Maria Sedin, als bestes TNW Paar das Turnier mit dem 15. Platz. Weiterlesen

Die ersten Landesmeisterschaften in 2016

Verfasst am 25. Januar 2016 von Thorben Heks.

250 Gäste, 111 Starts in 8 Turnieren von morgens bis zum frühen Abend. So lautet die Bilanz vom ersten Landesmeisterschaftswochenende beim TTC Rot-Gold Köln. Aus dem ganzen Land trafen sich die Kinder D bis Junioren II B, um sich in gut gefüllten Startfeldern vor einem hochkarätigen Wertungsgericht die ersten Landesmeistertitel in der Lateinsektion des Jahres 2016 zu ertanzen. Besonders freuen durften sich David Jenner/Elisabeth Tuigunov, die sich sowohl bei den Junioren I B als auch den Junioren II B den Titel sichern konnten.

Weiterlesen

Zeitplan LM Köln / Prämierung Bailando ’15

Verfasst am 21. Januar 2016 von Thorben Heks.

Der vorläufige Zeitplan für die Landesmeisterschaften am Sonntag beim TTC Rot-Gold Köln steht fest. Wir bitten alle Paare rechtzeitig vor dem geplanten Beginn vor Ort zu sein und eingecheckt zu haben. Bitte denkt an eure ID-Karten! Des Weiteren werden die Bailando-Prämierungen aus 2015 immer nach der entsprechenden Startklasse stattfinden. Die Prämierung der Junioren I C wird zum Beispiel nach der LM der Junioren I C Latein stattfinden. Die Prämierung der Bailandoserie der Jugend D und Jugend C wird im Rahmen ihrer Latein LM am 13.02. stattfinden. Sollten Paare der Junioren II dieses Jahr in der Jugend tanzen oder sollten Paare verhindert sein, besteht auch die Möglichkeit die Urkunde auf der Jugend-LM in Empfang zu nehmen. Die Turniere starten wie folgt: Weiterlesen

WiDaFe Tag 2 – Zusammenfassung

Verfasst am 14. Dezember 2015 von Thorben Heks.

Der WiDaFe Sonntag – WDSF Jugend Standard

Beim ersten Weltranglistenturnier am zweiten Tag des WinterDance Festivals in Dortmund gingen insgesamt 34 Paare aufs Parkett. Über zwei Zwischenrunden bewiesen die Paare ihr außerordentliches Talent und boten Tanzen der Sonderklasse dar. Mit ausgefeilten Choreographien und einer beeindruckenden Flächenpräsenz sicherten sich Semen Khrzhanovskiy/Vitalina Bunina ihr zweites WiDaFe Gold an diesem Wochenende, gewannen sie erst am Vortag die WDSF Jugend Latein Rangliste. Auch Platz zwei ging erneut an ihre Landsleute – Dmitry Malakhov/Varvara Malakhova. Platz drei blieb in deutscher Hand. Mit Routine und Rafinesse ertanzten sich Dominik Stöckl/Katharina Belz den bronzenen Rang.

1. Semen Khrzhanovskiy/Vitalina Bunina, Russland
2. Dmitry Malakhov/Varvara Malkhova, Russland
3. Dominik Stöckl/Katharina Belz, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
4. Jarek Toiger/Reelika Traks, Estland
5. Alexander Pavlov/Mie Udesen, Dänemark
6. Artem Kolesnikov/Maria Sedin, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß Weiterlesen

Deutschlandpokal bleibt im TNW

Verfasst am 25. Oktober 2015 von Thorben Heks.

Mit 23 Paaren fand am Samstag, 24. Oktober, der Deutschlandpokal der Junioren I B Standard in Brühl statt. Bei guter Atmosphäre und schöner Musik konnten sich drei TNW Paare über den Einzug ins Finale freuen. Am meisten freuen konnten sich Egor Ionel/Rita Schumichin, die mit allen gewonnen Tänzen, den Pokal nach Köln holten. Knapper ging es auf den folgenden Plätzen zu. Hier konnten am Ende David Jenner/Elisabeth Tuigunov die Nase vorne behalten und sicherten sich die silberne Medaille. Auf Platz fünf schafften es Alessandro Novikau/Anastasija Dittmar.

Weiterlesen

Meisterschaftsmarathon

Verfasst am 22. September 2015 von Thorben Heks.

Elf Landesmeisterschaften der Kinder, Junioren und Jugend an einem Tag auszurichten ist für den Bielefelder TC Metropol kein Problem. Der Verein kann auf seine langjährigen Erfahrungen mit der Großveranstaltung OWL Tanzt zurückgreifen. Dennoch war es eine organisatorische Herausforderung für alle fleißigen Helfer, die fast 100 Starts zu koordinieren und für einen reibungslosen Turnierablauf zu sorgen. Hier sprechen wir ein großes Lob an den Turnierleiter Andreas Picker aus, der nicht nur souverän durch das Programm führte, sondern eine zwischenzeitliche Verspätung von knapp einer Stunde wieder aufholte und den Turniertag pünktlich beendete. Weiterlesen

Nicht vergessen – LM Standard

Verfasst am 25. August 2015 von Thorben Heks.

Nicht vergessen – in etwa einem Monat, am 20.09, finden in Bielefeld die Landesmeisterschaften der Kinder bis Jugend B Standard statt. Wir möchten alle DRINGEND daran erinnern sich rechtzeitig über die ESV zu melden. Meldungen nach dem 15.09. können nicht mehr entgegengenommen werden! Der Meldeschluss ist fix! Am 16.09 wird dann der voraussichtliche Zeitplan veröffentlicht. Alle Paare benötigen ihre ID-Karten. Die Übertragung der Punkte und Platzierungen und das damit verbundene schließen der Startbücher muss über den Vereinssportwart erfolgen. Bei Rückfragen stehen wir natürlich zur Verfügung. Wir freuen uns jetzt schon auf eine schöne Meisterschaft!

Weiterlesen

Finale und Anschluss in Neustadt

Verfasst am 1. März 2015 von Thorben Heks.

Beim Deutschlandpokal der Junioren I B Latein, sowie bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren II B kann der TNW auf gute und erfolgreiche Ergebnisse blicken. Bei den Junioren I stellten wir alleine 50% der Semifinalisten und ein Drittel des Finals. Bei der älteren Startgruppe konnte man sich knapp ans Finale kämpfen, reichte aber zum Unverständnis einiger am Ende nicht aus. Weiterlesen

LM Standard Kinder bis Jugend – Hexenkessel Dortmund

Verfasst am 22. September 2014 von Thorben Heks.

Am gestrigen Sonntag fand in den Räumlichkeiten des TSC Dortmund die Landesmeisterschaft der Kinder bis Jugend Standard statt. Insgesamt 66 Pokale und Medaillen sollten an diesem Tag neue Besitzer bekommen. Begann der Tag mit wechselhaftem Wetter, so steigerte sich dieses über den Tag, ebenso wie die Leistung der Kleinsten und des Publikums. Weiterlesen

Zeitplan LM Kin-Jug ST

Verfasst am 17. September 2014 von Thorben Heks.

Für die am Sonntag in Dortmund stattfindende Landesmeisterschaft der Kinder bis Jugend in den Standardtänzen ist hier der vorläufige Zeitplan:

Kin D 9:30
Kin C 10:15
Jun I D 11:00
Jun I C 11:30
Jun I B 12:30
Jun II D 13:15
Jun II C 13:45
Jun II B 14:30
Jug D 15:15
Jug C 15:45
Jug B 16:30

Weiterlesen