TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen
JMD
JMD

Letzte Änderungen sind im JMD-Ligaplan 2018 vorgenommen worden.  Betroffen sind die Oberliga 1 und 2; Landesliga 1,2,3 und Jugendlandesliga 2.

Wir bitten um Beachtung!

Gleichzeitig wünschen wir allen JMD-Formationen, Trainer/in und allen anderen Beteiligten eine erfolgreiche JMD-Saison 2018.

Ligaeinteilung 2018 (Stand: 08.12.2017)

Turnierplan 2018 (Stand: 04.12.2017)

JMD

Digitales Turnierzeitalter für die JMD Saison 2018

Verfasst am 10. Dezember von Klaus Berns.

JMD

Auf Hochtouren laufen zur Zeit die Anpassungsmaßnahmen für die diversen Turnierabwicklungsprogramme (Z. B. TopTurnier, Turnier-Manager). Pünktlich zum Saisonstart 2018 könnte nach Herstellerangaben die Kommunikation mit der ESV-Schnittstelle möglich sein, wenn die erforderlichen Rahmenbedingungen abgestimmt wurden. Damit wäre sowohl vor dem JMD-Turnier als auch nach dem JMD-Turnier ein direkter Datenaustausch über eine Internetverbindung möglich. Ausrichter entsprechender Turniere (Formation Std/Lat, Formation/Gruppen JMD) sollten vorab Rücksprache beim Softwarehersteller halten.

Ausschreibung für den Breitensportpokalwettbewerb 2018 online

Verfasst am 06. Dezember von Thomas Scherner.

Ab sofort ist die Ausschreibung für den Breitensportpokalwettbewerb
2018 online.

Veranstaltungstag ist der 30.09.18. Abgabeschluss ist der 01.03.18
Poststempel.

Die letzten 2 Jahre fand der Wettbewerb statt:
2016 TSK St.Augustin
2017 Casino-Blau-Gelb Essen

Vielen Dank dank an die Ausrichter

Weiteres entnehmen sie bitte der Ausschreibung

Achim Kraus
Breitensportwart TNW

Meldeschluss / Closing date Winter Dance Festival

Verfasst am 05. Dezember von Joanna Miozga.

Heute ist Meldeschluss.
Alle, die sich noch nicht für die Turniere beim Winter Dance Festival gemeldet haben, sollten dies unbedingt noch heute tun. Uns liegen bereits viele Anmeldungen vor und es verspricht ein aufregendes Wochenende zu werden. Wir freuen uns darauf.

Closing date for the Winter Dance Festival

Taking part in the Winter Dance Festial you need to registrate today. Please consider no later registrations can be admitted. We look forward to an amazing festival and great competitions.

 

Mütt/Klass erfolgreich in Vilnius

Verfasst am 04. Dezember von Joanna Miozga.

Das Junioren II-Paar Markus Mütt/Kathrin Klass stellte am Wochenende bei der Lithuanian Open unter Beweis, dass es auch international auf sich aufmerksam machen kann.

Während sie am Samstag beim Turnier der WDSF Junioren II Latein, bei dem sie als einziges deutsches Paar an den Start gingen, noch den 19. Platz von 32 gestarteten Paaren ertanzten, erwies sich der Sonntag als weitaus erfolgreicher. Überglücklich schlossen die beiden das Turnier der WDSF Junioren II Standard mit einem fünften Platz ab.

Im WDSF World Open Lateinturnier erreichten Vadim Lehmann und Diana Maidanic vom Boston Club in Düsseldorf den achten Platz im Semifinale.

Eine Städtetour durch das vorweihnachtliche Vilnius rundete die Zeit im kalten Litauen ab.

 

Trainerlizenzen

Verfasst am 28. November von Heidrun Dobeleit.

Die Umstellung des DOSB auf eine online-basierte Eingabe der Lizenzträger über die DOSB Lizenzstatistik 2.0 im Jahr 2011 war der erste Schritt einer allgemeinen Umstellung des Lizenzmanagements des DOSB. Ziel ist es, die Ausstellung und Verlängerung der DOSB-Lizenzen online über das DOSB Bildungsnetz durchzuführen.

Zum Ende des Jahres werden die Lizenzinhaberdaten der Trainer C und B in die Plattform importiert. Danach kann die TNW Geschäftsstelle Lizenzen verwalten, verlängern und im neuen DIN A4 Format selber ausdrucken.

Im Zuge dieser Umstellung werden uns vom DTV keine Lizenzbücher mehr zur Verfügung gestellt.Wir bitten daher, Anträge auf Neuaustellung und Verlängerung von Lizenzen, bei denen die Verlängerung in ein neues Buch eingetragen werden muss, erst im neuen Jahr zu stellen.

Lizenzbücher, die noch ein Feld zur Verlängerung frei haben, sind nicht betroffen.

 

 

Lehrgangsplan 2018

Verfasst am 28. November von Heidrun Dobeleit.

Die erste Version des Lehrgangsplanes für 2018 ist online. Er wird im Laufe des Jahres noch weiter ergänzt, weitere Lehrgänge sind in der Planung.

(c) Manuela Weiß

Ligatreffen 2017 in Wuppertal

Verfasst am 24. November von Jana-Maria Ollig.

JMD

Den regen Austausch über die vergangene und kommende Saison untermalte die Ehrung von besonderen Verdiensten um den Amateursport JMD.

Das JMD-Team des TNW lud am 19. November 2017 ins Vereinsheim des Barmer TV Wuppertal zum alljährlichen Ligatreffen ein. Das Team rund um JMD-Beauftragten Mark Stöppeler blickte nicht nur auf die Saison 2017 zurück, sondern stellte auch einige Neuerungen im Turnierablauf für 2018 vor.

Weiterlesen

Deutschlandpokal der Hauptgruppe II

Verfasst am 19. November von Volker Hey.

Man muss nicht fragen wo, sondern nur wann. Der Boston Club in Düsseldorf war an diesem Wochenende zum siebten Mal in Folge Gastgeber des Deutschlandpokals der Hauptgruppe II in den Standard- und Lateintänzen.

Alexander Voges und Laura Christin Pohlmann ertanzen sich Silber

In der Standardsektion dominierten Fabian Wendt/Anne Steinmann vom TC Spree-Athen Berlin von Beginn an den Wettbewerb. Ihre hervorragende Leistung wurde mit dem Gewinn des Pokals belohnt. Damit ertanzten sich die Berliner den Titel der Hauptgruppe II zum fünften Mal in Folge. Alexander Voges/Laura Christin Pohlmann aus Herford verbesserten sich im Vergleich zum vergangenen Jahr um vier Ränge und freuten sich über Silber. Platz Drei in der Gesamtwertung und damit Bronze ging an Erik Heyden/Julia Luckow aus Dresden.

Weiterlesen

Igor Getz/Dana Kober werden Dritte beim Deutschland-Cup A-Standard

Verfasst am 19. November von Ronald Frowein.

Nach einigen Absagen konnte der TSC Grün-Weiß Aquisgrana Aachen 30 Paare zum Deutschland-Cup A-Standard in seinem großzügigen Clubheim begrüßen. Schlachtenbummler aus ganz Deutschland trugen zur angenehmen Atmosphäre bei und durften Leistungen bewundern, die auch manchem S-Klassenturnier zur Ehre gereicht hätten. Nach zwei Zwischenrunden bestritten Paare aus NRW, Bayern, Berlin und Hessen das Finale. Igor Getz und Dana Kober vom TSC Dortmund durften nach gemischten Wertungen für alle Paare die Bronzemedaille in Empfang nehmen, es siegten mit allen fünf gewonnenen Tänzen Maximilian Schmidtke/Anja Viereck aus München. Im Semifinale sah man auf dem elften Platz Jochen Krings/Sophia Maria Kiesel (TSC Schwarz-Gelb Aachen).

Ergebnis:

1.Maximilian Schmidtke/Anja Viereck, TSC Savoy München (5)
2. Marc Reif/Maria Grigarenka, TC Blau-Orange Wiesbaden (10)
3. Igor Getz/Dana Kober, TSC Dortmund (15)
4. Arthur Zschäbitz/Maria Pinekenstein, btc Grün-Gold d. TG in Berlin (21)
5. Christoph Staub/Melanie Rosa, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg (27)
6. Roman Miller/Anastasia Konor, btc Grün-Gold d. TG in Berlin (27)

Höchstleistung von David und Elisabeth bei den Austrian Open in Wien

Verfasst am 17. November von Thomas Scherner.

Die Austrian Open zieht jedes Jahr tausende Tänzer und Zuschauer aus aller Welt an. In den insgesamt 18 Wettbewerben messen sich Tänzer auf höchstem Niveau und auch so unsere Paare in der Junioren II Startklasse. Hier zeigten sich David Jenner und Elisabeth Tuigunov als bestes deutsches Paar im Standard sowie Latein.

Weiterlesen

Euregio tanzt inklusiv

Verfasst am 14. November von Renate Spantig.

Am 5. November  kamen zahlreiche  Paare nach Münster, um im Rahmen des INTERREG-Programmes Deutschland –Nederland diese internationalen Turniere zu tanzen. Der Tanzsportverein Die Residenz Münster richtete die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem TNW, Stichting Rolstoeldansen Nederland und Tanzen inklusiv aus. Neben Paaren aus den Niederlanden und Deutschland hatte sich sogar ein Paar aus Malta auf den Weg gemacht.

Weiterlesen

FG Bochum/Velbert ist Deutscher Vizemeister

Verfasst am 13. November von Volker Hey.

Die FG des T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum/1. TSZ Velbert überzeugte mit der neuen Kür, die unter dem Motto „One World“ stand und wurde unter großem Beifall der fast 8.000 Zuschauer in der ÖVB-Arena mit dem zweiten Platz belohnt. Damit ist der Weg zur Weltmeisterschaft, die am 09.12. in Wien stattfinden wird frei, denn die beiden besten Teams Deutschland werden „Tanzsport Deutschland“ bei diesem Ereignis vertreten und sind motiviert, ihre Erfolge aus dem Vorjahr zu wiederholen.

Weiterlesen

Lizenzzeitraum endet

Verfasst am 12. November von Heidrun Dobeleit.

Am 31.12.2017 endet der aktuelle Lizenzzeitraum für alle Lizenzen.

Für alle Trainer, die noch Einheiten benötigen, findet am 18/19.November die Breitensporttournee, am 19.11.17 die letzte Turnierleiterschulung in diesem Jahr statt.Lehrgangsort ist jeweils die VTG Grün-Gold Recklinghausen. Weitere Einzelheiten finden sie im Lehrgangsplan.

Die Trainer stellen wie üblich einen Antrag zur Lizenzverlängerung an die Geschäftsstelle, wenn sie die notwendigen Einheiten absolviert haben.

Noch fleißige Hände für das Winter Dance Festival gesucht

Verfasst am 09. November von Volker Hey.

Das Winter Dance Festival öffnet am Samstag dem 09.12.2017 erstmals seine Pforten in Mühlheim.

Damit dieses Topevent der Jugend stattfinden kann, sind hinter und vor den Kulissen die vielen ehrenamtlichen Helfer unentbehrlich. Auch in diesem Jahr werden weiterhin fleißige Hände gesucht, die den TNW unterstützen und dafür sorgen, dass das Winter Dance Festival für alle Gäste aus dem In- und Ausland zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Bei Interesse melden Sie sich unter: https://www.widafe.de/helfer/