Archiv

Die Gunst der Zuschauer für die DM Jugend A Latein in Berlin

Verfasst am 25. Februar 2018 von Thomas Scherner.

In einem starken Feld von 65 Paaren kämpften heute 4 TNW Paare um den Einzug ins Finale
der Deutschen Meisterschaft Jugend A Latein in Berlin. In der Zuschauergunst lagen unsere
Paare weiter vorne, doch so ist der Tanzsport und die Entscheidung der Wertungsrichter ist
ausschlaggebend. Wir stellten 3 Paare in den Top 24. Zwei Paare dann noch unter den Top 10 und
ein direktes Anschlusspaar ans Finale. Wir sind mächtig stolz auf unsere Paare.
Hier die Platzierungen:

Weiterlesen

BSW TNW mit Casino Blau-Gelb Essen e.V.

Verfasst am 19. September 2017 von Thomas Scherner.

In diesem Jahr findet der Breitensport-Pokal des TNW im Casino Blau-Gelb Essen Clubhaus
Fulerumer Str. 223 , 45149 Essen-Haarzopf statt.

Zum zweiten mal wird dieser Wettbewerb als Einzel ausgerichtet mit einer Sichtungsrunde, so das die Teilnehmer 2 mal Tanzen können.
Für beide Heads werden die ersten 3 Plätze mit jeweils einem Pokal geehrt.

Weiterlesen
JMD

Ein fester Termin im Gevelsberger Sportkalender ist das jährliche JMD-Turnier in der Sporthalle West.

Auch in diesem Jahr waren wieder jede Menge Tänzerinnen und Tänzer, Mamas, Papas, Omas und Opas und natürlich die Freunde in der Sporthalle dabei, als es für die Regionalliga am Samstag, 20. Mai und die Landesliga I und II am Sonntag, 21. Mai 2017 zum Saisonabschluss ging. Weiterlesen

Finale am Niederrhein

Verfasst am 28. Mai 2017 von Claudia Schickenberg.

Gestern im „Revier“, heute am Niederrhein – Landesmeisterschaften der Hauptgruppe.

Beim TSC Mönchengladbach fanden heute die Meisterschaften der B und A Klasse der Hauptgruppe in den Standardtänzen statt.
Weiterlesen

Regionalmeisterschaft Nord der Jugend-Formationen 2017

Verfasst am 20. Mai 2017 von Jana-Maria Ollig.

JMD

Oberhand im Bereich Nord unangefochten beim TNW

Genau vor einer Woche richtete die TSA d. ASV Wuppertal e.V. mit heimischer Beteiligung die Regionalmeisterschaft Nord der Jugend-Formationen 2017 aus. Stefan Wendt (Berlin) und Christian Lisken (Wuppertal) führten charmant durch das Programm. Weiterlesen

61. Verbandstag und Jubiläum

Verfasst am 23. April 2017 von Thorben Heks.

Zum 60 jährigen Jubiläum lud der TNW im Vorfeld des 61. Verbandstages zu einer kleinen Matinee in den Räumlichkeiten des Boston-Club Düsseldorf ein. Viele Ehrengäste, unter anderem DTV Präsidentin Heidi Estler und der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel gratulierten und beehrten die illustre morgendliche Runde. Nach einem kleinen Imbiss begann der offizielle Verbandstag bei welchem 30 Vereine anwesend waren. Unter anderem wurde das „Good Governance“-Programm verabschiedet, sowie Wolfgang Kilian als Verbandstagsleitung, sowie Melani Ferreira Sá Abitz als Kassenprüferin wiedergewählt. Weiterlesen

TNW-Paare in den Top 4 bestätigt

Verfasst am 6. November 2016 von Robert Soencksen.

Die Deutsche Meisterschaft 2016 in den Standardtänzen hat die bestehenden Leistungsverhältnisse in der Spitze bestätigt. Valentin und Renata Lusin sowie Dumitru Doga/Sarah Ertmer konnten ihre Positionen auf Platz drei und vier in Deutschland eindrucksvoll verteidigen. Im Aachener Eurogress bei einer rundum gelungenen Deutschen Meisterschaft traten 38 Paare zur Vorrunde an, darunter 8 Paare aus dem TNW. Im Viertelfinale waren es noch sechs, ab dem Semifinale nur noch die beiden Top-Paare, die mit der deutschen Spitze mithalten können. Und beide Paare konnten die Angriffe der jungen Nachrücker souverän abwehren. Vor vollem Haus und bei einer tollen Stimmung gab es nach dem Finale für alle Paare Standing Ovations.

Weiterlesen

Meldeschluss & Bailando

Verfasst am 12. Januar 2016 von Thorben Heks.

Liebe Paare, wir möchten euch daran erinnern, dass in einer Woche am Dienstag den 19.01 der Meldeschluss für die Landesmeisterschaft in Köln am darauffolgenden Sonntag ist. Wer nicht rechtzeitig über die ESV gemeldet ist, kann nicht nachgemeldet werden.

Weiterlesen

Breitensport-Kombi füllt Clubheim in Recklinghausen

Verfasst am 23. November 2015 von Robert Soencksen.

Mit über 200 Teilnehmern an den beiden Veranstaltungstagen war das Clubheim des VTG Grün-Gold Recklinghausen zum Breitensport-Kombi gut gefüllt. In den drei Sälen wurden Trainer, DTSA-Abnehmer und Breitensport-Paare von gut aufgelegten Referenten auf den neuesten Stand gebracht. Neben Mark Schulze-Altmann und Martin Schurz aus dem TNW-Verbandstrainerteam zählten Weiterlesen

Josef Vonthron feiert 80ten Geburtstag

Verfasst am 21. Mai 2015 von Robert Soencksen.

Im kleinen Kreis seiner Familie, Nachbarn und enger Vertrauter feierte gestern der Ehrenpräsident des TNW seinen achtzigsten Geburtstag. Sein Name ist eng mit der Entwicklung des TNW zu einem sehr aktiven Landesverband im Tanzsport verbunden. Vieles von dem, was für unsere Tanzsportler heute zum TNW dazu gehört, wurde in seiner Amtszeit auf den Weg gebracht. Von 1988 bis 2012 führte Josef Vonthron den TNW als Präsident, von 1983 bis 87 war er als zweiter Vorsitzender und von 1975 bis 83 bereits als dritter Vorsitzender im Präsidium aktiv. Schon lange vorher hatte ihn seine Leidenschaft am Tanzen mit diesem Sport zusammen gebracht. 1970 gehörte Josef Vonthron zu den Gründungsmitgliedern des TGC Rot-Weiß Porz, den er von 1978 bis 2004 als erster Vorsitzender führte. „Herzlichen Glückwunsch Josef und vor allem ein gehöriges Maß an Gesundheit“, wünschte der heutige Präsident des TNW, Norbert Jung, dem Jubilar in seiner kurzen Ansprache.

Weiterlesen

Sportliche LM der SEN III A & S Standard

Verfasst am 3. Mai 2015 von Thorben Heks.

Bei den gestrigen Landesmeisterschaften der Senioren III A- und S-Klasse Standard ging es sportlich zu. Zwei volle Klasse tanzten vor einem ebenso vollen Vereinsheim bei dem TSC Mönchengladbach. Durch die Turniere leiteten Juliane Pladek-Stille, sowie Dagmar Stockhausen sicher und routiniert. Durch Aufstiege und Pausen bedingt verzögerte sich leider der ganze Turnierablauf, sodass die letzte Siegerehrung erst kurz vor Mitternacht stattfinden konnte. Der gezeigten Leistung, vor allem in der Sonderklasse, tat dies jedoch keinen Abbruch. Weiterlesen

Florian und Maria auf getrennten Wegen

Verfasst am 20. März 2015 von Thorben Heks.

Florian Schell und Maria Sedin (TD Düsseldorf Rot-Weiß) werden in Zukunft nicht mehr zusammen tanzen. Maria ist auf Partnersuche und Florian wird sich zunächst auf seine schulische Laufbahn konzentrieren. Beide bedanken sich bei ihrem Club, ihren Trainern, ihren Eltern, dem TNW und dem DTV für deren Unterstützung. Beide waren im D3-Latein, als auch D3-Standardkader des TNW, sowie im Jugend Standard Kader DTV.

Weiterlesen

Landesmeisterschaften der Senioren I D – A Standard

Verfasst am 15. März 2015 von Claudia Schickenberg.

Beim TC Blau Gold Solingen leitete die Vizepräsidentin des TNW, Dagmar Stockhausen, souverän wie immer die Landesmeisterschaften der Senioren D-A Klasse Standard.

Im ersten Turnier des Tages gingen neun Paare an den Start. Nach einer Vorrunde gab es das folgende Ergebnis:

  1. Tanjew Lerche / Miriam Lerche, TSK St. Augustin
  2. Ingo Wolf / Yuliya Kehren, TSC Rondo Bonn
  3. Eugen Weber / Julia Weber, TTC Mönchengladbach-Rheydt
  4. Rolf Janssen / Sonja Kleine-Möllhoff, Tanzsportfreunde Essen
  5. Guido Vieth / Sandra Landwehr, TTC Mönchengladbach-Rheydt
  6. Jochen Schierholz / Kerstin Harmening, Grün Gold TTC Herford

Es gab keine Aufsteiger in die C-Klasse.

Weiterlesen

7. JMD Breitensport-Formations-Wettbewerb um den Pokal des TNW 2015

Verfasst am 11. November 2014 von Marcell Belles.

JMD

(in 4 Alterskategorien über 3 Wettbewerbe)

Hiermit werden die TNW-Vereine aufgefordert, sich jeweils für die Ausrichtung eines der 3 JMD-Breitensport-Formations-Wettbewerbe um den TNW-Pokal 2015 zu bewerben.

Der Wettbewerb wird in 4 Alterskategorien durchgeführt.:

Kat. I: 6 – 9 J / Kat. II: 9 – 12 J / Kat. III: 12 – 15 J / Kat. IV: ab 15 Jahre

Startberechtigt sind Formationen mit mind. 6 und max. 25 Personen; entsprechende Umkleidemöglichkeiten sind in der Bewerbung nachzuweisen. Maximal werden 25 Formationen über alle 4 Kategorien zugelassen. Weiterlesen

Unsere „JuTTa“ wächst

Verfasst am 31. Mai 2014 von Thorben Heks.

Mit zehn Prozent Zuwachs freut sich die Tanzsportjugend NRW, dass ihr Jugendtanztag (kurz: „JuTTa“) auch dieses Jahr weiter gewachsen ist. Das Konzept sowohl Tänzer, als auch Trainer und Funktionäre in ein Boot zu holen und jugendrelevante Themen anzusprechen scheint zu funktionieren. So konnten sich die Kinder und Jugendlichen bei Torsten Schröder (Life Kinetik), Mara Richter (Hip-Hop, VideoclipDancing, ZUMBA®) und Anton Nazarov mit Kati Engelking (Discofox) ordentlich austoben und ihre koordinativen Fähigkeiten schulen, sowie einmal über ihren tänzerischen Tellerrand hinausgucken und etwas neues ausprobieren. Weiterlesen