TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen
 

Einladung zum TNW Verbandstag 2019

Verfasst am 22. Januar von Volker Hey.

Hiermit laden wir Sie zum 63. ordentlichen Verbandstag des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen ein, der am 14. April 2019 im Clubhaus des casino blau-gelb essen e.V. 45149 Essen, Fulerumer Str.223, um 11.00 Uhr stattfindet. Die vorläufige Tagesordnung finden Sie im Download-Bereich.

Weiterlesen

Nach Meldeschluss für die Landesmeisterschaften am kommenden Samstag im TD Rot-Weiss Düsseldorf stehen die Anfangszeiten der Turniere fest:

14.00 Uhr Jugend D Latein
14.10 Uhr Senioren II / III Latein
15.00 Uhr Jugend C Latein
16.00 Uhr Jugend B Latein
17:30 Uhr Jugend A Latein
18.45 Uhr Senioren I Latein
19.00 Uhr Hauptgruppe Latein

Weiterlesen
TNW News

Antwerpen Tag 3

Verfasst am 11. Februar von Volker Hey.

Auch am letzten Tag des diesjährigen Diamant Cup in Antwerpen standen Tänzer und Tänzerinnen aus dem TNW auf dem Parkett. Beim WDSF Jugend Standardturnier erreichten gleich drei TNW-Paare das Finale. Egor Ionel und Rita Schumichin (Art of Dance, Köln) ertanzten sich Silber. Daniel Müller/Anna Gommer (Bielefelder TC Metropol) erreichten Platz Vier vor David Jenner und Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster), die sich über den fünften Platz freuten. Alessandro Novikau/Anastasia Dittmar (TSC Aurora Dortmund) kamen bis ins Semifinale und erreichten dort Platz Zehn. Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius ertanzten im Turnier der Junioren II Latein den zweiten Platz. Bei den Senioren III Standard erreichten Günter und Annette Enk vom TC-Royal Oberhausen als bestes TNW Paare in der Runde der besten 24 Rang 16. Nur zwei Tage nach ihrer Weltmeisterschaft standen Thomas und Annette Kreuels (TSC Mönchengladbach) im Turnier der WDSF Senioren IV Standard erneut in Antwerpen auf der Fläche. In der dritten Runde verpassten sie knapp das Semifinale und erreichten Platz Dreizehn.

Weiterlesen
TNW News

Ergebnisse aus Antwerpen vom Samstag

Verfasst am 10. Februar von Volker Hey.

Auch am Samstag gingen viele TNW Paare in der belgischen Edelsteinstadt Antwerpen an den Start. David Jenner und Elisabeth Tuigunov aus Münster ertanzten sich im Finale der Jugend Latein den dritten Platz. Drei weitere Nachwuchspaare kamen bis in das Semifinale. Daniel Mueller/Anna Gommer aus Bielefeld wurden Achte. Die Dortmunder Alessandro Novikau/Anastasia Dittmar erreichten in diesem Semifinale einen geteilten neunten Platz, vor Egor Ionel und Rita Schumichin aus Köln, die sich in diesem Turnier Platz 11 ertanzten. Christian Grünke/Emilie Alexandra Denius ertanzten im Turnier der Junioren II Standard Platz Zwei. Eine Woche vor der diesjährigen Landesmeisterschaft präsentierten sich Artur Balandin und Anna Saltia in Bestform. Beim WDSF Turnier in der Lateindisziplin, bei dem 57 Paare an den Start gingen, wurden die beiden Bochumer Dritte. Vinzenz Doerlitz/Albena Daskalova vom TD Düsseldorf Rot-Weiss erpassten das Semifinale knapp und wurden in der Endabrechnung vierzehnter. Philip Andraus/Virginia Lesniak die für den Boston Club an den Start gehen tanzten sich auf Platz 16. In der  Senioren I Lateinklasse freuten sich Stefan Korfmacher/Nicole Rosendahl aus Düsseldorf über den sechsten Platz. Am frühen Nachmittag starteten 56 Paare der Senioren II Standard in ihr Turnier. Markus und Monika Scheffler aus Münster ertanzten sich im Semifinale Rang 9. Die Aachener Wolfgang Lauer/Michaela Rothlaender erreichten in dieser Runde den zwölften Platz.

Weiterlesen
TNW News

Antwerpen am Freitag

Verfasst am 09. Februar von Volker Hey.

Die diesjährige Weltmeisterschaft der Senioren IV Standard stand am Freitag im Fokus. 197 Paare hatten sich für diese offene Weltmeisterschaft gemeldet, wovon 172 Paare letztendlich an den Start gingen. Knapp 50 Paare von Tanzsport Deutschland waren mit von der Partie. Nur wenige Paare konnten sich gegen die italienische Übermacht behaupten. Bis in die dritte Runde schafften es Franz-Josef und Lioba Kirchhoff (TSG Blau-Gold Siegen) und Thomas und Annette Kreuels (TSC Mönchengladbach) die sich gemeinsam  den Anschlussplatz zur nächste Runde teilten  und damit als zweitbeste deutsche Teilnehmer dieses Turnier abschlossen. Über Platz 46 bei der diesjährigen Weltmeisterschaft freuten sich Heinz-Peter und Sibille Backes vom TSC Schwarz-Gelb Aachen.

Weiterlesen

Hobbyliga wächst – 2. Turnier mit 3 Mannschaften

Verfasst am 04. Februar von Katrin von Buttlar.

Im Rahmen des Oberligaturniers am Samstag fand das Pilotprojekt Hobbyliga im TNW statt.

Diese Liga soll allen Interessenten die Möglichkeit bieten, erste Erfahrungen auf dem Turnierparkett zu sammeln und somit den Einstieg ins Turniergeschehen zu vereinfachen. Die Kriterien sind sehr offen gestaltet und daher sind viele Tanzrichtungen erlaubt, allerdings soll der Bezug zum Paartanzt erkennbar sein und einen großen Teil der Choreografie ausmachen.

Weiterlesen

Oberliga West Latein startet als letzte in die neue Saison

Verfasst am 04. Februar von Volker Hey.

Als letzte Liga im Westen startete die Oberliga Latein mit sechs Teams in die neue Saison. Die Formationsgemeinschaft TTC Mönchengladbach-Rheydt/TSG Quirinus Neuss setzte sich durch und gewann das Auftaktturnier fast allen Bestnoten. Silber ertanzte sich das B-Team des gastgebenden Clubs aus Bochum, vor dem A-Team des TSC Rot-Weiß i.d. SG Borken. Den vierten Rang im Großen Finale erreichte die Formationsgemeinschaft der TSG Leverkusen/Tanzraum Köln.

Weiterlesen

TSA Bocholt bestätigt Platz Zwei in der Tabelle

Verfasst am 03. Februar von Volker Hey.

Der TSC Wallhausen war Gastgeber des zweiten Turniers der Standardformationen der 2. Bundesliga. Die Mannschaft des TSA des TSV Bocholt überzeugte erneut und ertanzte sich den zweiten Platz. Der Grün-Gold TTC Herford erreichte in der Gesamtplatzierung den achten Platz. Sieger des Turniers war erneut das A-Team des TSC Blau-Gold Nienburg.

Weiterlesen

VFL Bochum siegt in der Regionalliga

Verfasst am 03. Februar von Volker Hey.

In der Regionalliga West verbesserte sich das Team um Jeannette Seydich und Robin auf’m Kamp im Vergleich zum vergangenen Turnier um einen Platz und entschied das Turnier an diesem Wochenende für sich. Auf Rang zwei landete die Lateinformation des Dance Sport Team Cologne mit seinem A-Team, vor dem T.T.C. Rot-Weiss-Silber. Der TSC Schwarz-Gelb Aachen erreichte im Großen Finale den vierten Platz. Platz Fünf in der Gesamtwertung ertanzte sich das A-Team TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß.

Weiterlesen

In der Nordheidehalle in Buchholz wurde das zweite Turnier der 1.Bundesliga der Lateinformationen ausgetragen. Nachdem in Solingen das Team des 1.TSZ Velbert die amtierenden Weltmeister aus Bremen sensationell auf den zweiten Platz verwies, setzen das Team von Astrid Kallrath beim Turnier in Buchholz noch eins drauf. Sie überzeugten alle sieben Wertungsrichter und erhielten dafür sieben Mal die Bestnote. Der GGC Bremen ertanzte sich mit allen zweiten Plätzen erneut den zweiten Rang, vor dem Gastgeber aus Buchholz und der TSG Bremerhaven. Auch die Aufsteiger aus dem TNW, das Team der Formationsgemeinschaft TSZ Aachen/Boston Club Düsseldorf erreichte erneut das Große  Finale und belegte dort den fünften Platz.

Weiterlesen

Die „tmu“ wird digital

Verfasst am 31. Januar von Volker Hey.

Im vergangenen Jahr wurde immer häufiger der Wunsch nach einer digitalen Version der monatlichen “Tanz mit uns“ geäußert.  81% der deutschen Bevölkerung nutzen mittlerweile regelmäßig ein Smartphone und/oder ein Tablet (47%). Die mobile Internetnutzung ist um mehr als 50% gestiegen. Heute entfallen knapp zwei Drittel der gesamten Mediennutzungs-Zeit auf Smartphones & Tablets (65 Prozent) – und nur noch 35 Prozent auf Desktop-Rechner. Deswegen habe ich im Rahmen eines Pilotprojektes eine digitale Version der TMU entwickelt, deren Nutzung nun über ein Jahr online getestet wird. Sie finden die digitale online Version ab sofort monatlich unter: tanz mit uns digital“.

Weiterlesen

Ausschreibung Newcomer Pokal 2019

Verfasst am 28. Januar von Jana-Maria Ollig.

JMD
Als Start in die Solo und Duo Saison ist der Newcomer Pokal mittlerweile fest etabliert im Wettkampfkalender des Jazz und Modern Dance. Traditionell ist dafür das erste Wochenende im September vorgesehen. Weiterlesen

Die Kinder/Junioren I und II schließen das erste LM Wochenende 2019

Verfasst am 28. Januar von Thomas Scherner.

Der Sonntag sowie der TSC Dortmund sind für die Landesmeisterschaft Latein der Kinder / Junioren I und II eine sehr gute Kombination. Die Erfahrung und Routine hilft bei Veranstaltungen in dieser Art/Größe ungemein. Das Turnier wurde pünktlich gestartet und mit der angesprochenen Routine im Zeitplan durchgeführt.

Weiterlesen

Pünktlich um 13 Uhr startete Turnierleiter Ronald Frowein die Landesmeisterschaft der Senioren im Grün-Gold Casino Wuppertal. In 8 Klassen tanzten 63 Paare um den beliebten Titel des Landesmeister.

Das Clubheim des GGC-Wuppertal war bis in die oberen Reihen sehr gut gefüllt und die angereisten Schlachtenbummlern ließen es sich nicht nehmen, durch ihre Stimmung, diesen Tag zu etwas besonderem zu machen. Lautstarke Rufe und langanhaltender Applaus bestätigten die dargebotene Leistung aller Paare.

Weiterlesen

Sven Traut verabschiedet sich als TNW Landestrainer

Verfasst am 23. Januar von Ivo Münster.

Sven Traut hat dem TNW Präsidium mitgeteilt, dass er leider seine Beauftragung als TNW Landestrainer mit sofortiger Wirkung zurückgeben muss. In seinem Schreiben an das Präsidium teilt er mit, dass er sich aufgrund seiner zahlreichen beruflichen und familiären Verpflichtungen und der daraus resultierenden Überlastung nicht mehr im Stande sieht,  das Amt  zufriedenstellend auszufüllen.

Weiterlesen

Geändert: Zeitplan für kommenden LM-Sonntag in Dortmund

Verfasst am 23. Januar von Patric Paaß.

Im am heutigen Vormittag veröffentlichten Zeitplan hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen – nachfolgend nun der der Zeitplan für die Landesmeisterschaften der Kinder I/II D und C, Junioren I sowie Junioren II D bis B  Latein in Dortmund. Wir bitten alle Paare, spätestens 30 min. vor ihrem Turnier vor Ort zu sein, und wünschen allen Beteiligten eine gute und vor allem sichere Anreise. Das Eintanzen wird ab 09:00 Uhr möglich sein.

Weiterlesen