TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen
 

Winter Dance Festival 2018

Verfasst am 07. Dezember von Volker Hey.

Der Aufbau ist fast abgeschlossen

Seit den frühen Morgenstunden sind zahlreiche Helfer rund um Orgaleiter Klaus Meng, unterstützt durch den Jugendvorstand, dabei, die „innogy“ Sporthalle in Mülheim in einen Winterballsaal verwandeln. Aus Wuppertal rollten die Transporter mit dem Equitment aus dem TNW Lager an, das Parkett ist bereits verlegt, die Weihnachtsbäume festlich geschmückt und das Catering trifft alle Vorbereitungen damit die Gäste und Zuschauer kulinarisch versorgt sind. An allen Ecken wird fleißig gewerkelt damit alles für das diesjährige Winter Dance Festival bereit ist, das morgen früh seine Pforten öffnet.

Weiterlesen

Meldeschluss Winter Dance Festival

Verfasst am 03. Dezember von Patric Paaß.

Hiermit möchten wir auf den Meldeschluss für das „Winter Dance Festival“ (08./09.12.) am morgigen Dienstag hinweisen. Uns liegen bereits viele Anmeldungen vor und es verspricht ein aufregendes Wochenende zu werden. Wir freuen uns auf alle Paare und Zuschauer !!

Weiterlesen

Weltmeisterschaft Formationen Latein

Verfasst am 03. Dezember von Volker Hey.

1.TSZ Velbert erreicht im Finale Rang Vier

Shenzhen/China war Austragungsort der diesjährigen Weltmeisterschaft der Lateinformationen. 15 Formationen aus neun Nationen sind teilweise um die halbe Welt geflogen, um bei diesem Ereignis dabei zu sein. Nach Vor- und Zwischenrunde, geschachtelt mit den Turnieren der Asian Pacific Championships und den WDSF International Standard- und Lateinturnieren, standen die sechs Finalteams fest. Erstmals bei einer WM vertreten, zog die chinesische Lateinformation Beijing Dancing Akademie mit ihrem Thema „Adventure drifting“ gleich ins Finale ein. Durch die Unterstützung des DTVs, dem TNW und vielen privaten Spendern wurde es auch dem Team aus Velbert ermöglicht, als zweites Team an dieser Weltmeisterschaft teilzunehmen, denn die Reisekosten für die startenden Mannschaften wurden nicht vom Gastgeber getragen. Der Formation des GGC Bremen gelang es das Ergebnis der vorjährigen WM in Wien zu drehen und damit den neunten WM-Titel an die Weser holen. Das Team des 1.TSZ Velbert wiederholte sein Ergebnis aus dem Vorjahr und wurde erneut Vierter.

Weiterlesen
TNW News

Aktuelle Dateien 2019 für BSW/DTSA

Verfasst am 01. Dezember von Thomas Scherner.

In den Ordnern Download sind die neuen Dateien aus den Bereichen BSW/DTSA hochgeladen.
Hiermit werden die Vereine gebeten , sich um die Ausrichtung des „BSW-Pokal des TNW – Standard/ Latein – Senioren für Einzelpaare“ 2019 zu bewerben.

Weiterlesen

Team TNW holt Bronze beim Bundesmannschaftspokal der Senioren II

Verfasst am 26. November von Volker Hey.

10 Mannschaften mit jeweils drei Paaren gingen beim diesjährigen 29. Bundesmannschaftspokal der Senioren II in Halle an der Saale an den Start. Eingebettet in einen Galaball anlässlich des 60. Geburtstags des TC Schwarz-Silber Halle, zeigten die Paare ihr Können vor fast ausverkauftem Haus. Das Team des TNWs, bestehend aus den Paaren Bernd Farwick/Petra Voosholz, Wolfgang Lauer/Michaela Rothländer, Thomas Falk/Sabrina Bisaccia, angeführt vonTeamkapitän Raymund Stockhausen, erreichte in der Gesamtwertung Rang Drei.

Weiterlesen

Deutschlandpokal HGR II S Standard und Latein

Verfasst am 25. November von Renate Spantig.

16 Paare, davon drei aus dem Bereich des TNWs  gingen in der Standardsektion an den Start. Alle drei erreichten das Semifinale und Alexander Voges/Laura Pohlmann qualifizierten sich für das sechspaarige Finale. Dort ertanzten sie sich den vierten Platz

Weiterlesen

Nordeuropameisterschaft in Dresden

Verfasst am 12. November von Volker Hey.

Auf der Nordeuropameisterschaft sind zehn WDSF-Nationen vertreten: Lettland, Litauen, Estland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Island, Polen und Deutschland. Die Subkontinentalmeisterschaft wurde in Dresden ausgetragen – im Rahmen der 9. Saxonian Dance Classics. Das festlich geschmückte Congress Center Dresden war am Abend mit Ballgästen bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt. Bereits seit dem frühen Morgen hatten in zwei Sälen die Paare der Kinder bis Senioren I Standard und Latein ihre Nord-EM getanzt. Ihre sehr guten Ergebnisse flossen in die Mannschaftswertung ein, die zum ersten Titelgewinn der Nordeuropameisterschaft für Tanzsport Deutschland führte.

Weiterlesen

Grünes Band für Die Residenz Münster

Verfasst am 12. November von Volker Hey.

Bereits in Juli wurden die Gewinner des diesjährigen Grünen Band veröffentlicht. In einer Feierstunde fand nun die Preisverleihung „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“, eine gemeinsame Auszeichnung des DOSB und der Commerzbank, im Erich Brost-Pavillon im Essener Zollverein statt. In einer Laudatio wurden die Preisträger aus Nordrhein-Westfalen gewürdigt. Für Tanzsport Deutschland und für den TNW erhielt in diesem Jahr “Die Residenz Münster“ diesen mit 5000,00 Euro dotierten Preis für ihre großartige Nachwuchsarbeit.

Weiterlesen

Dorothea Kopania geht in den Ruhestand

Verfasst am 12. November von Volker Hey.

Nach 18 Jahren Tätigkeit beim Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen ist Dorothea Kopania Ende Oktober in den Ruhestand gegangen. In einer kleinen Feierstunde bedankten sich die Vizepräsidentin Dagmar Stockhausen und der Vizepräsident Klaus Berns für die langjährige Tätigkeit in der Geschäftsstelle des Verbands und wünschten ihr alles Gute für die Zukunft.

Weiterlesen

1. TSZ Velbert ertanzt Silber bei der DM Formationen

Verfasst am 12. November von Volker Hey.

In der Braunschweiger Volkswagenhalle ertanzten sich die Lateintänzer der Formation vom 1. TSZ Velbert am Samstagabend in einem spannenden Finale den Titel des Vizemeisters der diesjährigen Deutschen Meisterschaft mit einem Punkteabstand von nur 0,792 zum erstplatzierten Team aus Bremen. Das Aufsteiger der Formationsgemeinschaft des TSZ Aachen/Boston Club Düsseldorf verpassten den Einzug in das Finale und erreichten Platz Fünf. In der Standardsektion wurde das Team vom Boston Club Düsseldorf Siebte.

Weiterlesen

Neue Meldefrist BSW Turnier TC Blau-Gold Solingen e.V.

Verfasst am 12. November von Thomas Scherner.

Der kleine Fehlerteufel hat sich eingeschlichen. Für das BSW Turnier im
TC Blau-Gold Solingen e.V. ist der Meldeschluss der 21.11.2018
Es kann sich also noch fleissig angemeldet werden. Den Link zur Veranstaltung findet ihr hier

Weiterlesen

Prüfung bestanden

Verfasst am 10. November von Joanna Miozga.

Nach drei Wochenenden umfangreicher Ausbildung fanden heute 20 angehende Trainer C den Weg nach Leverkusen um ihre überfachliche Prüfung abzulegen. Unter den wachsamen Augen der Prüfer wurde Fragebogen für Fragebogen beantwortet und das Ergebnis mit Spannung erwartet. Wir gratulieren Dennis Baharuddin, Petra Brandenburg, Marc Ensenbach, Dieter Holtbrügger, Christoph Kettermann, Stefan Laschke, Tobias Ludes, Tatjana Lusin, Max Michel, Barbara Paul, Patricia Regenhardt, Ina Sieling, Camillo Sulzer, Mark Verlotzki, Lena Vignold und Eva Wigger zum Bestehen ihrer Prüfung.

Weiterlesen

Europa tanzt inklusiv in Münster

Verfasst am 08. November von Juliane Pladek-Stille.

Tanzen als internationale, universelle Sprache

„Dancing is an international language, everybody can dance“ – dieses Fazit schrieben die Teilnehmer der internationalen Tanzbegegnung aus den Niederlanden, Polen und Deutschland auf das Flipchart im Stadtweinhaus von Münster.  „Europa tanzt inklusiv“ wurde initiiert und ausgerichtet vom Tanzsportverein Die Residenz Münster e.V. und dem Büro Internationales der Stadt Münster.

Weiterlesen
Foto: (c) TSA des SSV Rhade 1925 e.V.

JMD Breitensport zu Gast in Rhade

Verfasst am 06. November von Jana-Maria Ollig.

JMD

3. Breitensportwettbewerb der JMD-Formationen um den TNW-Pokal 2018

Am 04. November 2018 fand in der Petrinum Sporthalle in Dorsten der von der TSA des SSV Rhade 1925 e.V. ausgerichtete 3. Breitensportwettbewerb der JMD-Formationen um den TNW-Pokal 2018 statt.
Um Punkt 13:00 Uhr startete das Turnier mit dem Einmarsch der Formationen zum Soundtrack von Star Wars. Rund 300 Tänzerinnen und ein Tänzer liefen in die Halle ein und wurden durch den Turnierleiter Dirk Domm gebührend vorgestellt.

Weiterlesen

In der Jahrhunderthalle in Breslau (Polen) fand die diesjährige Weltmeisterschaft der Senioren II in der Kombination statt. Die Porzer Michael Beckmann/Bettina Corneli stimmten sich bereits am Freitag auf diese Weltmeisterschaft ein und gewannen das WDSF Turnier der Senioren II Standard. Am darauf folgenden Tag verpassten die Beiden den Einzug in das Finale der 10 Tänze Weltmeisterschaft denkbar knapp und ertanzten sich Platz Sieben. Michael und Sandra Kemmann aus Wesel erreichten in der Runde der besten 24 Paare den 16.Rang.

Weiterlesen