TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Weltmeisterschaft

Archiv

JMD

An diesem Wochenende ging es ein letztes Mal auf deutschem Boden heiß her: In Ludwigsburg (Baden-Württemberg) trafen sich die besten JMD-Formationen der Hauptgruppe und Jugend, um ihren Meister zu küren.

Weiterlesen

Die Serie: JMD-Berichte aus den Vereinen

Verfasst am 4. November 2016 von Jana-Maria Ollig.

JMD

Eine Woche WM für den TSV Kastell Dinslaken

Eine aufregende Woche geht für den Tanzsportverein Kastell Dinslaken zu Ende. 13 Tänzerinnen nahmen an der Weltmeisterschaft des Jazz and Modern Dance teil, die vom 23. bis zum 30. Oktober in Wetzlar bei Frankfurt ausgetragen wurde. In mehreren Disziplinen konnten die Dinslakenerinnen sich im Vorfeld im Jugend-Bereich qualifizieren. Intensive Vorbereitungen wurden getroffen, darunter Workshops bei Tanzprofi Fernando Dominguez aus Mexiko sowie Kader-Training bei Bundestrainer Andreas Lauck und Landestrainer Sebastian Spahn, um bestmöglich für das einwöchige Großereignis aufgestellt zu sein. Weiterlesen

JMD

Gut eine Woche liegen die Wettkämpfe der IDO Weltmeisterschaft in Ballett, Modern und Jazz nun zurück. Vom 23. – 30. Oktober gastierten über 1.700 internationale Tänzerinnen und Tänzer in der Rittal-Arena, Wetzlar, Hessen.

Aus deutscher Sicht zeigte sich besonders der Nachwuchs sehr stark, dem es allerdings teilweise altersbedingt noch an tänzerischer Erfahrung fehlte und wir umso gespannter auf das nächste Jahr blicken können. Die bisher gesammelten zwei Medaillen im Ballett-Bereich konnten jedoch auch im Modern und Jazz von den Erwachsenen Starterinnen und Startern um Weitere aufgestockt werden! Weiterlesen

JMD

Gut eine Woche liegen die Wettkämpfe der IDO Weltmeisterschaft in Ballett, Modern und Jazz nun zurück. Vom 23. – 30. Oktober gastierten über 1.700 internationale Tänzerinnen und Tänzer in der Rittal-Arena, Wetzlar, Hessen.

Nachdem am Sonntag, den 23. Oktober 2016, schon die Ballettwettkämpfe aller Altersklassen ausgetragen wurde, rückten Modern und Jazz in den Fokus. Über mehrere Tage verteilt überboten sich sowohl die Kinder, Junioren als auch die Erwachsenen in den einzelnen Kategorien mit ihren Darbietungen.

International gesehen machten in erster Linie Kanada, Serbien und Polen die ersten Plätze der Kinder unter sich aus. Team Deutschland zeigte sich jedoch bis zuletzt als starken Konkurrenten. Weiterlesen

JMD

Gut eine Woche liegen die Wettkämpfe der IDO Weltmeisterschaft in Ballett, Modern und Jazz nun zurück. Vom 23. – 30. Oktober gastierten über 1.700 internationale Tänzerinnen und Tänzer in der Rittal-Arena, Hessen. Zuvor ertanzten sie sich ihr Ticket zur Weltmeisterschaft über nationale Wettkämpfe. Team Deutschland, bestehend aus über 400 Tanzbegeisterten aller Altersklassen, ließ sich die gesamte Woche über vom heimischen Publikum bejubeln – für beide Seiten ein Erlebnis! Weiterlesen

Start der JMD WM in Mikolajki

Verfasst am 10. Dezember 2013 von Marcell Belles.

JMD

Am heutigen Vormittag begannen die ersten Runden der Weltmeisterschaft 2013 des Jazz Dance, Modern Dance und Ballett im polnischen Mikołajki. Auch eine Vielzahl von deutschen Tanzsportlern machen oder machten sich bereits auf den Weg, um die schwarz-rot-goldenen Nationalfarben zu vertreten. Allen Jazz-/Modern Dancern und Ballett Tänzern senden wir aus Deutschland alles Gute, viel Spass und eine große Portion Glück. Auch Tanzsportler aus dem TNW sind bei der bis Samstag anhaltenden WM vertreten. Viel Glück wünschen wir speziell der Formation und Small Group „Arabesque“, der Small Group Flic Flac, der Small Group Chocolat, Louisa-Sophie Brebeck, Kyra-Anna Brebeck, Saskia Born, Mika Einmal, Johanna Maurer, Maya Modispacher, Marie Ebert, Lea Ginzburg und Georg Piehl.

Weiterlesen

Andreas Hoffmann/Isabel Krüger holen WM-Bronzemedallie

Verfasst am 3. November 2013 von Volker Hey.

Andreas Hoffmann und Isabel Krüger aus Köln freuten sich über einen hochverdienten dritten Platz im  Finale der Weltmeisterschaft Senioren I Latein, die in Usti nad Ledem ( Tschechien) ausgetragen wurde. 44 Paare aus 26 Nationen aus allen fünf Kontinenten waren bei dieser Weltmeisterschaft am Start. Das zweite deutsche Paar, Rolf-Andreas Laubert/Jeanette Seydich aus Herford, erreichten das Semifinale und dort Platz zehn. Weltmeister wurden die Russen Sergey Makarenko/Tatiana Nikolaeva.

Weiterlesen

TNW würdig vertreten an der Costa Brava

Verfasst am von Robert Soencksen.

Bei den WDSF-Turnieren in Platja d’Aro an der Costa Brava haben einige Paare den TNW erfolgreich vertreten. Unter anderem wurde dabei auch die Weltmeisterschaft U 21 Latein ausgetragen. In dem Feld von 97 Startern erreichten Vadim Lehmann/Maria Kleinschmidt (TC Seidenstadt Krefeld) den 35. Platz. Am ersten Tag der Veranstaltung, am Donnerstag, gab es aber schon gute Ergebnisse zu vermelden: Im WDSF Rising Star Latein-Turnier wurden Lars Erik Pastor/Ecaterina Petrova (TC Seidenstadt Krefeld) Vierte. Bei den Senioren II Latein belegten Robert und Silvia Soencksen (TGC Rot-Weiß Porz) den siebten Platz und in einem internationalen Senioren III Standard-Turnier tanzten Alexander und Barbara Valko (TSK St. Augustin) auf den vierten Platz.

Weiterlesen

Kem/Rykovski im Semifinale der WM Jugend Standard

Verfasst am 23. September 2013 von Volker Hey.

“Die beiden GOC-Finalisten gehören zur Weltspitze der Jugend Standard”, freute sich Bundesjugendwart Boris Exeler in Brasov/Rumänien. Von 56 gestarteten Paaren hatten sich Erik Kem/Lisa Rykovski auf der Weltmeisterschaft der Jugend Standard ins Semifinale und dort auf den geteilten zehnten Platz getanzt. Damit bestätigten sie ihren Platz von der Europameisterschaft. Vadim Lehmann/Maria Kleinschmidt mussten sich nach der Vorrunde über den Redance qualifizieren, konnten sich anschließend aber noch einmal steigern. Sie verpassten das Viertelfinale um zwei Kreuze und belegten Platz 26.

Weiterlesen

Valentin Lusin/Renata Busheeva Vizeweltmeister

Verfasst am 7. September 2013 von Volker Hey.

“Besser ging es nicht…”, schrieb Annette Sudol aus Peking, der Hauptstadt der Volksrepublik China. Simone Segatori/Annette Sudol sind zum dritten Mal in Folge Weltmeister in der Kür Standard geworden! Valentin Lusin/Renata Busheeva vom TD Rot-Weiss Düsseldorf, das zweite deutsche Paar bei der WM, ertanzten sich Platz Zwei und wurden bei ihrer ersten Weltmeisterschaft im Showdance (Kür) auf anhieb Vizeweltmeister. Bei der Siegerehrung strahlten die vier DTV-Kadertänzer gemeinsam in die vielen Kameras und freuten sich unbändig über diesen Erfolg.

Weiterlesen