Stellenausschreibung für die Geschäftsstelle

Verfasst am 10. Februar von Volker Hey.

Mitarbeiter*in in Teilzeit gesucht

Für unsere Geschäftsstelle in Duisburg suchen wir zum 01. August 2020 einen Geschäftsstellenmitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit (24 Wochenstunden).

Ausführliche Stellenbeschreibung: Stellenausschreibung

Weiterlesen

Einladung zum 64. ordentlichen Verbandstag des TNW

Verfasst am 06. Januar von Andreas Picker.

Das TNW-Präsidium lädt alle Clubs und Vereine sowie Ehrenmitglieder des Tanzsportverbandes NRW zum 64. ordentlichen Verbandstag des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen ein.

Der Verbandstag findet am Sonntag, 19. April 2020 im Clubhaus des TTC Oberhausen, Wittekindstr. 47, 46117 Oberhausen statt – Beginn ist 10:00 Uhr. Die vorläufige Tagesordnung kann nun heruntergeladen werden.

Weiterlesen

Das dritte Turnier dieses Wochenendes begann mit 51 Vorrundenpaaren (9 aus dem TNW), zu denen sich zur 1. Zwischenrunde 12 Sternchenpaare (2 aus dem TNW) gesellen sollten. Im Semifinale war der TNW schließlich mit vier Paaren vertreten – mit Platz 9 drehten Maria und Christian das Vortagesergebnis in Bezug auf die Junioren II um und beendeten das Turnier als bestes Paar ihrer Altersklasse. Im Finale entbrannte zwischen Egor/Rita sowie Dmitrij/Ekaterina ein Zweikampf um Platz 5, der mit einer Platzziffer Unterschied entschieden wurde. Absolut „outstanding“ verteidigten Elisabeth und David ihren Meistertitel und gaben von nur zwei von 35 Bestwertungen ab.

Weiterlesen

Bocholt gewinnt das Kleine Finale

Verfasst am 23. Februar von Volker Hey.

1. Bundesliga der Standardformationen

Beim vierten der fünf Turniere in diesem Jahr waren die Standardformation der 1. Bundesliga beim Braunschweiger Tanzsportclub zu Gast. Die TSA des TSV Bocholt entschied das Kleine Finale erneut für sich und erreichte wieder Rang sechs in der Gesamtwertung. In der Ligatabelle hat die Mannschaft nun 24 Punkte und konnte den Vorsprung auf den Nächstplatzierten auf vier Punkte ausbauen. Der TSC Schwarz-Gold d. ASC Göttingen konnte auch dieses Turnier für sich entscheiden.

Weiterlesen

Landesmeisterschaften der Senioren II D-B Standard

Verfasst am 23. Februar von Volker Hey.

Der TSC Mönchengladbach war in diesem Jahr Gastgeber der Landesmeisterschaften der Senioren II D-B in der Standarddisziplin. Pünktlich um 14:00 Uhr begrüßte Turnierleiter Achim Kraus die Gäste und die Paare der ersten Landesmeisterschaft. Acht Paare gingen in diesem Jahr bei den Senioren II in der D-Standard Klasse an den Start. Mit allen gewonnen Tänzen sicherten sich Martin und Agnes Belchnerowski vom TSK Sankt Augustin den ersten Titel des Tages. Silber ging nach Ruppichteroth an Daniel Maat/Corrina Sels. Mit Platz drei im Langsamen Walzer und im Quickstep und Rang zwei im Tango freuten sich Christian und Micaela Schmalisch aus Rheine über Bronze.

Weiterlesen

Bochum baut Führung aus

Verfasst am 23. Februar von Volker Hey.

Fünf Formationen erreichten beim zweiten Turnier der 2. Bundesliga der Lateinformationen nach der Vorrunde das Große Finale. Mit vier Einsen in der Wertung setzte sich das A Team des T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum erneut durch und baute den Punktevorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. Mit vier zweien in der Wertung ertanzte sich die Mannschaft des VfL Bochum 1848 TSA den zweiten Rang, vor dem Team des Dance Sport Team Cologne.

Weiterlesen

Mit 49 Paaren begann die Vorrunde der zweiten Meisterschaft an diesem Tag – alle 6 „TNW-Paare“ gelangten mühelos in die 1. Zwischenrunde, die mit 12 Sternchenpaare (hierunter 2 aus dem TNW) komplettiert wurde. Aus nunmehr 48 Paaren wurden 24 Paare für die 2. Zwischenrunde bestimmt, leider ohne Michelle und Nick sowie Lara-Marie und Maxime. Hier erreichten Xenia und Nicolas bei ihrem zweiten Turnier des Tages Platz 19, gefolgt von Xenia und Nick auf Platz 18 – es war erst das zweite gemeinsame Turnier der beiden. Im 13paarigen Semifinale teilten Arina/Umut und Jana/Erik Platz 12, Vivienne und Boris schafften es auf Platz 9. So ging es mit Maria und Christian in das Finale, in welchem sie leider in den Zweikampf der Paare aus Bremen und Pforzheim nicht eingreifen konnten und mit toller Leistung die Bronzemedaille errangen.

Weiterlesen

Das Meisterschaftswochenende begann wie gewohnt mit den „die kleinen“ Athleten. Im 33paarigen Feld war der TNW mit drei Paaren (alle vom Boston-Club Düsseldorf) mit einem kleinen aber starken Team vertreten.

Weiterlesen

Hobbyliga 2020 startet mit 5 Mannschaften

Verfasst am 18. Februar von Katrin von Buttlar.

Am 16.02. fand das erste Turnier der Hobbyliga im TNW in Borken im Rahmen des Landesliga Turniers statt. 5 Mannschaften fanden den Weg nach Borken, um dort ihre Choreographie den Wertungsrichtern und Zuschauern zu präsentieren.
Wie bereits im vergangenen Jahr, war die  Themen und Darbietungen bunt gemischt. Neben dem klassischen Paartanz zeigten einige Formationen auch Sequenzen aus anderen Tanzarten wie z.B. dem HipHop. Diese Abwechslung kam beim Publikum gut an, sodass die Hobbyliga – trotz Ausrichtung während der Pause – vor vollen Rängen und unter den Anfeuerungsrufen vieler Landesliga Teams tanzen konnten.
Jede Mannschaft erhielt direkt im Anschluss ihre Wertung nach dem Majoritätssystem und wurden, wie in Breitensportwettbewerben üblich, den Plätzen 1-3 zugeordnet.

Weiterlesen

Auftaktturnier der JMC-Saison 2020 Ligabereich West

Verfasst am 18. Februar von Jana-Maria Ollig.

JMC

Am Wochenende (15./16. Februar 2020) eröffnete die TSA des SSV Rhade 1925 e.V. die JMC-Saison 2020 in der Petrinum Sporthalle in Dorsten.

Weiterlesen

Düsseldorfer Ranglistenwochenende

Verfasst am 16. Februar von Ronald Frowein.

Tag 2: Hauptgruppe Latein/Senioren I Standard: TNW-Paare im Finale

Zunächst traten 16 Lateinpaare, darunter vier aus dem TNW zum alljährlichen Ranglistenwochenende im Boston-Club Düsseldorf an, vielen von ihnen sah man den Spaß an der Sache trotz der Anspannung an. Das Endergebnis war schließlich nach Platzziffern gesehen eine klare Sache, wobei bis auf das Siegerpaar Razvan Dumitrescu/Jaqueline Joos die Wertungsrichtermeinungen teilweise auseinandergingen. Die Lokalmatadoren Vinzenz Dörlitz/Albena Daskalova belegten in allen Tänzen den zweiten Platz. Alle weiteren TNW-Paare erreichten das Semifinale (8. Philip Andraus/Virginia Lesniak, 9. Philipp Köhler/Maria Schneider, 11. Carlos Ortiz García/Christina Ortiz García).

Weiterlesen

Düsseldorfer Ranglistenwochenende

Verfasst am 15. Februar von Volker Hey.

Tag 1: Hauptgruppe Standard

Zum ersten Ranglistenturnier im Jahr 2020 trafen sich 21 Paare im Düsseldorfer Traditionsverein Boston Club an der Vennhauser Allee. Unter der bewährten Turnierleitung von Rüdiger Konopatzki stand nach zwei Runden das siebenköpfige Finale fest. Mit fünf gewonnen Tänzen ertanzten sich Arthur Zschäbitz/Antonia Lange den ersten Platz. Tobias und Angelika Solymosi erreichten mit Platzziffer 11 den zweiten Platz auf dem Siegerpodest. Mit Rang drei im Langsamen Walzer, Tango und dem Quickstep ertanzten sich Enzo Skoppek/Lisa Ramke in der Gesamtwertung den Bronzerang.

Weiterlesen

Start der 2.Bundesliga West Standard

Verfasst am 15. Februar von Volker Hey.

TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß gewinnt Auftaktturnier

Mit einer überzeugenden Leistung präsentierte sich die Mannschaft des TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß den fünf Wertungsrichter und gewann mit allen Bestnoten das Auftakturnier der 2. Bundesliga der Standardformationen. Die zweite Mannschaft aus der Landeshauptstadt, das Team vom Boston Club Düsseldorf erreichte unangefochten den zweiten Platz. Mit drei dreien und zwei vieren ging Bronze an die Mannschaft aus Herford, vor der TSG Leverkusen und dem Team des T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum.

Weiterlesen

2. Bundesliga Latein West startet durch

Verfasst am 15. Februar von Volker Hey.

Bochum an der Spitze

Sechs Formationen erreichten nach der Vorrunde in das Große Finale. Mit vier Einsen in der Wertung setzte sich das A Team des T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum bei dem ersten Turnier der 2 Bundesliga West in Borken an die Tabellenspitze. Auch Platz zwei in dieser Liga kommt aus Bochum. Mit drei zweien in der Wertung ertanzte sich die Mannschaft des VfL Bochum 1848 TSA auf den zweiten Rang, vor dem  Team des Dance Sport Team Cologne.

Weiterlesen

Bocholt etabliert sich in der 1. Bundesliga

Verfasst am 11. Februar von Volker Hey.

1. Bundesliga der Standardformationen

In Göttingen entschied die Standardformation der TSA des TSV Bocholt erneut das Kleine Finale für sich und ertanzte sich den sechsten Platz. Mit drei Punkten Abstand zum Abstiegsplatz in der Ligatabelle ist die Mannschaft des Aufsteigers aus Bocholt nach drei von fünf Turnieren dem Klassenerhalt einen großen Schritt nähergekommen. Das Team des Gastgebers, der TSC Schwarz-Gold d. ASC Göttingen war auch bei diesem Turnier siegreich und gewann mit allen Bestnoten.

Weiterlesen

Antwerpen Diamond Cup 2020

Verfasst am 10. Februar von Volker Hey.

Weltmeisterschaft Senioren I Standard

Im belgischen Antwerpen fand am letzten Wochenende der traditionelle Antwerpen Diamond Cup statt. Viele TNW Paare nutzten die Gelegenheit, bei den internationalen WDSF Turnieren an den Start zu gehen. Eingebettet in das dreitägige Turnierwochenende in der Sporthalle an der Berchemstadionstraat war in diesem Jahr die Weltmeisterschaft der Senioren I in den Standardtänzen.

Weiterlesen

-->