TNW-Geschäftsstelle

Verfasst am 09. Dezember von Andreas Picker.

Die TNW-Geschäftsstelle bleibt von Montag, 23. Dezember 2019 bis einschließlich Mittwoch, 1. Januar 2020 geschlossen. Ab Donnerstag, 2. Januar 2020 ist die Geschäftsstelle wieder wie gewohnt erreichbar.

Weiterlesen

Winter Dance Festival – Tag 2

Verfasst am 09. Dezember von Renate Spantig.

Am zweiten Tag des Winter Dance Festivals in Mülheim fanden neben den vier WDSF Turnieren auch 16 DTV Turniere sowie Breitensport Wettbewerbe der Kids und Teens statt.

WDSF OPEN Jugend Standard (20)
David Jenner und Elisabeth Tuigunov aus Münster dominierten nach dem Latein Turnier am Vortag auch dieses WDSF Turnier eindeutig mit allen gewonnenen Tänzen. Sie verwiesen Nikolay Kurchinenko und Maria Smirnova aus Russland auf Platz zwei gefolgt von Markus Mütt und Kathrin Klass aus Wuppertal.

Weiterlesen

Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin im WM Finale

Verfasst am 08. Dezember von Volker Hey.

In spanischen Guadalajara nördlich von Madrid fand die diesjährige WM der Senioren III in den Lateintänzen statt. 70 Paare waren nach Spanien gereist, um ihren Meister zu ermitteln. Die Düsseldorfer Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin erreichten nach vier Runden das Finale. Mit Platz sechs in der Samba, dem Cha Cha Cha und Jive, Rang fünf im PasoDoble und einem geteilten Fünften in der Rumba, erreichten sie im Gesamtergebnis den sechsten Platz bei dieser Weltmeisterschaft.

Weiterlesen

Weltmeisterschaft der Lateinformationen

Verfasst am 08. Dezember von Volker Hey.

1.TSZ Velbert im Finale

Bremen war in diesem Jahr Gastgeber der Weltmeisterschaft der Lateinformationen. Nicht nur am Abend gab es schon seit Wochen vorher keine Karten mehr, auch am Nachmittag war die ÖVB-Arena mit 5000 Besuchern restlos ausverkauft. Das Team um Astrid Kallrath und Miriam Perplies zeigte bereits von der Vorrunde an, dass sie mit ihrer neuen Kür “No Limit“ einen guten Platz im Finale anstreben würden.  Letztendlich wurde es mit 35,167 Punkten Platz vier bei dieser Weltmeisterschaft. Die Mannschaft des Grün-Gold-Club Bremen konnte ihren Titel erfolgreich verteidigen und ertanzte sich den zehnten Weltmeistertitel, vor dem Vera Tyumen Latin Team und DUET A aus Russland.

Weiterlesen

WiDaFe Tag 1

Verfasst am 07. Dezember von Renate Spantig.

Am ersten Tag des Winter Dance Festivals fanden 20 Turniere, darunter vier WSDF Turniere in der innogy Halle in Mülheim an der Ruhr statt.

WDSF OPEN Latein Jugend In diesem Turnier gingen 29 Paare an den Start. Im Finale erreichten David Jenner/Elisabeth Tuigunov aus Münster den Turniersieg. Finale

1. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster 

Weiterlesen

Livestream vom Winter Dance Festival

Verfasst am 06. Dezember von Andreas Picker.

Am Wochenende wird in Mülheim an der Ruhr wieder getanzt. Auf dem straffen Zeitplan des Winter Dance Festival 2019 stehen neben internationalen und nationalen Turnieren der Standard- und Lateintänze auch Breitensportwettbewerbe der Kids & Teens Trophy sowie Synchro Duo auf dem Programm.

Weiterlesen
TNW News

Präsidial-Info November 2019

Verfasst am 04. Dezember von Andreas Picker.

Das TNW-Präsidium informiert aus der Präsidiumssitzung vom 12. und 20. November 2019. Die vollständige Präsidial-Info ist nun im Download-Bereich veröffentlicht.

Weiterlesen

Internationale Erfolge im niederländischen Noordhoek

Verfasst am 26. November von Volker Hey.

Im niederländischen Noordhoek fand am vergangenen Wochenende das diesjährige internationale Traditionsturnier “The WoodenShoe“ statt. In der einzigartigen Kulisse der Kirche H.Jozef in Noordhoek tanzten die Paare in den unterschiedlichen Startklasse.

Weiterlesen

Hobbyliga TNW startet auch 2020

Verfasst am 25. November von Katrin von Buttlar.

Nach der erfolgreichen Etablierung in der Saison 2018/2019 werden auch kommende Saison Hobbyliga Turniere im TNW im Formationsbereich des Paartanzes stattfinden.

Die Hobbyliga soll einen einfachen Einstieg in den Formationssport bieten. Angesprochen sind vor allem Nachwuchsmannschaften aus Schulkooperationen, Kinder- und Jugendgruppen, der Tanzschule oder
weiteren Vereinsgruppen, die Spaß am Tanzen haben.
Dabei ist die Auswahl, welche Art von Tänzen die Mannschaften präsentieren, zweitrangig. Ob Latein oder Standard, Discofox oder Salsa – alle Stilrichtungen des Paartanzen sind in der BSW Hobbyliga möglich.
75% müssen dabei aus Paartanz bestehen und können beispielsweise durch HipHop Sequenzen ergänzt werden. Mindestens 4 Paare sind Pflicht – es können aber bis zu 10 (auch gleichgeschlechtliche) Paaren sein, die Musiklänge ist auf 3-4 min angesetzt.
Die Turniere der Hobbyliga werden in die Ligaturniere in Borken, Bochum, Düsseldorf und Velbert integriert. Informationen hierzu sind in den jeweiligen Ausschreibungen (https://tnw.de/schul-breitensport/termine/) und auf dem Flyer der Hobbyliga zu finden.

Weiterlesen

Dritter Platz beim Bundesmannschaftspokal

Verfasst am 25. November von Volker Hey.

Neun Mannschaften tanzten am 23. November in der Fontanestadt um den Bundesmannschaftspokal der Senioren II. Das Mannschaftsturnier war eines der Höhepunkte des Fontanepokalwochenendes, das der TC Schwarz-Rot Neuruppin in der Sporthalle der Karl-Liebknecht-Schule ausrichtete.

Weiterlesen

Weitere Ergebnisse aus Timisoara – Rumänien

Verfasst am 24. November von Thomas Scherner.

David Jenner und Elisabeth Tuigunov haben es sich nicht nehmen lassen noch einen Tag an die WM anzuhängen, um in Timisoara an den WDSF – Turnieren der World Open NS und Open Standard Youth teilzunehmen. In der New Series traten sie mit 61 Paaren zusammen an um dort nach 3 Runden ein tollen 21.-23 Platz zu belegen. Diese Leistung konnte noch gesteigert werden, denn bei 49 Mitstartern erreichten sie in der 4.Runde den hervorragenden 10. Platz. Ein Turnier Wochenende, das es in sich hatte und sie treten glücklich und geschafft die Heimreise an.

Weiterlesen

Deutscher Schulsportpreis 2019/2020

Verfasst am 24. November von Juliane Pladek-Stille.

Seit 2003 schreiben der Deutsche Olympische Sportbund und die Deutsche Sportjugend den Deutschen Schulsportpreis als bundesweiten Förderpreis für Schulen aus. Der Schulsportpreis leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsoffensive für den Sport in der Schule.

Weiterlesen

Baltic Youth Open feierte den 30. Geburtstag

Verfasst am 24. November von Volker Hey.

Bereits zum dreißigsten Mal fand in der Vorweihnachtszeit das Baltic Youth Open Wochenende in Rendsburg / Schleswig-Holstein statt. Zwei Tage tanzte der Nachwuchs um Punkte und Platzierungen. Neben den Kinder- Junioren- und Jugendturnieren fanden auch diverse Ranglistenturniere des DTV Nachwuchses statt.

Weiterlesen

Deutschlandpokal Hauptgruppe II S

Verfasst am 24. November von Volker Hey.

Carlos und Christina Ortiz García gewinnen den Deutschlandpokal HGR II Latein,
Alexander und Laura Voges erreichen das Standardfinale

Der Deutschlandpokal der Hauptgruppe II S-Klasse Latein wurde zum ersten Mal seit zehn Jahren nicht in Düsseldorf, sondern im hessischen TSC Fischbach in der Stadthalle Kelkheim ausgetragen.

13 Paare gingen in der Lateindisziplin der Hauptgruppe II an den Start, um die Meister in ihrer Klasse zu ermittelen. In einem spannenden Finale hatten die Kölner Carlos und Christina Ortiz García die Nase vorn und entschieden das Turnier für sich. Stefan Tilp/Nicola Niesl ertanzen sich Silber vor Markus Heffner/Marina Scharin-Mehlmann aus Nürnberg.

Weiterlesen

Weltmeisterschaft Jugend Standard

Verfasst am 24. November von Volker Hey.

„Sie haben beide gut getanzt“, übermittelte Bundesjugendtrainer Standard Sven Traut aus Timisoara. Egor Ionel/Rita Schumichin tanzten sich auf der Weltmeisterschaft der Jugend Standard unter 71 Teilnehmern im westlichen Rumänien in ihrem zweiten Jugendjahr bis auf Platz 20 vor. Für David Jenner/Elisabeth Tuigunov war es die erste WM-Teilnahme in der Jugend. Die Münsteraner belegten in der zweiten Runde Platz 32.

Weiterlesen